Kindergeburtstag im Kindergarten?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von weissermond 11.09.06 - 08:34 Uhr

Hallo, :-D

hat vielleicht jemand Vorschläge, was man an einem Geburtstag
im Kindergarten an Essen mitbringen kann? #mampf

Mein Kleiner wird im Oktober 3 Jahre, wäre über Vorschläge sehr dankbar. #huepf


LG

Tanja

Beitrag von wildlady6 11.09.06 - 09:35 Uhr

Ganz oft gibt es ja Muffins oder Kuchen ... nur das finde ich schon langweilig!

habe meinem Sohn jetzt die letzten 2 mal was salziges mitgegeben!! Das erste mal hatte ich aus (ausm Lidl) so kleine Würstchen und dazu Ketchup und kleine Brötchen und dieses Jahr gabs kleine Pizzabrötchen. Kam super an!! Was auch toll ist, sind Pommes oder so!

Vielleich ist was dabei!!

Liebe Grüsse

Beitrag von yansan 11.09.06 - 11:53 Uhr

Hallöle,

wurden deine pizzabrötchen warm oder kalt gegessen? Ich such seit 2 wochen verzweifelt nach nem Rezept für kalte Pizzataschen... Möcht ich gern nächster woche meiner Tochter mit in den KiGa geben... Muffins gibts dort immer und meine Tochter is nicht der kuchenesser ;)

Gruß
Yanni

Beitrag von lunalie 11.09.06 - 09:37 Uhr

Hallo Tanja,

meiner ist ende August 3 Jahre alt geworden. Also noch gar nicht so lange her.
Ich hab Muffins mitgebracht. Selber gemacht mit Smarties oben drauf und noch für jeses Kind einen lolli ins Fach gelgt. War genug und kam gut an.
ansonsten ahtte ich noch die Idee Dickmanns mitzubringen, aber das klebt bestimmt arg.
Die Muffins sind handlich und die Kinder haben trotzdem noch Hunger für mittag essen.

lg lunalie#blume

Beitrag von peggy37 11.09.06 - 12:45 Uhr

Hallo,
bei meiner Tochter im Kiga ist einmal wöchentlich Obsttag und der letzte Geburtstag fiel gerade auf diesen Tag.
Habe eine große Kuchenplatte mit Obst (kernlose Weintrauben, Erdbeeren, Apfelspalten...)zusammengestellt und dazu noch eine Kleinigkeit an Süßigkeiten. Ist super angekommen und gesund noch dazu.
Viel Spaß beim Planen.
Gruß
peggy37

Beitrag von 3blade3 12.09.06 - 10:44 Uhr

Hi. Mein Sohn hat im Dez. Geburtstag und ich fand es auch sehr langweilig, immer nur Eis, Muffins oder Kuchen mitzubringen. Also habe ich 25 Brötchen und Aufschnitt, Käse, Salami gekauft und die Kinder haben sich tierisch über diese Abwechslung gefreut und noch Tage später vom tollen Frühstück gesprochen.

LG