Er kühlt nachts so aus!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von silberknopf 11.09.06 - 10:49 Uhr

Hallo,

Bela hat nachts einen Kurzarmbody, einen langärmeligen Schlafanzug und einen Herbst/Winter-Schlafsack an. Sollte also eigentlich schön warm eingepackt sein. Pustekuchen. Wenn er eingesclhafen ist und ich nochmal nach ihm schauen gehe, dann ist er total kalt! Selbst der Nacken ist kalt, kein bischen warm! Habe jetzt schon verschiedene Sachen ausprobiert, ihm 1-3 Babydecken, ein Kiwa-Kissen noch extra mit drübergelegt, Fenster auf, Fenster zu. Hilft alles nichts. Das einzige, wo er wieder warm bei wird ist, wenn ich ihn mit zu mir ins Bett nehme und wir zusammen kuscheln. Aber das muss doch auch anders gehen! Bin schon total verzweifelt. Wie soll das denn im Winter erst werden?!

Kennt ihr das auch? Was kann ich denn noch dagegen machen?

LG und #danke ,
Silberknopf mit Bela (19 Wochen)

Beitrag von melliweini 11.09.06 - 11:04 Uhr

Hallo, ich glaube nicht, dass ihm kalt ist, sonst würde er sich melden.
Mein Kleiner hat nur nen lang-ärmeligen Schlafanzug an und nen dicken Schlafsack und er scheint auch nicht zu frieren.
Ich habe irgendwo gelesen, das sie schreien, wenn sie frieren.
Nur wenn man sie zu sehr einpackt, das ist wohl gefährlich wg dem plötzlichen kinds-tod.

lg melli und finn (7 wochen)

Beitrag von mara299 11.09.06 - 11:23 Uhr

Huhu ihr 2 !

Ich denke auch nicht das er friert, dann hätte er sich sicherlich schon gemeldet und es stimmt was meine Vorrednerin schrieb, zu warm ist gefährlich.
Die optimale raumtemperatur sollte etwa 18 / 19 Grad betragen ... ziemlich frisch, aber wohl das Beste.
Til schläft jetzt in einem langärmligen Schlafanzug und einem Herbst (also noch nicht sehr dickem) Schlafsack. Ihm scheint es zu reichen.
Klar macht man sich als Mama da Gedanken ... aber in der Ruhe liegt die Kraft und so lang er gut schläft ist alles in Butter.

Liebe Grüße und knuddel den kleinen Mann, Mara und Männer

Ps. Hey, hab gerade gesehen das du aus Hannover kommst, ich hab mal, mehr oder weniger dort gewohnt (List) ... eigentlich kommen wir aus Schaumburg, also auch nicht sooo weit weg. Grüß Hannover ;-).