jetzt geht das wieder los...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuckelchen80 11.09.06 - 10:08 Uhr

jetzt hatte ich mal 8wochen ruhe mit diesen doofen dehnungsschmerzen und nun geht der mist wieder los. das braucht keine mensch #schmoll.

lg monique 20.ssw

Beitrag von sternchen20071982 11.09.06 - 10:18 Uhr

Hallo Monique,

ich kann dich so gut verstehen!!! Hab sie immer, die gehen gar nicht weg, da meine Gebärmutter vernarbt ist :-[

Tut echt teilweise höllisch weh!!!

Alles Liebe
#sternchen + #baby 20.SSW

Beitrag von pueppchen1912 11.09.06 - 10:19 Uhr

Hallo

kannst du mir sagen wie sich die Schmerzen auswirken.
ich habe auch große schmerzen im Unterleib. war deswegen auch schon beim FA, aber der meinte dem Baby geht es gut.
es sind bei mir schmerzen die gehen bis in ide Beine und in den Rücken! richtige Krämpfe teilweise!

Gruß
Püppchen1912

Beitrag von schnuckelchen80 11.09.06 - 10:22 Uhr

genau das sind dehnungsschmerzen. gute besserung dir.

Beitrag von sternchen20071982 11.09.06 - 10:23 Uhr

Hallo Püppchen,

wie sich das bei dir anhört, kann es der Ischias sein... Oder ein Nerv wo sich dein Kleines drauflegt!!!

Krämpfe können auch von Magnesiummangel kommen, hat dir dein Doc keins verschrieben???

Dehnungsschmerzen ist ein ziehen, was bei mir auch richtig sticht... Kann man aber leider nix dagegen tun außer Ruhe und Wärme...

Alles Liebe
#sternchen + #baby 20.SSW

Beitrag von pueppchen1912 11.09.06 - 10:57 Uhr

na super, echt?
ich habe das tag und nacht und werde noch verrückt.
Doch ich habe Magnesium bekommen und nehme es auch regelmäßig. aber eine besserung habe ich irgendwie nicht.
ich bin grad mal in der 8 woche, hört das auch wieder auf!
ich wache manchmal sogar nacht auf vor schmerz.
war jetzt drei tage krankgeschrieben und lag eigentlich nur rum, aber es hat sich nichts verbessert.
toll verdammt....

Beitrag von liane2000 11.09.06 - 10:22 Uhr

Hey ihr lieben,
versucht es mal mit Magnesium, da auch das gegen diese Dehnungsschmerzen hilft.
Wer es nicht in Tabletten,Pulver oder sonstiger Form mag, kann auch viele Bananen essen.
Ich hoffe es ist euch hilfreich.
lg Jule mit ihren beiden Schätzen

Beitrag von schnuckelchen80 11.09.06 - 10:23 Uhr

nehme ich schon täglich seit monaten, trotzdem danke.

Beitrag von sternchen20071982 11.09.06 - 10:24 Uhr

Hallo Jule,

danke für den Tipp, nehme jeden Tag 600mg Magnesium, hilft aber leider null!!!

Beitrag von finnya 11.09.06 - 10:36 Uhr

Bin zwar erst in der 15. Woche, aber auch ich habe seit zwei Tagen wieder dieses fiese krampfartige Ziehen im Unterleib.
Ich hoffe aber mal, dass das jetzt nicht die ganze Schwanegrschaft durch alle 5 Wochen wieder kommt :-[ War in meiner ersten nämlich auch nicht so und eigentlich müsste die Gebährmutter beim zweiten Kind doch leichter zu dehnen sein und es sollte noch weniger weh tun..?