Ich glaube, das war es!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eumel78 11.09.06 - 09:41 Uhr

Tja, ich glaube, das hat sich jetzt ausgehibbelt.
Ich habe zwar noch keine Mens und ich habe auch
keine Anzeichen dafür. Eigentlich habe ich immer ein einmaliges
kräftiges Ziehen im UL und dann kommt sie auch. Aber das ist immer noch nicht in Sicht.

Aber wird wohl noch kommen.

Ich könnte echt verzweifeln! Als ob ich es nicht geahnt habe!
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=109072&user_id=627557

Beitrag von silkesommer 11.09.06 - 09:45 Uhr

mmmmhh. sieht ganz danach aus, auch wenn schlafmangel herrschte, ist die tempi ja höher (bei schlafmangel), also wenn du keinen gehabt hättest wäre sie noch tiefer.

lg

silke

Beitrag von eumel78 11.09.06 - 09:50 Uhr

Ich hatte heute morgen zweimal gemessen, weil ich die erste Messung nicht glauben konnte. beim zweiten Mal Messen kam 36,6 Grad raus. Habe mich aber nicht getraut, daß einzutragen.

Beitrag von silkesommer 11.09.06 - 09:54 Uhr

spilet leider keine Rolle, es zählt immer die erste messung nach dem Aufstehen und das weißt du doch selber, man betrügtt sich damit nur leider selber.

lg und kopf hoch

silke

Beitrag von eumel78 11.09.06 - 09:55 Uhr

Ja ich weiß! Trotzdem danke!
Werde mich dann wohl ab morgen oder so in den nächsten ÜZ begeben!

Beitrag von purzelchen80 11.09.06 - 09:49 Uhr

Hallo Eumel,

war bei mir am Sonntag so.

Morgens Tempiabsturz, obwohl mir mein ZB einen Tag zuvor noch die beiden orangen Ballons angezeigt hat.

Dann bekam ich UL-Schmerzen und mittags auf Toilette sah ich das Übel.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=107421&user_id=578848

Hatte auch so gehofft, war schon ZT 37, aber Tests alle negativ.

Also Kopf hoch, auf in den nächsten Zyklus.

LG Franzi ;-)

Beitrag von eumel78 11.09.06 - 09:51 Uhr

Hallo Franzi,

danke für die aufmunternden Worte!

Ja, bleibt mir wohl nichts anderes übrig, mit dem neuen Zyklus. Ich bin mir nur noch nicht so sicher, ob ich dieses Mal messen soll!

Beitrag von purzelchen80 11.09.06 - 09:57 Uhr

Ich weiß, dass Messen macht einen ganz schön verrückt.

1. Ich weiß dadurch, dass ich ES gehabt habe und die Chance besteht, #schwanger zu sein.

2. Ich hoffe bei hoher Tempi, dass sie auch oben bleibt und die Spannung steigt zum Zyklusende noch umso mehr, wenn ich jeden Morgen aufs Termometer gucke.

Eigentlich 2 Gründe, nicht zu messen, um etwas #cool ranzugehen.

Beitrag von camelita 11.09.06 - 10:04 Uhr

Hallöchen.. und kopf hoch..
bei mir war es ähnlich, falls du dich erinnerst an mich..

denke der urbia ZB hat nicht gestimmt, sondern das von wunschkinder.net#schmoll

hatte auch voll die hoffnung und auch die #schwanger zeichen kamen... naja auf in den nächsten Zyklus
bin auch am überlegen ob ich es mal mit dem messen lasse,
aber ich werd morgends immer wach, immer um die selbe zeit#gaehn obwohl ich mir gar nicht mehr den wecker stelle

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=109358&user_id=632944