Seltsamer Hautausschlag

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hase2102 10.09.06 - 21:07 Uhr

Hallo!

Ich muß mal etwas weiter ausholen:

Seit 1 Woche ist Lea NAchts sehr schwierig. Sie fantasiert sehr viel, schläft unruhig, schreckt hoch und wird Schweißgebadet wach. Es gab Situationen in denen ich dachte sie hat Fieber, sie war aber kurz danach schon wieder kühl.
Seit gestern ist diese Phase vorbei. Plötzlich heute bekommt sie einen ganz eigenartigen Ausschlag auf beiden Armen. ERst war es nur eine Stelle, im Laufe des Tages wurde es immer mehr. Mittlerweile sind es ca. 8 Stellen und auch am Schienbein fängt es nun an.
Der Ausschlag sieht sehr komisch aus. Ein kleiner roter Punkt darum ist die Haut weiß und dann wieder ein roter dünner Kreis. Ich tippte erst auf einen Stich, aber die kommen ja nicht nach und nach.
Morgen werde ich auf jeden Fall zum Kinderarzt gehen, aber vielleicht kennt jemand diese Situation und kann mir heute schon was sagen.
Es scheint übrigens nicht zu jucken. Lea war heute sehr lurig und müde und fing leicht an zu Schwitzen, allerdings nur am Kopf.
Schonmal #danke fürs zuhören und evtl. helfen!

Katja mit Lea (20 Monate)

Beitrag von baby09 10.09.06 - 21:31 Uhr

Hallo!

Könnte es vielleicht das Drei-Tage-Fieber seinß

Ich würde auch auf jeden Fall zum KiA gehen und Lea anschauen lassen.

LG Yvonne mit Joana *08.09.2005

Beitrag von vonni1974 11.09.06 - 09:17 Uhr

Hört sich an wie Trockenflechten.

Ich hatte mal 2 Trockenflechten, die sahen so aus, wie Du beschrieben hast.

Vielleicht hat sie durch das nächtliche Schwitzen sehr viel Flüssigkeit der Haut verloren.

Meld Dich mal wenn Du von Kinderarzt zurück bist.

Würde mich mal interessieren.

Danke

Ivonne

Beitrag von hase2102 11.09.06 - 12:53 Uhr

Hallo Ivonne!

War heute mit Lea beim Kinderarzt.
Er meint wir sollten die Eiweiß und Fettzufuhr reduzieren.
Lea ist sehr gerne und auch viel Käse, in letzter Zeit zwar nur noch Babybel light, aber es reicht ja.
Er gab uns noch ein Pulver zum trinken (Lacteol) und dann sollte der Ausschlag zurück gehen.
Das Lea auch seit 1 Woche sehr dünnen Stuhlgang hat könnte alles damit zusammen hängen.
Er meint der Ausschlag müßte dann von alleine zurück gehen.
Bin mal gespannt!

Trotzdem nochmal Danke für deinen Tipp!

Katja