Wie viele Eizellen habt ihr Euch einsetzen lassen bei einer ICSI?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dunki 11.09.06 - 10:17 Uhr

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, die fortgeschrittenen KIWU-Mädels sind wohl noch in der Planung.

Hallo,
ich habe eine Frage die mich im Moment sehr bewegt. Leider sieht es im Moment danach aus, dass wir unser Wunschkind nur über eine ICSI Behandlung eventuell bekommen werden.
Wie habt ihr Euch entschieden, wenn mehrere Eizellen befruchtet worden waren? Man kann sich ja maximal 3 einsetzen lassen. Wenn bei uns nun mehrere einsetzbar wären, würde ich mit mir hadern ob ich 1 oder 2 einsetzen lassen soll. Wir wünschen uns so sehr ein Baby, doch ehrlich gesagt finde ich Zwillinge super süss, doch ich habe auch wirklich Respekt vor der Verantwortung für 2 so kleine Wesen,...!!!! Versteht mich bitte nicht falsch, bevor wir kein Baby bekommen würden, wären auch Drillinge kein Thema für mich, doch es machen sich so viele Gedanken gerade in meinem Kopf breit.
Ich weiss nicht wie man entscheiden soll, wenn man die Wahl hat sich mehrere Eizellen einsetzen zu lassen.

Wie habt ihr diese Entscheidung getroffen?

Ich hoffe ihr versteht meine Gedanken und Sorgen.

Alles Liebe
dunki

Beitrag von lienerl 11.09.06 - 14:27 Uhr

Hallo Dunki,

wir haben uns für 2 entschieden, d.h., eigentlich hat das der Reproduktionsmediziner für uns getan.. . 3 setzt er nur bei Frauen so ab 37 J. ein, weil die Chancen auf eine Ss ja mit dem Alter abnehmen. Weniger als zwei wird in Deutschland, wo ja keine Vorauswahl der Embryonen erlaubt ist, wegen der sehr geringen Ss- Raten eigentlich nicht empfohlen. Bei meinem 1. Transfer war ich 26, damals war soviel schiefgelaufen während der Behandlung, daß ich diesen Zyklus gar nicht als ernstzunehmenden Versuch werte. Letztlich gab es nur eine einzige befruchtete Eizelle, die wurde eingesetzt, und ich wurde nicht schwanger. Habe dann das Repro- Zentrum gewechselt und mit 28 und 30 Jahren jeweils einen Transfer mit 2 Embryonen gehabt. Aus beiden Transfers entstand jeweils eine Einlingsschwangerschaft#huepf. Laß Dich doch noch einmal von Deinem Arzt beraten, denn die Schwangerschaftsraten sind altersabhängig. Uns war die Chance auf eine Schwangerschaft mit nur einem Embryo zu niedrig ( hätte bei uns so um die 12% gelegen..).
Liebe Grüße, Dagmar

Beitrag von simbie 11.09.06 - 15:47 Uhr

Hallo Dunki,

also ich habe mir mit 35 2 eizellen einsetzen lassen #schwimmer und es muss damals (vor einem Jahr) auch mindestens eins davon
"angegangen" sein, denn der bluttest zeigte eindeutig schwanger. leider bekam ich in der 6.ssw eine blutung
und von ss nix mehr zu sehen. wir werden also nie erfahren WARUM und ob beide oder eins abgegangen ist.
weil wir von diesem 1. versuch viele eizellen hatten, haben wir 2x2 eizellen einfrieren lassen, die wir dann in gewissen abständen haben einsetzen lassen - leider ohne erfolg.
dann dieses jahr im april erfolgte der 2. ICSI versuch, ich mittlerweile 36, und wir haben uns wieder für 2 eizellen entschieden und siehe da: #freu schwanger und es wird EINS.
also wir haben auch lange überlegt, grad wegen der verantwortung, mir ging es ebenso wie dir. aber aufgrund der geringen chance grad über 35 haben wir uns für 2 eizellen entschieden, wie uns der doc auch empfohlen hat.
bei 3 hab ich dann doch schon ganz schön die stirn gerunzelt ehrlich gesagt und der doc sagte, das 2 auch ausreichen.
letztendlich liegt die entscheidung bei EUCH, ich kann euch halt nur aus meinen eigenen persönlichen erfahrungen heraus für 2 eizellen mut machen.
ich drücke euch auf jeden fall ganz fest die daumen u viel glück #klee!!
alles liebe,

simone + baby inside 23.ssw