Schöne Sprüche

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von kiara_sarah 10.09.06 - 21:03 Uhr

Schönen Abend ihr Lieben!

Ich hab für meinen Kleinen zur Geburt eine Art Tagebuch angefangen, wo ich alle möglichen Dinge über ihn eintrage.

Jetzt möchte ich auf die erste Seite gerne eine kleine Weisheit schreiben, aber mich hat noch kein Spruch überzeugt.

Mein momentaner Favorit ist

Mit jedem Menschen wird etwas Neues in die Welt gesetzt, was es noch nie gegeben hat, etwas Erstes und Einziges.

Also sowas in der Art halt. Hat von euch jemand eine gute Idee? Bin für alle Vorschläge dankbar!

Lg
Romana

Beitrag von mara299 10.09.06 - 21:15 Uhr

Hallo !

Ui, da gibt es sooo viele ... kennst du den "Brief an meine Eltern" ? Leider ist der schon etwas abgenutzt ... mal sehen :

- Es gibt nichts Ergreifenderes im Leben, als einem kleinen Menschen das erste Mal die Hand zu reichen und zu spüren, dass wir seine Wurzeln im baum des Lebens sind, die ihm Halt und Geborgenheit geben. -

" EIN KIND IST EIN SEGEN "
Möge Dein Leben gesegnet sein
mit Freude und Liebe.
Mögen Engel Dich führen
von Anfang an.
Möge Dein Herz liebenswürdig
und Dein Geist stark sein,
um das Gute zu sehen
und das Schlechte zu meiden.
Möge die Welt ein besserer Platzt sein
weil du gekommen bist,
um ein Teil von ihr zu sein !

Die beiden Hände
Es sagte einmal die kleine Hand zur großen Hand:
"Du große Hand, ich brauche Dich, weil ich bei Dir geborgen bin.
Ich spüre Deine Hand, wenn ich wach werde und Du bei mir bist,
wenn ich Hunger habe und Du mich fütterst, wenn Du mir hilfst,
etwas zu greifen und aufzubauen,
wenn ich mit Dir meine ersten Schritte versuche,
wenn ich zu Dir kommen kann, weil ich Angst habe.
Ich bitte Dich: Bleib in meiner Nähe und halte mich."
Und es sagte die große Hand zur kleinen Hand:
"Du, kleine Hand, ich brauche Dich, weil ich von Dir ergriffen bin.
Das spüre ich, weil ich viele Handgriffe für Dich tun darf,
weil ich mit Dir spielen, lachen und herumtollen kann,
weil ich mit Dir kleine, wunderbare Dinge entdecke,
weil ich Deine Wärme spüre und Dich lieb hab,
weil ich mit Dir zusammen wieder bitten und danken kann.
Ich bitte Dich: Bleib in meiner Nähe und halte mich.

"Kinder zu bekommen, sollte ein Privileg für Menschen mit Herz sein." Damaris Wieser

"Wenn du ein Kind siehst, hast du Gott auf frischer Tat ertappt." Martin Luther

Und noch so viele mehr ... also wenn noch nicht das passende dabei war sag's nur ;-).

Wir haben Til auch so ein tagebuch gemacht ... haben es aber noch früher, in der Schwangerschaft begonnen.

LG, Mara

Beitrag von kiara_sarah 10.09.06 - 21:19 Uhr

Hui, da kommen mir schon fast die Tränen!
Sind ein paar sehr schöne Sachen dabei, vielen Danke.

Aber wenn dir langweilig ist kannst du mir gern noch ein paar mehr schreiben ;-)

Ich hab im Tagebuch dann auch einige Dinge aus der Schwangerschaft nachgetragen. Aber ich konnte das erst nach der Geburt machen weil ich ja extra ein Buch binden hab lassen mit deinem Namen drauf und so Schnickschnack. Und das wusste ich ja erst nach der Geburt genau.

Was habt ihr für ein Buch bzw. was schreibst du alles rein?

Beitrag von mara299 10.09.06 - 22:05 Uhr

Hallo !

Das ist ja eine klasse Idee ... wow. Wir haben ein cremefarbenes Ringbuch auf dem vorn ein kleines, braunes Bild von Winnie Puh ist. Eigentlich mag ich das nicht so, aber das ist nicht so kitschig weil ich zwar schon etwas kindgerechtes, aber auch normales wollte. Unser Buch ist nun fast schon voll ... muss mal die Idee meinem Mann vortragen mit dem Buch binden lassen.
Zu Tils geburt haben wir Karten handschöpfen lassen ... mit seinem Namen als Wasserzeichen.

Ja, was schreiben wir alles rein ? Echt alles. Anfangs schrieb ich allerdings regelmässiger als jetzt.
Wir haben gerade viel über die erste, anstrengende Zeit geschrieben, aber auch über persönliche Sachen die uns beschäftigen und die nur in 2. Linie etwas mit ihm zu tun haben. Darüber wie wir uns verändert haben und eben wirklich einfach alles.

Mehr Gedichte ? Kannst du gerne haben ;-) ...

