Was ist eigentlich der 3D Ultraschall

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kti2805 11.09.06 - 10:26 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe hier schon ein paar Mal etwas über 3D Ultraschall gelesen und habe immer das Gefühl, dass es sich hierbei um "Babyfernsehen" handelt, nun zu meiner Frage:

Was kann man beim 3D Ultraschall genau sehen (Durchblutung, Organe, Plazenta Zustand, Nabelschnurzustand ???)
Ist der 3 D Ultraschall soetwas wie der Feinultraschall ?

Fragen über Fragen, würde mich aber wirklich interessieren !
Kann ich über das Internet erfahren, welcher Arzt bzw. Klinik diesen Ultraschall anbietet ?

Vielen Lieben Dank

Kerstin und Krümelchen 21+1

Beitrag von sylvie3 11.09.06 - 10:33 Uhr

hallo,
schau mal hier: http://people.freenet.de/us-bilder/index.htm
das sind 3d-bilder vom ultraschall, hat mit feindiagnostik nix zu tun.
es grüßt sylvie mit #sternchen nico tief im #herzlich, #ei im bauchi(23.ssw) und kalle fest an der hand

Beitrag von sylvie3 11.09.06 - 10:35 Uhr

nochmal sylvie,
seh grad dass da auch normale ultraschallbilder bei sind, die mit 3d sind die wo du das baby dreidimensional siehst, aber da du ja bestimmt normale ultraschallbilder kennst wirst du den unterschied sicher erkennen.

Beitrag von kti2805 11.09.06 - 10:35 Uhr

Hallo Sylvie,

vielen Dank für die Antwort !!!!!
Was ist dann aber genau der Sinn eines 3D Ultraschalls ?

Liebe Grüße

Kerstin (die sich wahrscheinlich ziemlich dusselig anstellt)

Beitrag von sylvie3 11.09.06 - 10:38 Uhr

gute frage, wahrscheinlich nur dass man das kind plastischer sieht. mein doc sagte zu mir für medizinische zwecke wäre es noch nicht so geeignet, da die noch nicht weit genug sind mit dem umsetzen in 3d.

Beitrag von hanni123 11.09.06 - 12:19 Uhr

Huhu,

3D Ultraschall ist diagnostisch ziemlich sinnlos, aber man sieht darauf sein Kind halt plastischer. Allerdings sind die Geräte, die auch 3D können, eben moderner und deswegen von der Qualität her an sich besser, d.h., man kann mit den Geräten selbst schon Feinultraschall machen, nur nicht im 3D Modus. Der ist heutzutage eher "Spass".

Liebe Grüsse,

Hanna (31. SSW)