Umfrage, wieviele Kinder?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chiara_elise 11.09.06 - 11:10 Uhr

Halli Hallo!

Eigentlich war ich immer der Meinung das ich 2 Kinder haben möchte, dazwischen (gerade wenn meine Maus einen Schub hatte #hicks) habe ich diesen Gedanken verdrängt gehabt und es sollte eigentlich bei einem Kind bleiben.

Jetzt kommt aber das große ABER:
Umso älter meine kleine Maus wird, umso mehr kommt mir der Gedanke das ein 2tes Kind doch schön wäre.

Wie ist das bei Euch?
Möchtet Ihr mehr Kinder haben, wenn ja wieviel "abstand" möchtet Ihr lassen?

#herzlich#danke

LG Alexa

Beitrag von captpicardvonsdh 11.09.06 - 11:12 Uhr

Hallo!

Ich habe zwar noch kein Kind, aber wir sind ja schon am basteln.
Wir möchten 2 Kinder haben und höchstens im absatnd von 4 Jahren.

MFG Franzi

Beitrag von josey_7683 11.09.06 - 11:16 Uhr

Wir möchten 4 Kinder.. :-)
Meine Maus ist fast 6 Monate, nächstes Jahr im August "würde" ich gerne wieder ss sein. Abstand von 2 Jahren.. ;-)
Nr. 3 soll auch schnell folgen und Nr.4 ein Nachzügler werden..
Ich bin gerade erst 23 Jahre alt,aber mit 30 hätt ich gern die Familienplanung abgeschlossen um mich wieder mehr meinem Beruf zu widmen..;-)

Viel Spaß...*gg*#hicks

Beitrag von bunny2204 11.09.06 - 11:16 Uhr

Hi Alexa,

wir wollten immer vier Kids...mit so jeweils 2 Jahren Abstand...

aber es kommt ja immer anders als man denkt...

Wenn es diesmal gut geht, haben wir 3 Jahre und 8 Monate Abstand zwischen Nr. 1 und 2 . Ich hatte eine Fg und eine Totgeburt vor dieser SS....

Und auch diesmal wieder Blutungen...

Auch wenn mein Lebenstraum platzen würde, soltle diese SS nicht gut gehen, bleibt Maxi ein Einzelkind. Noch einmal tue ich mir den Stress nicht mehr an.

LG Bunny #hasi + Maxi (3 J.) + Lamperl (11. SSW)

Beitrag von sternigirl 11.09.06 - 11:27 Uhr

Hallo.

lass dich mal drücken.l #liebdrueck
Ich wollte dir schnell alles Gute für die SS wünschen.
Kann gut verstehen,wie du dich fühlst.
Hab selber zwei Fehlgeburten hinter mir.:-(
Zum Glück war bei Robin alles ok.#huepf
Wenn es beim nächsten Versuch bei uns nicht klappen sollte,dann wars das auch.
Vielleicht soll es dann nicht sein und wir können froh und dankbar über unsere sein.Einzelkind sein hat ja auch manchmal Vorteile.

Alles Liebe wünschen Dir
Steffi #blume und #baby Robin 21.09.05

Beitrag von chiara_elise 11.09.06 - 11:29 Uhr

Hallo Bunny,

Das tut mir leid!
Laß Dich mal #liebdrueck


Wünsch Dir von ganzem #herzlich alles alles liebe!

Alexa

Beitrag von tini26 11.09.06 - 11:17 Uhr

Liebe Alexa,

so wie Dir geht es mir auch.... aber da man ja schnell vergisst, möchten wir in jedem Fall ein zweites Kind. Max. Abstand 3 Jahre. D.h. in 1,5 Jahren wäre ich dann langsam mal gerne wieder schwanger.

Noch eine Tochter wäre toll#huepf#huepf

LG tini und johanna *21.2.2006

Beitrag von buzzfuzz 11.09.06 - 11:21 Uhr

Hallo


wir haben schon abgeschlossen mit der Familienplanung:

Wir haben 3 Kinder immer ei Abstand von 2jahren:

Melanie 26.04.2001
Jannick 01.10.2003
Leonie 22.11.2005

Ich denke das ist der heutige Durchschnitt:-)

