Erfahrungswerte mit dem Babyschale! Mami´s die einen Opel fahren!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von estefania25 11.09.06 - 11:34 Uhr

Hallo liebe Mamis,

ich muß euch mal eine Frage stellen, über die manche von Euch schmunzeln werden. Aber mir lässt das keine Ruhe.

Welche Babyschale habt ihr und könnt ihr sie problemlos im Opel (bei mir: Omega B) befestigen? Rückbank oder vorn, das ist erstmal egal. Den Airbag könnten wir auch abschalten lassen, muß aber nicht sein.

Wichtig ist nur, dass es Opel ist. Ich habe einen Storchenmühle Maximum und befürchte, dass der Gurt zu kurz ist. Leider kann ich es auch gerade nicht testen, da ich die Babyschale gerade ans andere Ende von Deutschland verborgt habe. Und die haben keinen Opel.
Bitte versteht meine "Sorge" richtig, aber wenn mein Baby zur Welt kommt, sollte ich schon die passende Babyschale parat haben. Schlimm wenn ich dann erst feststelle, dass der Gurt nicht passt#schock...
Nachfolgende Kindersitzmodelle ab 9 Monate habe ich von Maxi Cosi und die passen Super in den Opel, das vielleicht als Tipp für Euch.

So, vielen lieben Dank für Eure Antworten.
Es grüßt euch und eure Zwerge eine fröhliche
estefania (17+4) , die heute einen langersehnten US Termin hat.

Beitrag von rosalinchen29 11.09.06 - 11:42 Uhr

Hi,
Ehrlich gesagt versteh ich dein Problem nicht! Wir fahren schon seit mehreren Jahren opel (Ascona, Senator = grössenmässig wie der OmegaB, Astra) und haben bei der Kinderbeförderung in der Babyschale NIE ein Problem gehabt. Beim Senator saßen sie wg dem Airbag hinten, bei den anderen vorne (lenkt nur sehr ab beim Fahren, kann gefährlich sein...). Wir haben eine Babyschale von Maxi-Cosi, bis 13 kg und sind danach (mit 9 Monate etwa) auf einen normalen Kindersitz von Chicco umgestiegen, der ja immer hinten festgemacht wird...
Lg nadine,
ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen #kratz


Beitrag von muckel1204 11.09.06 - 11:43 Uhr

hallo estefania,

wir haben nen corsa und zur zeit noch nen astra combi. im corsa nehm ich jonas vorn mit da er nur nen fahrerairbag hat und das passt super.
im astra ist der gurt zwar etwas kürzer hinten aber mit etwas geduld bekommt man auch dort den gurt um die schale drumherum.
fahr doch einfach mal mit deinem auto zu einem babyfachgeschäft, bei denen kannst du ausprobieren obs klappt.
musst denen ja nicht sagen das du schon nen sitz hast;-)

lg carina+jonas-maximilian 14.03.06#blume

Beitrag von schneeflocke3 11.09.06 - 11:48 Uhr

Hallo Estefania :-)

Also ich fahre auch einen Opel und habe mir bevor meine Kleine geboren wurde von einer Freundin eine richtige Maxi Cosi Babyschale ausgeliehen, um zu sehen, ob sie ins Auto passt. Und siehe da ... es passt #freu sowohl vorne wie auch hinten.
Da ich aber auch einen Beifahrerairbag habe und die Opel Werkstatt den nicht ausschalten wollte #augen habe ich den Sitz immer ganz weit nach hinten geschoben. Geht im Opel ja gut, ist genug Platz vorhandem, so das nichts passieren kann. Als sie dann 3 Monate alt wurde, habe ich sie immer auf den Autofahrten nach hinten auf die Rücksitzbank gestellt. Dort hatte sie ein Winnie Puuh Sonnenschutz und ein Mobilie und war somit die ganze Zeit zufrieden.
Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen.

Liebe Grüße
Sandra und Vanessa Samira die grad ihr Mittagspäuschen hält #stern

Beitrag von braut2 11.09.06 - 11:50 Uhr

hallöchen,

wir haben einen Zafira und da kann man ohne weiteres den kindersitz befestigen. wir haben den römer baby safe plus. aber der ist nicht größer als der storchenmühle............
ich würde es auch so machen: fahr zum babyfachmarkt und probier den sitz bei dir im auto aus. falls tatsächlich der gurt zu kurz sein sollte...........frag mal beim fachhändler nach, es gibt gurte die man verlängern kann mit einem einsatz......... :-)

lg und viel spaß noch in der SS
Ilona

Beitrag von sunstar1981 11.09.06 - 11:54 Uhr

Hallo
Also wir haben auch einen Opel Omega B Kombi. Wir hatten den Maxicosi Cabrio und er passte hinten rein, jedenfalls war der Gurt lang genug. Hatten ganz am Anfang bis 6 Wochen nach der Geburt einen Nissan Almera 3 türig, dort passte z.B. der Maxicosi rein aber der Römer Babysafe nicht. Probiere doch einfach mal aus wenn Bekannte einen haben aber im Omega B passt er rein.
LG Jenny u Sophie die auch ein Mittagsschläfchen hält

Beitrag von toffifee007 11.09.06 - 11:57 Uhr

Tach.

Nu mach die ma keinen Kopf.

Wir haben auch Storchenmühle und nen Astra. Wo ist das Problem? Probiere doch einfach mal aus, ob sie passt, wenn du die Schale wieder hast... Hast ja noch genug Zeit...

Grüße
Ina

Beitrag von robsoul 11.09.06 - 12:15 Uhr

ich fahr einen opel astra und hab nen maxi cosi. ich kann den sitz nur vorne befestigen und das mit mühe. die gurte sind echt viel zu kurz, jedesmal fluch ich, und nun les ich das es noch mehreren so geht.

lg

Beitrag von hsi 11.09.06 - 12:50 Uhr

Hi,

ich hab die Babyschalfe von Kiddy und sie paßt super in meinen Opal Astra Kombi rein. So wie die anderen aber schon geschrieben haben, probier es einfach mal aus, aber ich denke schon, dass deine Schale in den Omega rein passen.

Lg,
Hsiuying & May-Ling (8 Wochen alt)