Ich muss euch fragen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kathinka28 10.09.06 - 20:20 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich hab jetzt längere Zeit das Forum durchforstet, dadurch hab ich mich aber nur noch mehr verwirrt!! Es geht um die SSW.
Laut dem KAlender bei urbia, wenn ich den 1. Tag der letzten MEns eingebe (5.8.) kommt raus, wann mein ET ist und eben auch die SSW. Laut dem Kalender bin ich in der 6.SSW. So, aber was ist das dann immer mit dem + 1 oder so. Ich bin seit 9.9. in der 6.SSW also bin ich dann 6+2 = 7.SSW ????

Ich bring da was total durcheinander denke ich und hab ein Brett vorm Kopf!! Bitte seid doch so lieb und sagt mir in welcher Woche ich bin! Bitte!!!!

Danke und liebe Grüße
Kathinka

Beitrag von sandryves 10.09.06 - 20:23 Uhr

ja,6+2=7ssw

http://www.wunschkinder.net/sskalender/index.php

gruss
sandryves

Beitrag von melenegun 10.09.06 - 20:25 Uhr

Ja, Kathi...
6. SSW ist 5+2. Vollendete 5. Woche plus zwei Tage seit Mens.
Ab nächste Woche biste in der 7. Woche.
Ist aber auch für manche Arzthelferin schwer, eine hat neulich eingetragen 25+7 (gibt´s gar nicht, ist dann schon 26+0). Wo bin ich dann erst bei Zwergis Geburt, wenn die so rechnet #kratz?!

Früher hat man anders gezählt, so wie Du, sagt zumindest meine Mutter.
LG
Gunni #blume

Beitrag von melenegun 10.09.06 - 20:29 Uhr

Ooops, da hat jemand eine andere Meinung. Ich geb nochmal Dein Datum im Service ein und schau nochmal. Aber da ja grad erst NMT war, biste eher in der 6. als in der 7. Woche. Hast Du einen 28-Tage-Zyklus mit ES direkt in der Mitte? Sonst verschiebt sich das Ganze nochmal.
Mein ES war am 9. ZT, der Zyklus hatte 21 Tage und ich hab dann einfach ES-14 Tage gerechnet (also nicht mein wirklicher Mensbeginn sondern der Norm-Mensbeginn). Das hat mit dem US auch immer hingehauen. Sag doch mal, wie lang der Zyklus war und wann es geschnaggelt hat... deiner Meinung nach.

Beitrag von kathinka28 10.09.06 - 20:32 Uhr

Also ich hab immer 28/29 Tage Zyklen. Und der 1. Tag der letzten Mens war der 5.9. Leider kann ich diesmal überhaupt nicht sagen, wann der ES gewesen sein könnte...ausgerechnet diesmal hab ich nämlich nichts gespürt!

Witzig nicht! Ich hab nichtmal gewusst welchen Zyklustag ich war...aber dank meiner postings mit euch konnt ich das nachvollziehen!!#schwitz

Danke Gunnilein, dass du dir jetzt soviel Mühe machst!

Beitrag von melenegun 10.09.06 - 20:41 Uhr

Du, das haut schon hin, wenn Du so regelmäßige Zyklen hast, dann biste tatsächlich 5+2.
Hihi, ich hab den ES ausgerechnet in dem Zyklus auch nicht gemerkt... Ovutests hab ich erst ab dem 10. ZT gemacht, waren alle negativ, also muss der ES vorher gewesen sein.
Dein SS-Alter wird die FÄ anhand der ersten paar US-Untersuchungen bestimmen, ebenso den ET. Das wird so ab der 6./7. SSW aussagekräftig. Manchmal verschiebt sich der Termin auch, weil der ES dann doch früher/später war als man dachte...

Beitrag von kathinka28 10.09.06 - 20:44 Uhr

Glaubst du, wenn ich doch morgen vorsoglich doch schon mal zum FA gehe, dass man dann schon ein klein wenig sehen kann im US?
Oder ists noch zu früh? Ich les in manchen VK´s von US-Bildern aus der 6.SSW - das müsst ja dann eigentlich bei mir auch schon zu sehen sein, wenn alles in Ordnun gist oder?

Beitrag von melenegun 10.09.06 - 20:54 Uhr

Also bei mir hat man bei 5+6 das gesehen, was jetzt in meiner VK ist, Fruchthöhle mit Dottersack. Beim ersten US war es eher Schnee in Alaska, obwohl der Test eindeutig positiv war. Meine FÄ meinte, etwas wie ein Reiskörnchen im Schnee von Alaska gesehen zu haben ;-).
Auf jeden Fall kann auch alles in Ordnung sein, wenn noch nicht so viel zu sehen ist. Meine FÄ war am Anfang sehr zurückhaltend mit ihren Äußerungen #schmoll.

Beitrag von kathinka28 10.09.06 - 20:30 Uhr

Ahhhh, DANKE!!! #liebdrueck

Ich hab mich glaub ich selber verwirrt...oder wollte schon weiter sein!!!