Was war euer originellstes Hochzeitsgeschenk?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von wattewolke 10.09.06 - 20:07 Uhr

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem originellen Geschenk für meine Schwägerin und ihren Zukünftigen. Sie ist 40, er 60 Jahre alt. Es soll ein Gemeinschaftsgeschenk werden von der Familie, soll aber eher originell als teuer sein. Nun dachte ich mir, dass ich in diesem Forum bestimmt Anregungen bekomme, sei es, dass jemand ein solches Geschenk erhalten oder selbst gemacht hat.
Vielen Dank für eure Hilfe!
Claudia

Beitrag von cowflat 11.09.06 - 09:54 Uhr

Wir bekamen ein gebundenes Buch zur Hochzeit.

Mein Bruder und seine Frau haben an jeden aus der Familie, Verwandtschaft, bei Freunden, Nachbarn, Kollegen... Zettel verteilt (bisschen dicker und eine schöne Farbe). Diese sollten beliebig gestaltet werden: mit Sprüchen, Versen, Gedichten, Fotos, Rezepten, Zeichnungen... egal. Irgendwie.

Diese ganzen Zettel haben sie binden lassen und uns geschentk. Das ist eine soooo wunderschöne Erinnerung von allen! Ganz tolles Geschenk!
Und es sind so tolle und kreative, schöne, rührende, lustige Sachen dabei. Darüber haben wir uns riesig gefreut.

Beitrag von wattewolke 12.09.06 - 20:15 Uhr

Vielen Dank für die Idee. Leider haben wir nicht mehr so viel Zeit, um ein Buch zu gestalten, aber ich werde mir die Idee merken.
Viele Grüße von Claudia

Beitrag von wildlady6 11.09.06 - 09:58 Uhr

Da habe ich zwei Tipps für euch:

1. Tauben fliegen lassen - ist aber eher schnell vorbei aber wunderschön - mit nem tollen Gedicht dazu ist das was traumhaftest und vergisst sicher keiner

2. ein Memory - ganz simpel und nicht teuer! Habe erst vor 2 Wochen 100 Pärchen gemacht! DU gehst wie folgt vor:
Geh in ein Papiergeschäft und lasse DIr dort aus weissem Tonkarton 5x5 grosse Kärtchen zuschneiden. (Mich haben ca. 460 Karten 5,05 EUro gekostet) Dann schreibst Du einen kleinen Brief in dem drin steht um was es geht und verteilst die Kärtchen großzügig an alle Freunde, Bekannte, Verwandte, Nachbarn, Kollegen, Hobby-Freunde..... mit dem Bief und mit der Bitte sie sollen die Kärtchen doch bitte gestalten und Dir bis zu einem bestimmten Termin zurück geben. Das können Fotos, Bilder, gemaltes, Sprüche, Sticker, Bobon-Papiere, Firmenlogos,....... sein! Wie gesagt ich hatte am Ende 200 Karten was 100 Paaren entsprach (Wobei ich die meisten selbst gemacht habe). Als ich die meisten weissen Karten zurück bekam und abschätzen konnte wieviel das sind bin ich wieder in den Schreibwarenladen und habe mir aus dünnerem Papier Karten mit der Größe 6x6cm zuschneiden lassen. Diese sind dann farbig - ich hatte so nen Lachston. Dann habe ich die weissen auf die farbigen geklebt so das ein kleiner rahmen ringsum entstand un diese dann einlaminiert und ausgeschnitten. Das ganze hat mit ca. 10,- gekostet! Das Paar hat was persönliches und gebasteltes was immer schöner ist!

Nähere Infos kannst gerne haben - kontaktier mich doch per VK!!

Liebe Grüsse

Beitrag von wattewolke 12.09.06 - 20:13 Uhr

Vielen Dank für die tollen Tipps! Die Memory-Idee ist super, aber zeitaufwändig. Das schaffen wir nicht mehr. Aber vielleicht bei einer nächsten Hochzeit... Das mit den Tauben gefällt mir auch sehr gut.
Viele Grüße von Claudia

Beitrag von bd1179 11.09.06 - 16:44 Uhr

Hi,

wir haben ein riesiges Lebkuchenherz mit unserem Namen und Hochzeitsdatum bekommen - haben uns total drüber gefreut.