Angeblich ist die Ware nicht i.O.

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von happy20 10.09.06 - 21:32 Uhr

Hallo,

Ich habe bei eBay eine Leinenhose verkauft. Ich hatteSieselber über eBay ersteigert. Leider war mir diesezu eng und ich habe die dann weiter verkauft.

Nun schickt mir die Käufering folgende eMail:

Hallo xxx

herzlichen Dank für die Zusendung der o.g. Hose, die ich letzte Woche von der Post holte. Leider bin ich über die Qualtität dieses Stückes recht entsetzt, da sie im Schritt völlig ausgerissen ist (s. Foto). Von "wie neu" kann also keine Rede sein. Daher werde ich die Hose zurück geben. Da der Mangel in der Artikelbeschreibung keine Erwähnung fand, erwarte ich volle Kostenerstattung (Kaufpreis 10 + Versand hin 2,20 + Versand zurück 2,20 = 14,40 Euro) durch Sie auf das folgende Konto:

xxxxxx

Anschließend geht die Hose umgehend wieder auf die Reise zu Ihnen.



Was würdet Ihr machen? Ich habe bei geschrieben dass ich keine Garantie gebe und auch kein Rückgabe recht. Als ich die Hose verschickt habe, habe ich alle Nähte kontrolliert und da war nichts. Auf dem Bild kann man zwar sehen dass die Naht etwas franzt aber hier war da noch nichts Muss dazu sagen dass die Dame die Hose am 30.08.06 bekommen hat und nun erst reklamiert. Habe Ihr geschrieben, dass sie mir die Hose unfrei zuschicken soll, dann kontrolliere ich das selber
Was würdet ihr tun?

LG
Maria

Beitrag von bibabutzefrau 10.09.06 - 21:43 Uhr

Tja das sit nun die Frage.Ich merke das sich in letzter Zeit immermehr Idioten bei ebay tummeln die gerne bescheissen wollen.

Du versicherst das nix war.sie hat die Hiose wahrscheinlich angezogen und hatte wohl zu dicke Oberschenkel?
Die Hose ist hin-so oder so.

Ich würde sie nicht zurück nehmen denn ich weiss ja das ich sie ganz verschickt habe.
Deswegen hätte ich jetzt kein schlechtes Gewissen.

In Zukunkt mache ilder von solchen Sachen bei denen man klar erkennen kann das alles i.O.ist.
Ich habe schon lange nichts mehr bei ebay verlkauft weil mir in den letzten malen jedesmal einer an den Karren fahren wollte.Leider hatte ich vorgesorgt das wussten die halt nicht.

Was du jetzt tun sollst weiss ich nicht-ich würde die Hose nicht zurück nehmen.Allerdings musst du dann eine schlechte Bewertung in Kauf nehmen (sie bekommt dann ja auch eine;-)

LG Tina

Beitrag von toffifee007 10.09.06 - 22:51 Uhr

Ganz klar. Ich würde sie nicht zurücknehmen!
Wie mein Vorschreiberin schon schreibt. Kann mich dem nur anschliessen.


Grüße
Ina

Beitrag von krokolady 11.09.06 - 08:43 Uhr

Wahrscheinlich passt ihr die Hose auch nicht, und sie will sie darum "loswerden"

Da sie selber von "letzter Woche" schreibt tät ich da nix weiter machen.
Wenn ich nen Paket bekomme, und die Ware ist nicht ok meld ich mich sofort, und nicht erst nach ner Woche.