Zum Gedenken der vielen Opfer des 11.09. in den U.S.A

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von joyce246 11.09.06 - 07:56 Uhr

Ich möchte hier zum Gedenken an die vielen,vielen unschuldigen Opfer des Anschlags vom 11.09. ein Kerzenmeer entzünden..

Hier ist die erste.. #kerze

Stille,sehr nachdenkliche Grüße, Silke

Beitrag von dan21g 11.09.06 - 08:20 Uhr

#kerze

Beitrag von curlysue9497 11.09.06 - 08:25 Uhr

#kerze

Beitrag von danielaaa 11.09.06 - 08:25 Uhr

#kerze

Beitrag von mariasmama77 11.09.06 - 08:31 Uhr

#augen

Beitrag von joyce246 11.09.06 - 08:34 Uhr

Hallo Maria,
kannst Du mir Deinen "augenroll"urbini erklären?

LG,Silke

Beitrag von noroelle 11.09.06 - 08:42 Uhr

find ich ziemlich überflüssig - wenn es dir auf den keks geht, dann lass es doch einfach bleiben - in trauer und trost finde ich es ziemlich unangebracht. vielleicht hast du nächstes jahr den grips und anstand und lässt die leuts hier kerzen und gedanken an den 11.09. austauschen ohne das du blöde mit den augen rollst!

kopfschüttel
sanni

Beitrag von heschen333 11.09.06 - 14:52 Uhr

was soll denn das ?

Beitrag von fiorii 14.09.06 - 12:11 Uhr

Was soll das denn?

Weißte selber net,oder!Wie dumm muss man sein um bei solch einen sensiblen Thema den "rolleye's" smilie zu verwenden!#kratz

grußlos

Beitrag von bibihexe 11.09.06 - 08:47 Uhr

#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze

Beitrag von kati20 11.09.06 - 08:58 Uhr

#kerze

Beitrag von gisele 11.09.06 - 08:58 Uhr

#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze

Beitrag von brina1984 11.09.06 - 09:17 Uhr

#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze

Beitrag von schnuppelschaf1 11.09.06 - 09:18 Uhr

Hallo!

Ist wahnsinn was das damals passiert ist und wir werden es nie vergessen!

#kerze für alle die bei dem grausamen Attentat ums Leben und kamen und für die Anghörigen hoffe ich das sie mit dem Schmerz lernen umzugehen!

Steffi

Beitrag von ela33 11.09.06 - 09:23 Uhr

#kerze#kerze

Beitrag von hoewi09 11.09.06 - 09:24 Uhr

#kerze

Beitrag von sunny22092001 11.09.06 - 09:32 Uhr

#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze

Beitrag von sonnenmilch 11.09.06 - 09:36 Uhr

Geiseldrama in Beslan
In Beslan, Nord-Ossetien haben Geiselnehmer zum 1. September eine ganze Schule (Männer, Frauen und Kinder) als Geiseln genommen – im Ergebnis sind über 250 Menschen tot; die Aktion war nach Berichten von Augenzeugen brutal und rücksichtslos.

Keine Gedenkkerzen wert gewesen?

24. Juli 2005 Im ägyptischen Badeort Scharm al Scheich sind in der Nacht zum Samstag im Abstand von wenigen Minuten drei Autobomben explodiert. Die Anschlagsserie kostete 88 Menschen das Leben, 150 weitere wurden nach offiziellen Angaben verletzt.

Auch hier gab es keine Kerzen für die Opfer!

Was ist mit den Kriegen auf dieser Welt die jeden Tag Opfer fordern?

Auch hier seh ich keine Lichtlein brennen.

Nur weil der 11. September uns allen so brandnah live im Fernsehen vor gespielt wurde und sogar ein Film gedreht wurde um uns die Dramatik noch mal ganz nah nach Hause zu bringen, sind wir so geschockt.
Nur weil einige von uns schon mal dort waren trifft uns das?!

Ja, es ist furchtbar, viele Menschen sind schrecklich ums Leben gekommen aber genau jetzt!!!!! stirbt villeicht grad ein Kind weil es von einer Granate zerfetzt wird, die ohne die Ölgier Bushs dort nicht liegen würde!

Was ist denn mit dem Flugzeug was Pentagon geflogen ist? Schon vergessen? Davon redet keiner mehr, war nicht dramatisch genug !

Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

Ich denke das passt, denn wenn Amrika nicht der Meinung wäre das ihnen die Welt gehört, dann wäre das nicht passiert!

Und wenn wir hier in Deutschland eine Kanzlerin haben die den trockenen Alkoholikerpräsidenten Bush ja so toll findet, müssen wir uns nicht wundern wenn bei uns der Terror bald losgeht.

Ob dann auch in Amerika die Kerzen für uns gezündet werden?

Beitrag von sylvie3 11.09.06 - 09:50 Uhr

#kerze und eine #kerze für alle anderen opfer der politik

Beitrag von rina2381 11.09.06 - 10:05 Uhr

Wenn joyce und andere eine Kerze dafür anzünden möchten, dann lass sie doch... Du musst es ja nicht tun, wenn du es für albern hälst. Ich denke auch nicht, dass damit jemand seine politische Meinung mit äußern wollte! Von dem Bush kann ja jeder halten, was er will, aber das heißt nicht, dass alle Amerikaner so sind...
Lass doch hier die Kerzen Kerzen sein...
Dir würde es doch auch nicht gefallen, wenn du an irgendeinem traurigen Tag an etwas denkst und dafür angegriffen wirst...

