Plazentaablösung,Kind gestorben,wer hat so etwas erlebt,weiss wo man..

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von loewenzahn 10.09.06 - 18:36 Uhr

Hallo ihr lieben!!

Bräuchte mal eure Hilfe!!!
Habe vor ein paar Wochen schon mal gepostet,dass der kleine Peter,Sohn einer guten Bekannten nach einer Plazentaablösung gestorben ist.
Die Familie kommt damit absolut nicht klar,die Mutter bräuchte jemanden dem ähnliches passiert ist.
Ist jemand hier im Forum,dem so etwas trauriges passiert ist oder weiß wo man sich hinwenden kann,damit ich den Kontakt weiter reichen kann??
Ich möchte so gern helfen!

Lieben Gruss Jessi

Beitrag von wallbreaker 10.09.06 - 18:42 Uhr

hallo,

sie soll sich an http://www.gestose-frauen.de und http://www,gestose-frauen.at wenden....da gibts ein foruim wo man sich mit betroffenen austauschen kann udn wenn sie das möchte bekommt sie auch information über die medizinischen hintergründe und begleitdinge....

lg elke
für gestose-frauen österreich

und alles gute udn viel kraft für die eltern...

Beitrag von lizzy2000 10.09.06 - 21:24 Uhr

Liebe Jessi,
das ist wirklich schrecklich, was mit dem kleinen Peter passiert ist.

Da ich meinen kleinen Sohn Gregor leider ebenfalls in der 23.SSW verloren habe kenne ich die Schmetterlingskinder, zu finden unter : http://forum.frauenworte.de/dcboard.php.

Dort sind viele Frauen, die das gleiche durchmachen mußten wie Deine Bekannte.

Ganz liebe Grüße und ich wünsche ihr viel Kraft in dieser schweren Zeit!

Lizzy2000

Beitrag von hebigabi 12.09.06 - 08:17 Uhr

http://www.initiative-regenbogen.de ---> sehr zu empfehlen, da von dieser Initiative auch lokale Gruppen in einzelnen Städten laufen wo sich betroffene Eltern treffen.

http://www.schmetterlingskinder.de

http://www.leben-ohne-dich.de

http://engelshimmel.foren-city.de

LG

Gabi

Beitrag von loewenzahn 12.09.06 - 09:23 Uhr

Vielen lieben Dank!

Ich werde die Links weiterleiten und hoffe dass Inese Hilfe findet!!!

Ganz lieben Gruß
Jessi

Beitrag von abdu 14.09.06 - 13:30 Uhr

hallo

mir ist das gleiche passiert und zwar in der 41 ssw vor zwei jahren leider kamm jede hilfe zu spät .
ich habe mich für die seite www.sternenkinder .de entschieden weil ich mich dort sehr wohl fühle .


abdu mit#stern julia für immer im #herzlich