4 Monate und so viel Hunger???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von susi2204 10.09.06 - 18:24 Uhr

Meine Maus ist jetzt 17 Wochen und ich stille sie noch voll, was eigendlich auch ganz gut klappt.
Allerdings sind die Abstände zwischen den Mahlzeiten tagsüber so 1 bis 2 Stunden.
Sie trinkt morgens gegen 06:00 Uhr das erstemal an beiden Brüsten, hält dann durch bis gegen 09:30 Uhr und trinkt dann nochmal beide Brüste. Aber danach werden die Abstände immer kürzer und gegen Abend hin will sie alle Stunden an die Brust. Ich muss allerdings erwähnen, dass Charlotte gegen 20:00 Uhr sich so vollpumpt, dass sie durchschläft ab 20:30 Uhr bist 06:00 Uhr.
Ist das aber normal das sie tagsüber sio kurze Abstände hat? Ich bin ja nur noch am trinken und am auffüllen:-) Sollte ich etwa schon zufüttern???? Wenn ja was? Oder lieber doch nicht? Bin bissl ratlos :-(

Susi und Charly

Beitrag von dawn79 10.09.06 - 19:10 Uhr

Hallo,
Schubschubidu! :-) Das ist der 19-Wochen-Schub. Und da sie ja nachts durchschläft (genieß es ;-) ) muss sie sich tagsüber das Entsprechende holen. Bitte nicht zufüttern, sie bekommt mit der Muttermilch wirklich alles, was sie braucht! Und nach dem Schub werden sie Abstände auch wieder länger.