Diana

Beitrag von sternigirl 11.09.06 - 11:21 Uhr

Hallo Alexa,

eigentlich möchten wir schon gern zwei Kinder haben.#freu
Robin wird am 21.09 ein Jahr alt und wir wollten gern nächstes Jahr im Sommer wieder anfangen "zu üben".#sex
Aber ganz einig sind wir uns momentan noch nicht.
Finanziell sieht es momentan nicht ganz so gut aus,obwohl mein Mann nicht schlecht verdient.
Da kommt dann eher der Standpunkt lieber nur ein Kind und dem dafür etwas mehr geben #sonne als zwei und jeden Euro dreimal umdrehen zu müssen.
Mal sehen wie es nächstes Jahr aussieht.Da kann sich ja noch einiges ändern.
Ich persönlich finde es nicht so schön,wenn der Altersunterschied zu groß ist.Mehr als drei Jahre wäre mir zuviel.#schock

Viele Grüße
Steffi #blume und #baby Robin 21.09.05

Beitrag von sternchen12300 11.09.06 - 11:22 Uhr

Hallöle,

mir geht´s genauso. Immer wenn sie anstrengend ist denk ich mir, nein, das tu ich mir kein zweites Mal an.
Aber wenn ich dann an die Zukunft denke...
Und sie ist ja doch auch soo "zucker" ;-)
Und ich hab schon gehört, dass das zweite Kind so "nebenbei" mitläuft.
Nicht falsch verstehen, aber man weiß halt schon, was auf einen zukommt und geht viel gelassener an die ganze Sache ran.

lg
Manu & Viktoria

Beitrag von sevilgia27 11.09.06 - 11:22 Uhr

Hallo Alexa,

also bei uns steht auch auf jeden Fall fest, dass meine süsse Maus kein Einzelkind bleiben wird. #freu

Wir wollen auf jeden Fall noch ein Kind, aber erst in ca. 2-3 Jahren....

Es soll aber auch bei 2 Kindern bleiben, ES SEI DENN wir bekommen Zwillinge #augen#schock#schock (Möglichkeit ist groß von Mann seite aus), dann ist es natürlich was anderes. Kann man nicht ändern.

Aber 2 Kinder ist vollkommen ok.

Lieben Gruß
Sevilgia27 (Aleyna, die mittlerweile schon 20 Wochen ist #schock)

Beitrag von juli140905 11.09.06 - 11:24 Uhr

Hallo Alexa,

wir haben 2 Kinder im abstabd von 3,5 Jahren ( finde ich persönlich sehr gut )

Wir haben 2 Jungs und ich würde gerne vielleicht noch ein Mädchen kriegen (wenn es so einfach wäre #augen#freu;-))
aber wir lassen wuns noch Zeit den der Justin ist 4,5 Jahre und der Max wird jetzt am Samstag erst 1 Jahr daher ist mir das noch zufrüh und mein Mann will jetzt von GARNICHTS hören#augen
daher möchte ich erst in 5 Jahren nochmalk versuchen ..vielleicht überlege ich mir bisdahiin anders.

solange geniessen wir die 2 Lausbuben

LG Julia & Familie #schein

Beitrag von yvonne2012 11.09.06 - 11:25 Uhr

Huhu!!!

Also wir wollten immer 2 Kinder haben, allerdings jetzt wo unsere maus da ist, meinte mein Freund, dass es doch ein Wunsch wäre 3 kinder zu haben.
genau diesen Wunsch hatte ich insgeheime auch, als Amy auf der Welt war.

Also steht für uns sogesehen ganz fest 2 Kinder und je nach dem wie es nach dem 2. zeitlich und finanziell passt dann noch ein 3. aber das würde uns dann auch reichen.

Mit dem 2. würden wir gerne loslegen, wenn Amy 4 ist und bei dem 3. wie gesagt je nach dem wann es am besten passt, ich denke das kann ich jetzt so pauschal noch nicht sagen.


LG Yvonne und Amy(27.11.2005)

Beitrag von octobergirl 11.09.06 - 11:27 Uhr

Hi Alexa,

ich möchte 3 Kinder haben, am liebsten im Abstand von je 2-3 Jahren.

So sind meine 2 Geschwister und ich auch aufgewachsen, und mein Mann und seine 2 Geschwister auch, das war total schön als Kind.


