wie verhaltet ihr euch? wutausbruch beim baby *bin so traurig*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lucky190 10.09.06 - 22:05 Uhr

hallo ihr lieben!

ich hatte vor 2 tagen schon mal geschrieben, dass mich mein kleiner im moment ganz schön fertig macht.. es fängt schon frühs an.. normal haben wir ne weile in "großen" bett gekuschelt.. jetzt wir er sehr schnell unruhig und zeigt mir deutlich, dass er keine lust mehr hat.. tja er will nur auf meinem arm wenn wir aufgestanden sind.. sowie ich ihn mal aus der hand lege (laufgitter, wippe, schaukel egal wohin) um z.b. mal auf toilette zu gehen kreischt wie er am spieß los.. #heulanziehen ist auch ein horror geworden.. heute hat er sich plötzlich so steif gemacht und gewehrt, dass er mir fast vom wickeltisch gefallen ist.#heul
und das geht den ganzen tag so.. beim essen, mund abwischen oder oder oder... :-( er wird sooo wütend und ich bin so schrecklich traurig darüber.. mein sonnenschein hat bisher nur gelacht mit mir #schmoll
ich weiß nicht was ich machen soll.. so richtig weiß ich mir nicht zu helfen will ja nix falsch machen! #gruebel

ich hoffe so sehr das ihr mir helfen könnt.. hab ja auf der startseite von urbia den artikel wenn kinder trotzen gelesen aber da wird ja nur über ältere kinder geschrieben... aber devin ist 28 wochen!!#kratz

liebe grüße
lucky + devin 28 wochen jung #schein

Beitrag von schokohase81 10.09.06 - 22:23 Uhr

Hi Lucky,

versuch doch mal euren Tagesablauf zu ändern.
Steh gleich mit ihm auf und lass das kuscheln mal, vielleicht ist er einfach schon fit und will in den Tag starten sozusagen.
Das mit dem Alleine lassen ist so eine Sache, ich hatte da mit meiner jetzt auch einen Kampf, hab sie einfach auch mal weinen lassen, denn es gibt einfach Dinge, die macht man alleine! Und nach 4 Tagen war es gut.
Beim Anziehen kannst du mal probieren ihn mehr mit einzubinden. Also ihm zeigen was du da machst und so weiter. Beim Mund abwischen würde ich das gleiche machen, gib ihm ein Tuch in die Hand und damit darf er dich abwischen, du bei ihm und dann er bei dir oder andersrum, muss man ihm halt beibringen, aber das dürfte klappen. Meine Kleine findet das lustig, mir mit dem Tuch übers Gesicht zu wischen, das ist natürlich total unbeholfen, aber sie macht es und ist stolz darauf.
Ich gebe Emilia beim Anziehen was davon in die Hand also T-Shirt oder Socken oder so und ich lasse sie aussuchen, was sie anziehen möchte, also halte ihr 2 Sachen hin und wonach sie greift kriegt sie an.
Meine Maus hatte bis vor 9 Tagen Wutanfälle beim Essen und das hat mich wahnsinnig gemacht. Ganz weg ist das auch noch nicht, da sie manchmal knurrt #kratz, das macht sie wenn ihr was nicht passt. Man merkt richtig, das sie keine Zeit zum essen hat und wenn es ihr nicht schnell genug geht, dann wird sie motzig. Ich versuche sie abzulenken, also mache mit dem Löffel mal einen Flieger oder singe ein Lied und das klappt gut.
Ihre Wutanfälle habe ich ignoriert (das musste ich aber auch erstmal lernen, am Anfang war ich nur sauer! und dadurch wurde die Situation nur schlimmer) und seitdem geht es wunderbar. Ich sage zwar immer wieder nein, wenn sie z.B. prustet wenn sie Essen im Mund hat oder Finger in den Mund steckt, aber ich bleib ganz ruhig und das bringt echt viel.
Bei uns ist das auch so, das sie mich dann manchmal richtig angrinst, in so einer Situation und ich habe das Gefühl, hey die macht das doch mit Absicht und amüsiert sich dann. Also grinse ich zurück.

Also das wichtigste bleib du RUHIG, egal wann und wo, das ist nicht einfach, aber das bringt am meisten und man hat die besten Ideen, wie man die Kleinen ablenkt. Ich denke nämlich die probieren es einfach aus und schauen wie weit sie damit kommen und wie man reagiert.
Ablenkung ist das halbe Leben, damit klappt bei uns so einiges viel besser.

LG Sandra + Emilia *02.04.06

Beitrag von tascha3577 10.09.06 - 22:23 Uhr

Hallo Lucky,
das hört sich an wie bei uns und Nico ist in einem Wachstumsschub :-) Herzlichen Glückwunsch du bist dabei ;-)

ciao tascha m. Nico 9.2.06
www.unserbaby.ch/Nico9206

Beitrag von bine080 10.09.06 - 22:25 Uhr

Das Posting könnte auch von mir sein;-)
Unser "Satansbraten" bringt mich im Moment auch fast ständig aus der Fassung#augen
*wiso soll man sich anziehen lassen,wenn man ja auch dabei versuchen kann,sich andauernd auf den Bauch zu drehen,alles herunterzuholen,die Kleenexbox zu leeren,Mama zu treten,etc????? Antwort: Kleines Monster;-)
*Kuscheln-nix da! Ich will keine Zärtlichkeiten#heul Dabei möchte Mami doch soooo gerne mal kuscheln.......
*Flasche normal geben? -Fehlanzeige:-( MAn kann sich doch auch dabei steif machen,umdrehen,hin-und-her-schauen,sitzen wollen,etc....
+und so könnte ich noch mehr aufzählen.................

Mein kleiner Floh ist aber erst 23wo alt,nur die Symtome sind die gleichen...........

lg.,
Bine+Flori#schein

Beitrag von ximaer 11.09.06 - 09:13 Uhr

Hallo,
das Thema Trotzden hat tatsächlich noch gar nichts mit Deinem Kind zu tun. Das verbann mal für ein Jahr wieder aus Deinem Kopf.

Mit 6 Monaten haben viele Babys eine schwere Zeit, lernen viel Neues, nehmen Neues wahr. Da wird die große Welt einfach interessanter als das Kuscheln mit Mama - und Mama braucht viel Geduld.

Ich sah eben Deine VK an - hat Dein Kind denn vielleicht Verdauungsprobleme? Das könnte noch dazu kommen...

Suse

Beitrag von lucky190 11.09.06 - 09:43 Uhr

hallo suse!

also mit verdauungsproblemen haben wir seit der 12. woche gott sei dank keine schwierigkeiten mehr.. er macht ganz prima seine windel voll.. das habe ich 12 wochen durch, ich denke das würde ich erkennen.. :-)
ist alles nicht so einfach und wenn man nur solche tage hat ist man leider auch mal zwischenzeitlich ganz schön traurig..

aber besserung wird kommen und wenn er mich anlacht ist ja doch alles wieder in ordnung! #freu

liebe grüße
lucky + devin 28 wochen jung #schein