Bauchnabel?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von niggi 10.09.06 - 18:45 Uhr

Hallo zusammen,

hätte mal eine Frage zu Bauchnabel, mein kleiner ist jetzt 7 Wochen alt und sein Nabel ist eigentlich sehr schnell sehr schön verheilt! Ich beobachte jetzt aber, dass vor allem wenn er schreit der Nabel sich wie eine Blase nach außen wölbt, man kann in wieder rein drücken ohne das es ihm weh tut! Ist das normal? bildet sich das mit der Zeit zurück? Ich denke wenn es ein Nabelbruch wäre würde es ihm weh tun?! Kennt das jemand?

Vielen Dank für eure Antworten#danke

Liebe Grüße
Niggi mit Lennart

Beitrag von britta1981 10.09.06 - 18:58 Uhr

Hallo Niggi,

also für mich hört sich das schon sehr nach einem Nabelbruch an. Das tut übrigens nicht weh und ist bei kleinen Kindern (bis 2 Jahre - glaube ich) recht häufig. Es kann auch noch von selbst zuwachsen. Frag einfach beim nächsten Besuch mal den Kinderarzt. Unser Großer hat auch einen leichten Nabelbruch und das war zumindest die Erklärung unseres Kinderarztes. Meistens kommt es beim Schreien oder sehr starkem Drücken raus.

Alles Liebe
Britta

Beitrag von niggi 10.09.06 - 19:02 Uhr

Ich bin mir unsicher, habe es meiner Hebamme gezeigt und sie sagte, adss ein Nabelbruch schon weh tut und die kleinen dann auch ziemlich schreien würden? Werd morgen doch mal beim KIA anrufen.

LG niggi

Beitrag von britta1981 10.09.06 - 19:10 Uhr

Hallo Niggi,

ruf ruhig Deinen Kinderarzt an, dann bist Du sicher beruhigt. Unser Kinderarzt sagte, dass man da eigentlich nichts dran machen würde und dass es auch nicht schlimm sei. Julian hat zwar als Baby viel geschrien, aber sicher nicht wegen des Nabelbruches. Den hat er ja jetzt auch noch und er ist ein sehr ausgeglichenes Kleinkind ;-) Ich hoffe Deinem Kleinen geht es gut und er hat keine Schmerzen.

Alles Liebe
Britta mit Julian (*1.5.05) und Niklas (*15.7.06)