soll ich lieber bis morgen warten...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von emibeki 10.09.06 - 22:14 Uhr

hallo liebe mamas
es geht um meine 18 mon.alte tochter.
sie ist heute garnicht gut drauf.ihr fieber liegt bei 38.7 gr.
ich habe ihr vor 5 std ein zäpfschen gegeben.jetzt ist ihr kopf wieder so heiss.
sie ist am schlafen.
was soll ich machen, soll ich doch lieber ins krankenhaus gehen oder erst morgen zum kia?
wir waren vor 4 tagen bei einer freundin und ihre 16 mon.alte tochter hätte eine blasenentzündung gehabt was wieder verheilt war.kann es trotzdem sein , dass meine kleine etwas abbekommen hat.


LG

Beitrag von sternchen200680 10.09.06 - 22:32 Uhr

Hallo,

mach kalte Wickel und leg sie ihr über zum abkühlen. Solange das Fieber nicht weit über 29 steigt ist es nicht nötig, ins KH zu fahren.
Dann morgen früh direkt zum Kia!

Guten Besserung!

Lg, Sternchen

Hp in VK

Beitrag von ta2 11.09.06 - 12:16 Uhr

solltest du ihr doch wickel machen darf die temp nicht mehr als 1 grad sinken, wegen dem kreislauf. würde keine wickel machen.

Beitrag von hexmaus 10.09.06 - 22:37 Uhr

Also, ich würde Abwarten bis morgen und sie lieber schlafen lassen. 38,7 ist ja jetzt nicht sooooo wild.
Meine hatte neulich aus heiterem Himmel 40 Grad Fieber,, hat viel geschlafen und dann war´s von alleine wieder weg.

ich meine, du alleine hast es als Mutter im Gefühl, wie krank sie wirklich ist, und wenn du das Gefühl hast, es geht ihr so besch... und sie hat Schmerzen, dann fahre in KH, aber auf die Beschreibung alleine hin hört es sich jetzt nicht sooo dramatisch an....
Aber ich weiß wie das als Mutter ist... Wäre neulich auch beinahe Nachts ins KH gefahren, weil meine Maus einen Mückenstich hatte, der angeschwollen ist.

Schau, daß sie viel trinkt, das braucht sie bei Fieber und hilft auch bei einer Blasenentzündung!

Beitrag von mrs.s 10.09.06 - 22:40 Uhr

Hallo,

hhmm ist jetzt schwierig dir Rat zugeben#gruebel
Also schlafen ist ja eigendlich auch eine gute Medizin und tut deiner Kleinen bestimmt gut.
Sie jetzt auch dem warmen Bettchen zu nehmen, zu wecken, anzuziehn, #bla
Halte ich jetzt so spontan für eine weniger gute Idee#gruebel
Fieber bedeutet ja auch, dass der Körper den Infekt bekämpft.
Wenn deine Kleine ruhig schläft würd ich wohl besser morgen früh direkt fahren als jetzt aufzubrechen#gruebel
Bezüglich der Blasenentzündung glauch ich nicht, das die ansteckend ist und da hat man doch auch kein Fieber, bzw erhöte Temperatur.
Guck dir deine Kleine nochmal an, evtl Fieber messen.
Allerdings würd ich sie dafür nicht wecken. Also wenn du im Po mißt, dann lass sie lieber schlafen, denn sonst ist sie knatschig. Kann man ja auch verstehen;-)
Bestimmt schläft sie sich gesund, und ihr geht es morgen wieder besser.
Ich wünsch euch trotzdem eine schöne Nacht und gute Besserung für deine Kleine.

LG Nicole & Leni 15 Monate

Beitrag von mrs.s 10.09.06 - 22:43 Uhr

Also auf Kalte Wickel würd ich ehrlich gesagt auch verzichten, weil Temperatur ja nicht soooooo hoch. Lass sie lieber in Ruhe schlafen würd ich sagen..
Gute Nacht;-)

Beitrag von zaubertroll1972 10.09.06 - 22:50 Uhr

Hallo,
ich würde gar nichts machen und auch auf ein Zäpfchen hätte ich noch verzichtet. Unter 39 Grad gebe ich gar nichts.
Warte einfach ab und kontrolliere. wenn Dein Kind schläft dann ist es auch okay. Wenn Du unruhig bist nimm sie doch in Dein Bett.

LG Z.