Mal wieder Frage einer Ungeduldigen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dukati 11.09.06 - 10:39 Uhr

Hallo liebe Schwangerin,

bin eigentlich eine KiWulerinn und gehöre hier nicht her. Aber vielleicht könnt und möchtet Ihr mir trotzdem antworten.

Meine Frage: Ich bin heute mindestens 3-4 Tage überfällig und es ist keine Mens in Sicht. Dann habe ich heute im Morgenurin einen Test von Quick & Early gemacht der negativ war. Es ist nur so, dass ich eigentlich fast sich bin schwanger zu sein. Ich habe seit knapp einer Woche größere und sehr schmerzende Brüste und mir ist seit zwei Tagen ab mittags auch übel von meinem Gefühl mal ganz abgesehen. #gruebel

Kann es sein, dass das hcg nach NMT 3 bis 4 noch zu gering ist? Ist doch sehr unwahrscheinlich, oder?

Ich weiss, Ihr seit keine Hellseher und ich glaube, ich ringe mich durch heute noch meinen FA anzurufen. Aber vielleicht ging es ja einer von Euch genauso.

Ich danke Euch schon mal vielmals und wünsche allen eine wunderschöne Schwangerschaft.

LG

Beitrag von catsan 11.09.06 - 10:43 Uhr

Hallo dukati,

ich verstehe Deine Ungeduld.
Das sicherste wird sein, beim FA vorbei zu gehen und einen Bluttest machen zu lassen.
Der Quick and Early misst ja schon ab 10 und müsste eigentlich langsam mal anzeigen.
Bei manchen entwickelt sich das hcg aber wirklich langsamer.
Viel #klee
LG Catsan (30. SSW)

Beitrag von silverfire 11.09.06 - 10:46 Uhr

Keep cool! Ich hab im fast 3. Monat bei solchen tests immernoch negativ rausbekommen! Bleiben sie ruhig und warten noch etwas... nicht das sie sich nur verspätet hat!

Alles Gute!!

Silva und #ei-165

Beitrag von bunny2204 11.09.06 - 10:46 Uhr

hallo,

also ich bin ein Fan von Quick and Early :-) Bei mir hat das ergebnis (egal ob Pos. oder neg.) immer gestimmt.

Bei mir war das HCG bei NMT+1 schon bei 307....

Vieleicht haben Deine "Anzeichen" andere Ursachen.

Warte doch einfach noch eine Wcohe, wenn dann die Mens noch nicht da ist, dann mach einen Termin biem FA aus.

Viel #klee

LG Bunny #hasi

Beitrag von manu73 11.09.06 - 10:48 Uhr

Bei mir waren 2 Tests negativ, der 3. am ca. 80. Zyklustag war dann positiv, obwohl ich normalerweise regelmäßige Zyklen gehabt habe. Mein Eisprung hatte sich verschoben.

lg manu - 7+3

Beitrag von sweetheart83 11.09.06 - 14:30 Uhr

Bei mir war auch ein Frühtest bei NMT noch negativ und erst eine Woche später hat mir bei einem erneuten Test der Clearblue digitale Frühtest nach ein paar Sekunden "schwanger" angezeigt, kann dir diesen nur empfehlen, kein Interpretieren von Linien, sondern ein klares und zuverlässiges Ergebnis. 2 Stück kosten ca. 12 Euro, meiner Meinung nach jeden Cent wert.

VLG

Nadine + #baby inside 5+4