Ich mal eine Frage zu Sex im Auto

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von zuk 11.09.06 - 07:36 Uhr

Hallo!

Ist mir jetzt etwas peinlich das zu schreiben, aber ich habe mal eine Frage zu Sex im Auto.
Gestern habe ich mich wieder mit meinen Freund getroffen und wir sind etwas durch die Gegend gefahren. Als es dann dunkel wurde, sind wir an ein dunkles Fleckchen wo uns keiner sehen konnte eingebogen.Wir haben dann geknutscht und so. Dann fragte er mich, ob ich mit ihm hier im Auto schlafen möchte.#sex Darauf erwiderte ich, dass ich es noch nicht im Auto getan habe. Auf der einen Seite wollte ich ja, aber mein Verstand hat mir mal wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun wollte ich mal wissen wie man Sex (welche Stellungen) im Auto praktiziert.#gruebel Ich weiß, dass ich meinen Freund in diesem Moment verletzt habe und die Stimmung nicht mehr die war.#heul (Hatten sonst immer das Bett gewählt.) Könnt ihr mir ein paar Tipps geben?Bitte lacht nicht über mich.

LG #blume

Beitrag von teh41 11.09.06 - 07:54 Uhr

Guten Morgen Britta,

bevor Deine Frage beantwortet werden kann, ist's durchaus wesentlich zu wissen, welches Auto und was für Menschen?

Also ich bin 1,96m lang und kann's mir in einem Smart irgendwie nicht so recht vorstellen - das unterscheidet mich vermutlich von meinem Orthopäden -, ein Sharan hingegen hat da schon etwas von einer Turnhalle.

Im Übrigen bedarf es eigentlich keiner Theoretisierung, der Kompromis aus dem was gewüscht ist und dem was machbar ist, findet man/frau leicht vor Ort!

Gutes Gelingen!

MfG

Thomas

Beitrag von agostea 11.09.06 - 08:09 Uhr

Dazu sag ich nur:

Learning by doing.

Gruss
agostea

Beitrag von ilovemilka 11.09.06 - 08:10 Uhr

Guten Morgen Britta,

es spricht doch nichts gegen Sex im Auto. Versuch mal Dir nicht so viel nen Kopf darüber zu machen, ob es ok ist oder nicht. Oder wie oder welche Stellungen oder oder oder.....

Wenn Ihr beide Lust habt, dann lass es doch einfach geschehen. Redet nicht so viel darüber. Dann ist ja die Spannung und Lust gleich wieder vorbei.

Wenn Du nochmal in so eine Situation kommst, dann lass Dich mal einfach fallen. Natürlich vorausgesetzt, dass Du es dann auch willst. Wenn Dich Dein Freund das nächste Mal fragen sollte, dann küss ihn einfach und lass es auf Dich zukommen.

Du wirst sehen, dass dann alles von alleine läuft.........

Liebe Grüsse
Martina



Beitrag von 240904 11.09.06 - 08:29 Uhr

Hallo
Auf der Motorhaube macht es auch Spaß(Opel Kadett).
Wir waren mal Samstag nachts im Feld es war über uns ein schöner Sternenhimmel,dann sind wir ausgestiegen und waren auf der Motorhaube. Auf die Motorhaube würde ich beim nächsten mal aber eine Decke drauf legen weil ich von irgendeinem Vieh in den hintern gestochen wurde.
Es machte einfach nur so richtig Spaß und es war eine Abwechslung.
LG 240904

Beitrag von supernicky 11.09.06 - 10:22 Uhr

Also ich habe einen Corsa..
Die Vordersitze ganz nach vorn schieben.. und hinten Platz nehmen.. ;-)

in einem Auto ist wirklich genug Platz..solange es kein 2Sitzer ist...

Die Stellung ist meinstens von der Seite oder sie kniet.. aber ich bekomme da Kreuzschmerzen..
("Der zwecke heiligt die Mittel")

Es macht jedenfalls eine Menge Spass weil man immer probieren muss #freu

LG Nicky

Beitrag von cathie 11.09.06 - 10:34 Uhr

Vordersitze nach hinten, runterklappen, wobei da der Beifahrersitz praktischer ist, sonst hat man(n)/frau das Lenkrad im.... #kratz... Weg.
Auf jeden Fall geht es so, gibt sicher auch andere Möglichkeiten!
Probiert es aus, sei nicht so kopfgesteuert dabei.
LG
Cathie

Beitrag von dodo0405 11.09.06 - 10:51 Uhr

Ausprobieren! ;-)

Im Auto geht alles was normal auch geht (und ich spreche hier von einem VW Polo)....
Gut sind normale Sitze, keine Sportsitze (zu schmal), Autos ohne Armauflage vorne in der Mitte.
Im vorderen Bereich geht Missionar und Reiter und Doggy, hinten auf der Rückbank (gut, ich bin bloß 1,62 m) geht dann auch Löffelchen irgendwie (aber seeeehr unbequem)....

Abraten würde ich von Nummern im Kofferraum (autsch, das gibt Dellen im Hintern und die Hutablage schlägt gegen den Kopf) und auf der Motorhaube (sehr rutschig, nix zum Festhalten und mit Füßen auf der Stoßstange abstützen gibt Kratzer)....

Für alle diese Dinge gilt: Gang raus, Handbremse anziehen, Türen von innen verriegeln und Fenster einen Spaltbreit öffnen (wegen Scheiben-Anlaufgefahr und Sauerstoffmangel).
Außerdem sollte man ein Handtuch oder sonstiges unterlegen, denn Sperma und Körperflüssigkeiten machen recht unansehnliche Flecken auf den Polstern. Taschentücher für danach am Besten in der Mittelkonsole bereit legen.

Ansonsten empfehle ich dir den Ratgeber: "Sex im Auto - so klappts" den ich bald mal schreiben werde ;-)

Beitrag von 75engelchen 11.09.06 - 11:48 Uhr

lach.....#heul#freu#huepf
nett geschrieben....vielleicht werd ich mir was abgucken und auch deinen Ratgeber kaufen !!!!#freu

Einfach nett !!!

Lg Engelchen

Beitrag von schallraucher 11.09.06 - 12:29 Uhr

Sex im Auto?
Stellung?
















Ich würds mal im Stehen probieren, der Kopf kann ja oben zum dachfenster rausschauen, falls kein Dachfenster vorhanden sein sollte, einfach mal den Kopf einziehen!

Beitrag von mami222 11.09.06 - 14:42 Uhr

;-);-)HI:
ALSO ICH SCHREIBE DIR eine ERNST GEMEINtE ANTORT!!
fidns nämlich nicht schön wenn man dich verarscht:-[,also mein freund hat einen golf kombi,wir klappen die rucksitze um eine decke auf den "boden"und dort könen wir ganz normal sex haben-in jeder stellung-ausser im stehen aber das weisst du ja sicher!!es hat was,man hat ständig das gefühl erwischt zu werden,dieses gefühl ist aber auch genial!