hilfe DAUMEN lutscherin!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von derewo 11.09.06 - 09:01 Uhr

meine Tochter ist 6 monate alt und lutscht an ihrem Daumen.

Von anfang an hat sie kein Schnulli akzeptiert, und als sie dann ihr daumen entdeckt hat brauchte sie ihn nur zum einschlafen, aber jetzt hat sie ihn schtändig im Mund.
ich weiss nicht wie ich sie von dem Daumen abgewöhne, bin schon am verzweifeln besonders jetzt wo sie ihre Zähne kriegt, habe ich angst dass ihr Kiefer sich dadurch verformt.

hat jemand Tipps für mich? #danke

#herzlich Grüsse Anja und Daumen-lutscherin


Beitrag von tagesmutti.kiki 11.09.06 - 09:06 Uhr

Hi Anja,

abgewöhnen kannst du es ihr warscheinlich nicht. Der Daumen ist nunmal Seelentröster Nr.1
Unsere große Tochter lutscht mit ihren 4 Jahren auch noch am Daumen. Sämtliche Sachen zum abgewöhnen haben wir durch und jetzt warten wir bis sie es von alleine macht. Ihr Liefer ist leicht verformt und kann später mit einer "Kauhilfe" wieder geformt werden. Zusätzlich kann auch eine Zahnspange getragen werden.

Außerdem hatte hier letztens eine Userin geschrieben das Untersuchungen gezeigt haben das Daumenlutschen intelligenter macht#huepf Bilden wir uns darauf einfach was ein;-)

LG KiKi (ehemalige Daumenlutscherin) und Lainie18 Wochen->die statt Daumen lieber Zeige und Mittelfinger zum lutschen nimmt:-p

Beitrag von kristallengel 11.09.06 - 09:16 Uhr

Gibt Ihr doch ein Schnuffeltuch in die Hand vielleicht lutscht Sie dann nicht merh so oft am daumen. Mein Sohn 4,5 Monate hat auch ein Schnuffeltuch. Das legt er sich manchmal über die Augen zum einschlafen und wenn er dann weg ist mache ich es auf die Seite. gruß Christina

Beitrag von meinengelchen2005 11.09.06 - 09:19 Uhr

Guten Morgen,

also mach dir mal nicht so die Gedanken. Unsere Tochter nimmt auch ihren Daumen. Eigentlich auch nur zum einschlafen, aber seit sie jetzt mit ihren Zähnen oben kämpft, nimmt sie ihn auch tagsüber.
Von einem Schnuller kann sich der Kiefer auch verformen das ist einfach so. Abgewöhnen kannst du ihn ihr nicht.
Und die Anja schreibt das ein angeblich eine Studie gibt das Daumen lutschen schlau macht. :-) Sieh es nicht so eng, es gibt schlimmeres. #schein

Lg Yvi

Beitrag von marion2 11.09.06 - 09:23 Uhr

Hallo,

hat zwar ein paar Nerven gekostet, aber ich hab meinem Sohn damals den Daumen "abgewöhnt" indem ich ihm immer den Daumen raus und den Schnuller reingeschoben hab. Klar gabs am Anfang Proteste, aber nach ner Weile gewöhnen sie sich dran. (Musst aber ein paar Tage Geduld haben)

Son Schnuller hat im Winter extreme Vorteile: Die Finger sind nicht nass und frieren folglich nicht so schnell kaputt.#freu

Und letztendlich kann man nen Schnuller irgendwann langsam verschwinden lassen - beim Daumen sieht das ganz anders aus.;-)

LG Marion