Moltonauflage als Nässeschutz????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schubert1975 11.09.06 - 11:37 Uhr

Hallo,

brauch mal Eure Erfahrungen mit Molton-Matrazenauflagen als Nässeschutz.
Ich möchte meine Kleine um Weihnachten rum ins "große" Bett umquartieren. Für das umgebaute Babybett hatte ich bisher von Liegelind einen Nässeschutz, der wie ein Spannbettlaken ist, nur dass eine Seite absolut Wasserabweisend ist und die Matraze absolut trocken geblieben ist.
Allerdings kosten die Dinger für die kleinen Betten schon ziemlich viel und für 90x200 cm kosten die ein Vermögen, zumal ich ja zwei bräuchte.

Deshalb wollte ich jetzt mal fragen, ob diese moltonauflagen genauso zuverlässig sind, oder ob da halt doch was durchgeht.

Meine Kleine wird im Oktober drei und ist nachts noch nicht sauber. Sie hat bisher noch Stoffwindeln in der Nacht, und die sind so ca. 50:50 mal trocken und mal nass.
Und ich denke, nachts wird ja die nächsten Jahre noch ab und an mal was daneben gehen, deshalb möchte ich einen absolut zuverlässigen Nässeschutz für die Matraze haben.

Vielen Dank für Eure Meinungen!!!

LG
Heike mit Melina (13.10.2003)

Beitrag von schnute33 11.09.06 - 11:51 Uhr

Hallo Heike!

Also nur Molton find ich nicht sicher. Wir benutzen die Inkontinenz Unterlagen aus dem Lidl. Diese reichen nicht über die ganze Matratzenlänge, aber Kathleen liegt auch nur oben im Bett. Ich glaub der Preis lag bei 7,99€. Ab und zu haben sie die im Angebot.

LG Ilona

Beitrag von shevice 11.09.06 - 11:59 Uhr

molton ist super. ist atmungsaktiv und supersaugstark.

allerdings brauchst du mindestens zwei auflagen, die matratze bleibt trocken, aber die auflage wird bei auslaufen der windel feucht und muss gewaschen werden.

viele grüße
she & boy 18 month

Beitrag von .claudi. 11.09.06 - 21:54 Uhr

Hallo!

Wenn Deine Tochter mit Windel schläft und evtl. mal bißchen was ausläuft, reichen die Molton Auflagen, aber nicht wenn sie ohne Windeln schläft, dann gehts durch und die Matratze wird naß.

Vor einiger Zeit gabs mal bei Aldi solche Auflagen mit Gummibeschichtung, vielleicht kommen die ja demnächst auch bei anderen Discountern.

LG Claudia