Liebe Grüße
Denise & Laurin (5 1/2 Monate) :-)
_______________
Homepage in VK

Beitrag von rosalinchen29 11.09.06 - 11:31 Uhr

Hallo Alexa,
ich habe bereits 2 Kinder (6,5 & 4 Jahre alt) und haben uns vor ein paar Monaten für ein 3. entschieden. Der Abstand ist schon ziemlich gross (mit Nr1 genau 7 Jahre, mit Nr.2 knapp 5 Jahre), aber es hat einfach nicht sollen sein und unsere berufliche Situation war auch sehr unsicher und hat sich jetzt zum Positivenverändert!
Ich bin selbst 30 Jahre und habe dann hoffentlich noch viel gemeinsame Zeit mit meinen Kindern, aber auch für meinen Job (bin sozialpädagogin). Ich bin froh über das leben in der Bude. Eine Familie mit nur einem kind wäre für uns persönlich nichts, aber das muss jeder selber wissen. Wir freuen uns riesig auf Nr3, das im Februar zur Welt kommen wird!!
Dir alles Gute!#klee
Nadine mit Anne (6,5), Marie (4) und #ei 18.SSW

Beitrag von chiara_elise 11.09.06 - 11:32 Uhr

#danke an alle die geantwortet haben.
Sicher hat der papa da natürlich auch mit spracherecht ;-) aber
ich glaube das es für mich persönlich auch am besten ist einen Abstand zw. 3-4 Jahren zu lassen.

Schau ma mal was die Zukunft bringt :-p

Alles liebe
Alexa

Beitrag von simi.heid 11.09.06 - 11:36 Uhr

so war es bei uns auch,die ersten 2 jahre habe ich den gedanken an ein 2.kind ganz weit weggeschoben.
danah hat uns ganz schön verausgabt,vor allem nachts!!!!-und das 2jahre lang!
wir haben uns immer 2kinder gewünscht,waren uns dann aber doch uneinig-aus finanzieller sicht(man gönnt sich und seiner familie halt gern was)als danah dann 3 1/2j war,hab ich dann gesagt,entweder dieses jahr schwanger werden oder gar nicht mehr!!!#sex hat dann etwas gedauert,mit dem schwanger werden.#schwanger-jetzt bin 32 ,danah ist gerade 5 geworden,und unser bienchen MAYA ist 6wochen alt.#baby
und ja-man sieht es bei den 2.etwas lockerer
gruss simi:-)

Beitrag von toffifee007 11.09.06 - 12:00 Uhr

Hallo!

Unsere Kleine ist 3,5 Monate alt. Wir wollen in 10 Jahren oder so noch nen Nesthäkchen haben, aber eher ist unwahrscheinlich. Erstmal Geld verdienen und ansparen, damit wirs uns auch leisten können.. ;-)

LG
Ina

Beitrag von sarlessa 11.09.06 - 12:29 Uhr

Hallo Alexa,

wir wollten immer 4 Kinder haben.

Nun kommt im November unser drittes und dann ist Schluß bei mir.
Wir haben die Abstände 17 Monate und 15 Monate.
Und ich möchte dann keinen "Nachzügler" mit einem Abstand von 3-4 jahren haben.
Und noche ine Schwangerschaft in dem kleinen Abstand möchte ich meinem Körper nicht zumuten.

Für mich sind die drei dann ok. Zumal der Abstand ja so ist, daß (hoffentlich) alle etwas miteinander anfangen können.

LG

Hella

Beitrag von hsi 11.09.06 - 12:33 Uhr

Hi,

meine Tochter ist zwar erst 8 Wochen alt, aber ich wünsch mir tortzdem noch ein 2tes, vielleicht auch ein 3tes, das weiß ich allerdings noch nicht. das muss ich dann entscheiden, wenn das zweite Baby dann da ist, ob ich es auch mit 3 Kinder schaffen kann.
Viel abstand will ich zwischen den Kindern nicht haben, wenn es klappt dan höchstens 3 Jahre. Dann kann mir ja die "Große" ein bisschen helfen, das Baby zu versorgen und die Chance ist dann niedriger, dass meine Tochter aufs Baby eifersüchtig wird.

LG,
Hsiuying

Beitrag von cat12179 11.09.06 - 12:47 Uhr

Hallo,

meine Große ist 2,5 Jahre alt und ihre Schwester ist nun 3 Monate. Ich finde den Altersabstand toll und nicht so stressig wie ich es mir vorgestellt habe. Die Große ist ganz fasziniert von der Kleinen, will bei allem mithelfen und ist gar nicht eifersüchtig. Wenn sie dann älter sind, können sie sehr schön miteinander spielen. ;-)

Wir wollen aber auch noch ein Kind, allerdings ein kleiner Nachzügler. Meine Große soll dann schon in der Schule sein. Ich will in 2 Jahren erstmal wieder arbeiten sonst ist man zu lange raus aus dem Beruf.

Liebe Grüße

Cat mit Sophie und Antonia