Was macht Ihr, wenn Ihr krank werdet?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von suppenhuhn 11.09.06 - 09:53 Uhr

... mein letzter Thread für heute morgen (versprochen!)...

Da sich momentan die Schniefnasen in meiner Umgebung häufen, würde mich mal interessieren, wie Ihr Euch verhaltet, wenn es Euch selbst erwischt hat, damit sich das Baby nicht ansteckt. Dass man nicht unbedingt innigst schmusen sollte, ist klar. Aber wie läuft es beispielsweise mit dem Stillen? Und was muss man noch so beachten?

Würde mich sehr über viele Antworten freuen. Viele Grüße von Conne

Beitrag von tel 11.09.06 - 10:06 Uhr

Halli hallo

ich bin jetzt schon das zweite mal dieses jahr krank :-[
und schon wieder habe ich meinen sohn ( mitlerweile 8monate)
angesteckt oh mann das geht so schnell #heul
Es war so sünde tagsüber hatte er noch nichts und hab ihn dann abends zu bett gelegt zwei stunden später wurde er schreiend wach , ich hin und er nur am schnifen,nase voll am laufen, und noch bevor ich ihn hoch nahm hat er sich doch verschluckt ,an dem schleim #heul
oh mann ich natürlich das ganze programm durchgezogen babix tropfen an klamotten + schüssel im zimmer U.S.W..................nachts musste ich 10 mal hoch mindestens und ich selbst so rott hatte dann so einen lieben (gesunden )mann der mich dann abgelöst hat denn mir gings echt bescheiden aber was genau du dagegen machen kannst ja mann hat den virus schon vorher drinne erkältung bricht ja nicht immer sofort aus am wichtigsten ist das du dein baby nicht abknutschst wenn du krank bist viele liebe grüsse
kranke sabrina+ florian

Beitrag von jindabyne 11.09.06 - 10:16 Uhr

oft Hände waschen... so schnell wie möglich versuchen, gesund zu werden... den Papa mal mehr machen lassen (damit man sich selber erholen kann)...

Wir hatten wohl Glück, Fiona hat sich an meiner Angina vorletzte Woche nicht angesteckt - und das, obwohl sie in der Zeit sehr anhänglich war und viiiieeeel körperliche Nähe haben wollte...

Auch wenn Du es zuerst bekommst unbedingt weiterstillen, damit Dein Kind über die Milch gleich Abwehrstoffe bekommt, sagt mein KiA.

Aber 100% verhindern kann man eine Ansteckung ja leider doch nicht...

LG Steffi