Kinderwagen mit in Urlaub (flug)

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von desireh 11.09.06 - 08:09 Uhr

hallo ihr lieben,

anfang nächsten monates fliegen wir nach kreta #huepf

nu mach ich mir gedanken über meinen kiwa,
wir haben einen Quinny Freestyle 3 X, hat den schonmal
jemand mit bei nem flug genommen?
das ist ja nu ein echter trümmer, im reisebüro
sagten sie das ist kein problem gilt als sport gepäck...

wir haben den sportwagen aufsatz drauf, unser kleiner
ist dann 15 monate alt...

meint ihr es lohnt sich das teil mitzunehmen oder sollte
ich lieber noch schnell einen billigeren kleinen buggy kaufen?

Beitrag von anastacia2004 11.09.06 - 09:02 Uhr

Hi,

wir fliegen in 4 Wochen nach Mallorca und haben uns dafür einen Buggy zugelegt. Wir haben einen Quinny Buzz.Da er aus 2 Teilen besteht (Gestell + Sportwagenaufsatz) war es mir zu unsicher, nicht, dass nur ein Teil ankommt. Außerdem möchten wir unseren Wagen erst am Flieger abgeben und da ist ein Buggy doch praktischer.

LG
anstacia + Ben (15.03.06 + 6 Wochen zu früh)

Beitrag von mara299 11.09.06 - 13:37 Uhr

Hallo !

Vielleicht schaust du mal in einem Babymarkt nach einer Reisetasche für den Kinderwagen ... damit das gute Stück auch gut ankommt. Allerdings denk ich es würde sich eher lohnen einen günstigen kleinen Buggy mitzunehmen.
Sport Gepäck bezahlt man übrigens immer extra und das kann massig teuer werden. Würde evtl. noch mal nachfragen.

LG und schönen Urlaub, Mara

Beitrag von bezzi 11.09.06 - 16:31 Uhr

"Sport Gepäck bezahlt man übrigens immer extra "

Stimmt nicht.
Ich habe für mein Tauchergepäck noch NIE was extra gezahlt.
Kinderwägen werden im Normalfall auch kostenlos transportiert.
Wobei ich persönlich lieber mit einem zusammenklappbaren Billig-Buggy reisen würde als mit einem Schicki-Micki-Luxus-Kinderwagen mit "Sportwagenaufsatz.


Beitrag von desireh 11.09.06 - 16:43 Uhr

wir fliegen mit tui und die sagten auch das kiwas
als sportgepäck umsonst mitgenommen werden

Beitrag von tolkat 18.09.06 - 15:48 Uhr

Wir fliegen übermorgen, nach Mallorca.
Wir waren am überlegen, ob wir einen Kinderbuggy mitnehmen oder nicht. Unser Sohn ist 20Monate alt.

Nun habe ich eine Seite gefunden , wo man sich Buggy's ausleihen kann.

Die bringen dir den ins Hotel und holen den auch wieder ab.
Für eine Woche bezahlen wir 35€.

Schau mal unter www. sylvias-buggyservice.de nach.

Gruß
Kathy und Florian#huepf

Beitrag von dina85 19.09.06 - 21:03 Uhr

Wir fliegen nächste Woche mit Air Berlin nach Ägypten und werden unseren Teutonia Primus als Sperrgepäck aufgeben.



LG, Dina