Frage wegen Tempi und Clomi !!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von judice 10.09.06 - 19:19 Uhr

Hallo,
Welchen Temperaturwert soll ich nehmen : 35,9 oder 36,0 ?
Ich messe jeden Morgen um 9.00, nur heute hat mein Sohn mich um 8.45 geweckt, sodaß meine Tempi 35,9 und um 9.00 36,0 angezeigt hat. Jetzt bin ich mir nicht sicher was ich machen soll. Welchen Wert würdet Ihr nehmen?
Dann zu Clomi, hab gestern meine 5. Tablette eingenommen und Mittwoch geht es zur Folischau. Heute den ganzen Tag über hab ich auf beiden Eierstöcken so ein Ziehen. Kann es sein,daß meine Eizellen zu wachsen beginnen und daß das nach der 5. Tablette spürbar ist? Zudem hab ich so nen weißen Ausfluß bemerkt, hängt das damit zusammen. Weiß jemand rat und kann mir weiterhelfen ? Vielen vielen Dank im voraus

Liebe Grüße Jutta





Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=114284&user_id=648310

Beitrag von maxmama 10.09.06 - 21:24 Uhr

Ich würde sagen welchen der beiden werte du nimmst ist nicht soooo ausschlaggebend sie liegen ja beide nicht weit auseinander und passen zu den anderen werten.
zu deinen anderen fragen kann ich dir leider nicht viel sagen ausser das ich nie etwas davon spüre wenn meine eizellen reifen? aber nimm es doch als gutes zeichen wenn sich was tut was sonst nicht war;-)
Viel Glück

Beitrag von jenny133 10.09.06 - 22:07 Uhr

Hallo Jutta,
ich würde auch sagen, die Tempi ist nicht unbedingt ausschlaggebend! Also bei 0,1 Grad Diff. zumindest nicht!
Ich hab unter Clomi gar keine Veränderungen bemerkt (habs nur zwei Zyklen genommen und dann aufgegeben, ist aber ne längere Geschichte)

Der weisse Ausfluss ist eigentlich normal. Hab ich ohne Clomi auch. Bis zum ES, da wird der Ausfluss immer klarer und spinnbar. Danach bis zur Mens kaum noch Ausfluss und wenn doch auch wieder weisslich...

Drücke dir feste die Daumen für Mittwoch!

LG
Melanie

Beitrag von judice 10.09.06 - 22:49 Uhr

Hallo Melanie,
Ich hatte vor 2,5 Jahren schon mal Clomi eingenommen, im 2. ÜZ wurde ich schon schwanger. Und Diesesmal sind die Auswirkungen deutlicher als damals. Also wußte ich nicht genau, ob das möglich ist mit meinen Fragen im Beitrag.
Vielen lieben Dank für Deine Antwort.
Und drück mir bitte für Mi. die Daumen!!!!!!!!!!!!

Liebe Grüße Jutta #liebdrueck

Beitrag von jenny133 10.09.06 - 23:01 Uhr

Mach ich natürlich!!

LG
Melanie