Muttermund 4cm auf, geht's bald los?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shippchen 11.09.06 - 08:11 Uhr

Hallo,

gestern abend war ich im Krankenhaus, weil ich etwas Flüssigkeit verlor und Angst hatte, dass es Fruchtwasser war. War es wahrscheinlich aber nicht #hicks sondern nur ganz dünnflüssiger Cervixschleim #schmoll

Da wurde ich jedoch noch mal richtig untersucht und die Hebamme stellte fest, dass der Muttermund schon gut 4cm auf sei. Ich dachte ja eigentlich, dass der geöffnete Muttermund nicht gleich bedeutet, dass es bald los geht. Sie meinte jedoch, dass es nicht mehr lange gehen kann. Was stimmt denn nun?#kratz

Ich war eigentlich bisher immer total ruhig. Die Hebamme hat mich jetzt aber ganz nervös gemacht und ich kann es kaum mehr abwarten, bis es endlich soweit ist.

Was meint ihr denn? Wie war das bei euch?

#liebe Grüße,
Simone ET-1

Beitrag von doppelherz 11.09.06 - 08:19 Uhr

WAS? Schon 4cm auf??? Da würde ich spontan denken, dass es jederzeit losgehen kann #kratz .... mich wundert es, dass die dich überhaupt noch nach Haus gelassen haben bei offenen 4cm; da ist ja schon fast die Hälfte geschafft .... Komische Sache das #gruebel ....

LG von Simone #sonne + Emely #baby + Krümelchen #ei (9. SSW)

Beitrag von shippchen 11.09.06 - 08:30 Uhr

Hallo Simone,

danke für deine schnelle Antwort. Ich bin natürlich auch total glücklich, weil der MM schon so weit auf ist. Da kann ich ja auf eine relativ schnelle Geburt hoffen #huepf

Ich bin ganz froh, dass sie mich wieder heim geschickt haben. Sie haben zwar lange diskutiert, auch mit dem Oberarzt, meinten aber, dass wir uns doch besser noch mal so richtig ausschlafen sollen. Muss dazu sagen, dass ich absolut null Wehen hatte. So ne gerade Linie hatte ich noch NIE #augen

Wünsche dir noch eine schöne Schwangerschaft.

Simone

Beitrag von maxi0906 11.09.06 - 08:27 Uhr

Wouw,
dachte, wenn der Mumu so weit auf ist bleibt man im KH.
Mein lieber Schieber.
Ich bin nächste Woche Dienstag an die Reihe, langsam läuft der Countdown.
Werde per KS entbinden....und hab schon ganz schön Angst, na, mein Mann wird schon "aufpassen":-)
Wünsch dir eine kurze Zeit nu.
lg
Doris

Beitrag von shippchen 11.09.06 - 08:31 Uhr

Hallo Doris,

wünsch dir für nächsten Dienstag alles Gute. Wird schon. Dann haben wir es ja beide bald geschafft.

Lg,
Simone

Beitrag von nanalein 11.09.06 - 08:34 Uhr

Also bei mir war es so, dass ich am Montag einen Mumu von 4cm hatte, meine Hebamme meinte auch es kann jederzeit losgehen, wenn nicht sollte ich am Mittwoch wieder kommen.
Also am Mittwoch wieder zur Hebamme, Bufund: Mumu 5cm. Sie hat mich trotzdem nach Hause geschickt mit der Auflage, dass ich beim ersten Ziehen wieder komme und wenn sich nichts tut am Donnerstag Abend.
Da ich keine Lust hatte ohne Wehen in die Klinik zu fahren hab ich am Donnerstag lauter Dinge gemacht, die die Wehen fördern.
Naja und 2,5 Std nach Wehenbeginn um 20.03 Uhr war unser kleiner Sonnenschein dann da!

Wünsch Dir eine schöne Geburt!
Nanalein

Beitrag von shippchen 11.09.06 - 08:38 Uhr

Hallo Nanalein,

wow, 2,5h nur#freu#schock#huepf

Dann hat es bei dir ja auch noch 3 Tage gedauert. Darf ich mal fragen, was du alles gemacht hast, dass die Wehen endlich kommen? Hab grad schon ein Zimtbrötchen gegessen und geh nachher noch zur Akupunktur. Werd dann die Hebamme auch mal fragen, was ich noch so tun kann.

#danke auf jeden Fall für deine Antwort. So weiß ich immerhin, dass es nicht unbedingt heute noch los gehen muss.

Lg,
Simone

Beitrag von nanalein 11.09.06 - 08:45 Uhr

Also ich bin mit meinem Mann erstmal Spazieren gegangen, danach hatten wir Spass im Bett und zu guterletzt bin ich in die Badewanne gegangen.
Ich denke der Sex hat die Wehen dann ausgelöst.

Nanalein

Beitrag von land_in_sicht 11.09.06 - 09:36 Uhr

Huhu Simone,

ich bin zwar nicht Nanalein, aber bei meiner 1. Geburt bin ich vorher in die warme Wanne gegangen, dazu ein halbes Glas Rotwein und eine frische Ananas. 5 Stunden später ging es dann los. Als ich dann um halb 7 in der Geburtswanne im KH lag dauerte es noch 2 Stunden 45 Minuten und mein Sohn war da.

Von einem offenen MuMu bei mir weiß ich aber nichts... #kratz

Hoffe dass es jetzt beim 2. Mal auch so schnell geht. Nichts ist schlimmer als stundenlang in den Wehen zu liegen glaube ich!

LG
Julia (17. SSW)