Aptamil AR ---> für die Nacht vorbereiten???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von rose77 11.09.06 - 07:57 Uhr

Hallo zusammen #liebdrueck

Da Vanessa (heute 6 Wochen) sehr oft spuckt #schmoll überlege ich schon seit längerem, auf Aptamil AR umzustellen.
Mein Problem in dieser Nahrung liegt allerdings in den 7 Minuten Quellzeit :-[.
Gerade nachts, kann ich sie doch nicht 7 Minuten lang schreien lassen!? #kratz
Könnte man denn die Milch zubereiten, 7 Minuten quellen lassen, in den Kühlschrank stellen und nachts dann nur noch in der Mikrowelle warm machen? #kratz Dann wäre wenigstens die Nachtflasche innerhalb von 1 Minute fertig und nicht erst nach 7 Minuten.

Gruß rose77

Beitrag von schmusi_bt 11.09.06 - 08:38 Uhr

Sollte man so viel ich weiss eigentlich nicht machen. Die Milch muss immer frisch zubereitet werden . Und wenn Du erst die Flasche machst und sie dann wickelst in der Zeit , geht das nicht ? So hab ich das immer gemacht !

schmusi

Beitrag von kristallengel 11.09.06 - 09:13 Uhr

Also ich hatte Aptamil Ar immer frisch zubereitet als mein Sohn Sie bekam . die 7 minuten gehn auch rum und wenn die Quellzeit ist kannst Du dein Kind ja in den Arm nehmen und beruhigen soweit es geht . Die 7 Minuten sind schnell um. Es ist echt besser nahrung frisch zu machen. Das wurde mir auch im Krankenhaus gesagt. Gruß Christina