Unterschied zwischen 3D und 4D

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mysz 11.09.06 - 10:55 Uhr

Hallöchen liebe Kugelbäuche!

Meine Frage steht ja schon oben... Könnt ihr mir da weiterhelfen??? Habe Anfang Oktober einen Termin zum 4D Ultraschall und bin jetzt irgendwie doch bissle stutzig was da der Unterschied zu 3D ist... Die Arzthelferin bei dem Arzt zu dem ich dafür gehen werde, meinete, dass 3D gegen 4D schon veraltet wäre und sie daher nur 4D hätten... Wenn 3D aber schon veraltet ist, ist es doch schon ziemlich übel, dass die meisten Ärzte nur den normalen Ultraschall in der Praxis haben... Meine Frauenärztin leider auch... :-(

Liebe Grüße und eine wunderschöne Kugelzeit!
Dominique mit #baby Angelique (24. SSW)

Beitrag von tuningrulezzz 11.09.06 - 10:58 Uhr

Soweit ich weis und mir gesagt wurde ist:
3D = Bilder
4D = Video

So wurde es mir vermittelt, keine Ahnung, ob es stimmt

Beitrag von mimi26 11.09.06 - 10:58 Uhr

Hallo!

3D sind Fotos
4D ist das Video

Lg.

Mimi 26 & Babyboy 21+2

Beitrag von mausi_7792 11.09.06 - 11:02 Uhr

Hallo Dominique!

Ich war letzte Woche zum 3D-US (Bild siehe VK) und der Arzt meinte, 4D wäre zwar schon toller anzusehen (wegen den bewegten Bildern), ist aber seiner Meinung nach noch nicht 100%ig ausgereift. Er hat dann mal kurz auf 4D umgeschalten und es stimmt - das Ganze sah total unscharf aus. Also mach dir keine Sorgen, die Arztpraxis will wahrscheinlich nur ihr tolles US-Gerät anpreisen ;-)

LG, Tina + #babyboy 22. SSW

Beitrag von mysz 11.09.06 - 11:08 Uhr

Hallo Tina!

Da bin ich aber echt mal gespannt! Was ich ja schon lustig finde ist, dass das 4D bei dem Arzt günstiger ist als bei anderen wo ich bisher gefragt hatte und ich auch schon von einer Arbeitskollegin, die bei diesem Arzt ist, gehört habe, dass es total toll wäre! Bekomme dann auch eine 45 Minütige DVD mit und ein paar Fotos macht er mir dann wahrscheinlich auch noch dazu!

Hoffe, dass Angelique dann munter ist, denn bisher war sie immer gerade zum normalen Ultraschall ganz quirlig und das hat dann erst recht Spaß gemacht!

Bei meinem Termin bin ich ja schon in der 27. SSW! Das wird dann bestimmt total interessant! Mein Mann kann da leider nicht mit dabei sein, aber weil er auch nichts von dem Termin weiß, kann ich ihn dann mit einem Päckchen voll Liebe und der DVD überraschen! #huepf

Liebe Grüße und Danke für die AW!!!

Dominique mit #baby Angelique (24. SSW)

Beitrag von poohbine 11.09.06 - 11:03 Uhr

Hoffentlich ist mir jetzt keiner böse,#kratz aber die 4. Dimension, also 4D ist die Zeit!!? Rein physikalisch

Wie soll denn das ein US sein?
Ich hab nur den 3D-US gemacht und das war ein Video. Ich denke, halt dass es inzwischen eine neue Version des 3D-US gibt, aber egal wer das 4D nennt, das ist mit ziemlicher Sicherheit der falsche Ausdruck dafür.

LG Bine#gruebel

Beitrag von mausi_7792 11.09.06 - 11:09 Uhr

Hallo Bine!

Also der Arzt bei dem ich war, hat das selbst 4D-US genannt und mir auch kurz vorgeführt. Ist eben wie 3D, nur dass sich die Bilder auch bewegen, wie ein Video eben. #kratz

LG, Tina + #babyboy 22.SSW

Beitrag von mysz 11.09.06 - 11:10 Uhr

Wie sollte man es aber sonst nennen? Frage ja, weil ich nicht weiß was sich unter 4D verbirgt... Aber die in der Praxis müssten ja wissen was sich dahinter verbirgt, wenn sie meinen, dass 3D veraltet sei und sie jetzt schon auf 4D umgestiegen sind... Verwirrung pur!#gruebel

Grüße
Dominique

Beitrag von poohbine 11.09.06 - 11:15 Uhr

Hi Dominique,

ich bin auch verwirrt. #kratz

Aber bei mir war der 3D-US wie ihn meine Praxis genannt hat ein sehr schönes, deutliches Video meiner kleinen Prinzessin, auf dem sie schon wie ein richtiges kleines Baby aussieht.#herzlich

Man sah dann auch das Daumenlutschen und Zungerausstrecken. Voll Süß. #stern

Diese 3 Aufnahmen (je ca. 20-30 Sek.) wurden dann auf CD gebrannt und seitdem kann ich meine Kleine auch schon zuhause ansehen wann ich will.#huepf#huepf

Der US hat bei mir insg. mit ca. 8 Videosequenzen 55 € gekostet. Ist es aber wert.#pro

LG Bine

Beitrag von mysz 11.09.06 - 11:19 Uhr

Hallo Bine!

Bei mir wird eine Aufnahme von 45 min Länge gemacht. Wie viele Sequenzen das beinhaltet weiß ich nicht, aber ich finde das schon recht lange. Dazu gibts dann noch das ein oder andere Foto von unserer kleinen Maus! Das kostet mich dann 80,- €. Geht eigentlich, denn ich habe schon so Sachen von wegen 130,- € usw. gehört... wäre dann schon recht teuer, aber man ist ja nicht jede Weile schwanger, gell? #kratz

Gruß
Dominique

Beitrag von mausi_7792 11.09.06 - 11:15 Uhr

Hab mal gegoogelt und das hier gefunden:

http://de.wikipedia.org/wiki/4D-Ultraschall

Also nennt man es wohl auch 4D-US oder Live-3D-Ultraschall #aha

Wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß!! Unser Kleiner hat leider geschlafen zum 3D-US #schmoll

Beitrag von poohbine 11.09.06 - 11:17 Uhr

OK. Danke.

Jetzt bin ich nicht mehr total verwirrt.

Beitrag von mysz 11.09.06 - 11:22 Uhr

Hey, das ist ja super! Das hat mir jetzt wirklich weitergeholfen!!!

Hoffentlich schläft unsere Angelique da nicht, aber eigentlich bin ich recht zuversichtlich, weil sie meistens gegen Abend munter ist (habe den Termin um 17 Uhr) und außerdem wird sie immer ganz schnell wach, wenn am Bauch rumgedrückt wird! Beim letzten Ultraschall hat sie dann immer gegen den Ultraschallkopf getreten! :-p

Nochmals DANKE!!!!

Beitrag von hanni123 11.09.06 - 12:23 Uhr

Hallo,

ich arbeite bei einem Medizingerätehersteller, und die 4. Dimension ist tatsächlich die Zeit. Das macht technisch auch schon einen Unterschied, weil das Gerät in Echtzeit, d.h., während die Untersuchung läuft und der Schallkopf auf Deinem Bauch ist, die empfangenen Daten in 3D umrechnet... Deswegen sieht man da auch oft einfach nix mehr, weil das Gerät nicht richtig hinterherkommt, weil sich das Kind z.B. schnell bewegt.

Einfach nur ein Standbild von 2D nach 3D darstellen ist da technisch einfacher.

Liebe Grüsse,

Hanna