Guten Morgen! Wie nah Freude und Schmerz beieinander liegen *gg*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tinkerbellchen 11.09.06 - 05:58 Uhr

Erstmal, für jede von euch, einen großen Pott Kaffee oder Tee... und für die Raucher, eine ruhige Zigarette dazu :) Meine kleine 8 Wochen, ist heute Nacht nur einmal aufgewacht :-) Hat von 21:30 Uhr bis 3:00 geschlafen, und dann wieder um halb 6, bin begeistert, ausser dass ich stille, und ich glaube dass es meinen Busen zerreißt... aber dass nehm ich in Kauf ;-)
Allerdings kenn ich mich gar nicht aus, bin soooo müde... wahnsinn wie sich der Körper umstellt, wurde sogar um 3 vor ihr wach...

Aja hab gestern gepostet, wegen stress mit verwandten die immer ratschläge geben usw... gestern war ich zum ersten mal cool, waren mit der Kleinen und meinen Schwiegereltern am Fussballplatz, die kleine war nur munter, beim heimfahren hat sie geschlafen und kurz vor Ankunft wurde sie munter und hat hysterisch geschrien, mein Mann und ich waren sich einige, die kleine lässt sich in der phase nur beruhigen wenn ich sie anlege, ob hunger oder nicht, kann ja auch sein dass sie einfach angst hatte oder nervös war und von mama beruhigt werden wollte...
Gut, ich steige aus, meine Schwiegermama mir nach..., mein Mann fragt sie noch, was sie macht, sie meint lautstark, ich muss nach der kleinen schaun, weil dass gibt es ja nicht dass die schon wieder hunger hat... DANN HATS MIR GEREICHT!!! Sie ist hergekommen, wollte die kleine angreifen, ich hab nur gesagt (ebenfalls schön lautstark) FASS SIE NICHT AN, und bin gegangen.... Cool oder? #cool Natürlich fühl ich mich jetzt schlecht #gruebel

Hoff euch gehts gut

Lg

Beitrag von tagesmutti.kiki 11.09.06 - 06:06 Uhr

Moin moin,

#danke für den Kaffee und ein großes Lob#pro für dein Kommentar an deine Schwiegermutter:-p

Jeder sagt mir wie groß und gesund Lainie aussieht. So richtig zufrieden halt. im selben Augenblick kommt die Frage: Stillst du noch#kratz und ich: ja ich stille sie noch voll und das noch mindestens 3 Monate#freu. Meist kommt dann gleich ein: wird sie denn noch satt?? hinterher. na was denn nur, sieht sie groß und gesund aus oder verhungert??? :-p#huepf:-p

Lass dir nichts einreden.

LG KiKi mit Lainie*18 Wochen noch freidlich im Traumland

Beitrag von tinkerbellchen 11.09.06 - 06:10 Uhr

Ja dass kenn ich, wenn es heiß ist hat sie automatisch mehr durst, mein Gott wir trinken auch mehr wenns warm ist!!!!!??? Und immer wenn sie trinken will, naja vielleicht hast du nicht mehr genug Milch? Genau deswegen hat sie ihr Geburtsgewicht in 8 Wochen fast verdoppelt.... und dass von meiner Schwiegermama die ok Hut ab 4 Kinder hat, aber NIE gestillt hat... :-[ Und ich merke ja selber, umso mehr ratschläge ich bekomme, die ich nicht will umso unsicherer bin ich mir... #augen Aber sollen sie mich doch alle am ..... #hicks

Nicht war?

Beitrag von tagesmutti.kiki 11.09.06 - 06:13 Uhr

genau,

höre und vertraue deinem Körper, der sagt dir schon was los ist. Die Größe und das gewicht deiner maus sind übrigends super.

Lainie hatte zur U3 4490 Gramm und 55cm

zur U4 waren es dann schon 5900 Gramm und 65cm#schock

LG KiKi

Beitrag von tinkerbellchen 11.09.06 - 06:16 Uhr

Dankeschön lieb von dir #herzlich deine sind aber auch nicht schlecht... wie heißt denn dein Kind?

Beitrag von tagesmutti.kiki 11.09.06 - 08:11 Uhr

Hi,

meine Mäuschen heißen Maximilian(5) Jolina-Emily(4) und Lainie Melia Elin*18 Wochen

Beitrag von aennchen2002 11.09.06 - 08:31 Uhr

Guten Morgen,

meine Hochachtung für Dein Verhalten und die Reaktion gegenüber Deiner Schwiegermutter.
Ich kenne das nur zur gut,allerdings von meiner Mutter und dieser ständige Satz, Sie kann doch nicht schon wieder Hunger haben. NERV!!!
Im Übrigen haben alle meine Tanten (weit über 60 Jahre alt) auch immer gemeint: Die Kleine kann doch von so einer Plürre nicht satt werden! Ich habe sie dann gefragt, wenn Eure Mutter nicht auf diese Plürre vertraut hätte, wärt ihr denn hier??? Danach kam dann meistens nix.
Aber wenn ich der Kleinen mal ne Brotkruste zum drauflutschen gegeben habe, kam widerum die Frage, ob sie das denn schon kann. AH!!!
Ich habe im Laufe der Zeit gelernt,dass die Verwandten insbesondere die (Schwieger) Mütter einfach nur was sagen wollen und im nächsten Moment schon nicht mehr wissen,was sie vorher gesagt haben.
Nur nicht aus der Ruhe bringen lassen und am besten mit viel Humor begegnen.
P.S.: Mit acht Wochen ist doch Eure Kleine nur froh,wenn es nach ein bißchen Aufregung was Vertrautes wie Mama gibt. Da kann auch Oma nichts machen...
Falls es Dir zu sehr schaffen macht, dass Du deine Schwiegermutter so angemacht hast, dann rufe doch an und erkläre es ihr kurz, die Chance dass sie Dich versteht ist da und dann könnt ihr sowas in Zukunft vermeiden.
Ich habe es irgendwann meiner Mutter gesagt, sie möge sich bitte nur reinhängen,wenn ich es ausdrücklich wünsche...Mittlerweile haben wir einen guten Weg, ich berücksichtige in Ihrem Handeln den guten Willenmich zu unterstützen und sie akzeptiert auch mal ne Zurückweisung von mir. Macht vieles einfacher.
Liebe Grüße
Claudia ;-)