Beitrag von joyce246 11.09.06 - 10:08 Uhr

Hallo Sonnenmilch,
Du hast Recht..
Jeden Tag, jede Minute passiert irgndwo auf dieser Welt etwas was NICHT passieren darf! Was einfach nur grausam, brutal und ungerecht ist..
Auch mit Bush gebe ich Dir Recht, eigentlich in allen Punkten die Du angesprochen hast.
Mir war einfach danach eine virtuelle Kerze anzuzünden für den 11.9.
Damit wollte ich nicht andere Dinge die genaus schlimm sind, in den Hintergrund stellen.
Ich schrieb deswegen auch als Schluss-Satz:"Stille,nachdenkliche Grüße..."
Das "Nachdenklich" war nicht nur auf die Anschläge in den USA bezogen.
LG,Silke

Beitrag von rina2381 11.09.06 - 10:12 Uhr

Sonnenmilch, klär mich mal auf...Anschläge 11. September...wann flog denn das Flugzeug ins Pentagon? Hat HIER wer behauptet, dass war nicht dramatisch genug , um der Opfer zu gedenken???

Beitrag von dan21g 11.09.06 - 10:46 Uhr

Wenn man es so betrachtet, müsste man täglich abertausende von Gedenkkerzen anzünden und das wäre auch das Richtige, ist aber leider nicht machbar.

Mir persönlich geht der 11. September deshalb so nah, weil ich fünf Jahre zuvor im Herbst selbst auf dem WTC war und das für mich damals der schönste Urlaub überhaupt war ... außerdem - selbst wenn man die Verschwörungstheorien, die behaupten, die Angriffe gingen von en USA selbst aus, mal außer Acht lassen (und soooo unwahrscheinlich finde ich das nicht mal, nur unwahrscheinlich schockierend) - finde ich es tragisch, dass so etwas passiert ist, weil sich ein geistig minderbemittelter Terrorist an die politische Spitze der USA gemogelt hat und noch schlimmer ist es, dass dieser Idiot den 11. September sofort dafür benutzt hat, einen Krieg zu beginnen ... und zwar nicht aus Rache (wie er ja immer so nett behauptet und selbst das wäre Irrsinn), sondern wohl eher, um an eine billige neue Ölquelle zu gelangen.

Dass für diesen Wahnsinn so viele unschuldige Menschen sterben mussten (und noch immer müssen, nur eben diesmal nicht in den USA), ist einfach erschütternd, aber ich gebe dir recht, die von dir angesprochenen Begebenheit sind deswegen keinesfalls weniger wichtig oder weniger schlimm.

LG
Daniela

Beitrag von sonnenmilch 11.09.06 - 10:48 Uhr

Sorry! Ja jeder soll hier sein Lichtlein zünden, ist ja klar.
Ich finde es nur schlimm das nur an Opfer gedacht wird, wenn es sich umso große Taten handelt. So sind wir Menschen aber einfach.

Was soll denn dieses Kerzen aufstellen helfen? Jeder denkt an diesem Tag irgendwie unweigerlich daran. Ewigkeiten wird der 11- September ein Tag sein an dem Menschen an dieses Attentat denken.

Aber mal ehrlich... eine virtuelle Kerze hier hilft nicht weiter.

Ja, man hat sein Licht gestellt und alles ist gut?! Neeeeee. Leute so läuft das nicht.

Stellt weiter Eure Lichter auf, verurteilt mich wegen meiner Meinung, redet über die Geschehnisse (man muß das ja auch verarbeiten) aber denkt nicht das es was bringt ausser Eurem Ego.

Oh man........ entschuldigung, ich merke selber grad wie attakierend meine Worte sind.

Aber ich bin so sauer ,das eine Regierung einen Anschlag selbst herbeiruft und seine eigenen Leute den Tod bringt.

WUsstet ihr das der weiße Staub der da auf den Bildern zu sehen ist, das reinste Asbest ist? Viele Leute werden deshalb noch schwer erkranken oder streben weil sie das Zeug eingeatmet haben, die Retter und Reporter, Helfer und Anwohner, es wird noch so eineige Opfer geben.

Beitrag von gemeinhardt 11.09.06 - 20:17 Uhr

Und sehr wohl hilft das was!
Das gemeinsame Denken und sich immer wieder ins Gedächtnis rufen ist wichtig. Für den 11. September, und für alle anderen Anschläge und auch für Naturkatastrophen.
Nur wenn man sich erninnert und noch Mitleid empfindet, kann man die Welt besser machen.
Es gibt Menschen, die sagen: das geschah denen Recht!
SO wird unsere Welt nie eine bessere, solange wir gleiches mit Gleichem vergelten und Hass und Wut sähen - wird nie was anderes bei rum kommen...
Und so ist es gut - Kerzen anzünden - dran denken, die eigene Welt ein bisschen besser machen, das zieht weite Kreise, auch wenn man es nicht sieht... oder Resonanz dafür bekommen.
Dir täte ein bisschen mehr Optimismus gut. Auch schlechte Laune und negative Einstellung hilft nicht im Leben...

Gruss, Caro