"Wer sich über ein Kind freut, freut sich über das Leben." Phil Bosmans
"Kinder sind Augen, die sehen, wofür wir längst schon blind sind" unbekannt
"Kinder sind Seelen, die spüren, wofür wir längst schon stumpf sind."
"Kinder sind Ohren, die hören, wofür wir längst schon taub sind."
"Jedes Kind bringt die Botschaft, dass Gott die Lust am Menschen noch nicht verloren hat."
"Macht Kindern nichts vor. Sie machen es nach." Henning Sabo
"Kinder sind Gäste des Daseins, die nach dem Weg fragen." Peter E. Schumacher

Sind so kleine Hände, winzige Finger dran. Darf man nie drauf schlagen, sie zerbrechen dann.
Sind so kleine Füße mit so kleinen Zeh'n, darf man nie drauf treten, könn' sie sonst nicht geh'n.
Sind so kleine Ohren, scharf, und ihr erlaubt: Darf man nie zerbrüllen, werden davon taub.
Sind so kleine Münder, sprechen alles aus. Darf man nie verbieten, kommt sonst nichts mehr raus.
Sind so kleine Augen, die noch alles seh'n. Darf man nie verbinden, könn' sie nichts versteh'n.
Sind so kleine Seelen, offen und ganz frei. Darf man niemals quälen, geh'n kaputt dabei.
Ist so'n kleines Rückgrad, sieht man fast noch nicht. Darf man niemals beugen, weil es sonst zerbricht.
Gerade klare Menschen wär'n ein schönes Ziel, Leute ohne Rückgrad hab', wir schon zuviel.
Bettina Wegener

Liebe Eltern,

ich komme zu Euch als ein kleines, unreifes Wesen mit der mir ganz eigenen Persoenlichkeit. Ich bin nur kurze Zeit bei Euch – geniesst mich.
Nehmt Euch Zeit herauszufinden, wer ich bin, wie ich mich unterscheide von Euch und was ich Euch geben kann.
Bitte gebt mir Nahrung, wenn ich hungrig bin. In deinem Bauch, Mama, habe ich keinen Hunger gekannt, und Zeit und Uhren sind mir noch fremd.
Bitte haltet mich nah an Eurem Koerper, liebkost mich, streichelt mich, kuesst mich, erzaehlt mir. In deinem Bauch, Mama, fuehlte ich mich auch immer getragen und ganz nahe bei dir. Ich war da nie allein.
Ich hoffe, Ihr seid nicht zu enttaeuscht, wenn ich nicht das perfekte Baby Eurer Traeume und Hoffnungen bin. Seid auch nachsichtig und grosszuegig mit Euch selbst, wenn Ihr nicht die perfekten Eltern seid, die Ihr so gern waert.
Erwartet nicht zuviel von mir neugeborenem Baby, und erwartet auch nicht zuviel von Euch als Eltern. Gebt uns beiden sechs Wochen – sozusagen als Geburtstagsgeschenk. Sechs Wochen fuer mich, dass ich reifen kann, mich stabilisiere und meinen Rhythmus finde, und sechs Wochen fuer Euch, wieder allmaehlich zu Euch zu kommen und mich in Euer Leben zu integrieren.
Bitte vergebt mir, wenn ich viel weine. Habt Geduld mit mir. Mit der Zeit werde ich immer weniger weinen und Euch mit meiner Gesellschaft erfreuen.
Achtet gut auf mich – schaut mir aufmerksam zu, denn ich kann Euch auch so ohne Worte sagen, was ich brauche, wie Ihr mich troesten koennt und was mich zufrieden macht. Ich bin wirklich kein Tyrann, der zu Euch gekommen ist, um Euch Euer Leben zu vermiesen. Aber der einzige Weg, wie ich Euch momentan zu verstehen geben kann, dass mir etwas fehlt, ist Weinen.
Bitte denkt daran, dass ich ganz schoen zaeh und widerstandsfaehig bin. Ich kann schon viele Fehler aushalten, die Ihr anfangs aufgrund Eurer Unerfahrenheit natuerlicherweise machen werdet. Solange Ihr mich lieb habt, kann eigentlich gar nichts schiefgehen.
Bitte achtet auch auf Euch. Seht zu, dass Ihr Euch ausgewogen ernaehrt und genuegend Ruhe und Bewegung bekommt, damit Ihr Euch in den Zeiten, in denen wir zusammen sind, gesund und kraeftig fuehlt. Versucht, zwischen “unwichtig” und “wichtig” zu unterscheiden, seht Dinge gelassener – dann koennt Ihr mich viel besser geniessen.
Und bitte hegt und pflegt auch Eure Beziehung zueinander, weil diese mein Naehrboden ist und mir zeigt, wie man Menschen liebhaben kann.
Wenn ich momentan Euer Leben ein bisschen durcheinander gebracht habe, so denkt daran, dass dies nur voruebergehend ist. Ich danke Euch beiden.

Euer Kind

#liebdrueck, Mara