Das ist unglaublich...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von engelchen7477 11.09.06 - 11:59 Uhr

Hallo Mädels,
hab jetzt schon diverse Berichte gelesen , dass Frauen SS geworden sind, und trotzdem ihre "normale" Mens hatten. Ob das stimmen kann? #kratz
Das wär ja mal echt was Neues ;-)
Lg engelchen die #schock geschockt ist #liebdrueck

Beitrag von silkesommer 11.09.06 - 12:02 Uhr

ne leichte SB ist für mich noch verständlich aber keine richtige Mens, nee, ich glaub net so dran....

lg

silke

Beitrag von engelchen7477 11.09.06 - 12:06 Uhr

Hi Silke,
danke für deine Antwort, ich eigentlich auch nicht. Wie soll das denn auch gehen, wenn man "richtig" blutet, denn dann wird ja soweit ich weiß das Ei das sich nicht einnisten konnte und die aufgebaute Gebärmutterschleimhaut ausgestoßen.
Ich weiß auch nicht, deshalb wollt ich euch mal hier fragen, was ihr davon haltet.
Lg engelchen#liebdrueck

Beitrag von captpicardvonsdh 11.09.06 - 12:14 Uhr

Hallo!

Alos ne Freundin von mir, hat bis zum 7. Monat ihre Mens weiter gehabt.
Sie hat auch die Schwangerschaft erst im 3. Monat mitgekriegt, weil da erst die Brüste angefangen haben weh zu tun.
Es gibt schon komische Sachen, aber die Norm ist es nicht.

MFG Franzi

Beitrag von engelchen7477 11.09.06 - 12:20 Uhr

Hi Franzi,
hatte sie denn ne ganz normale Blutung?? Also genau so stark wie immer??
Echt interessant. Aber genau so was hab ich auch gelesen.
Also ich finds phenomenal.
Lg engelchen

Beitrag von captpicardvonsdh 11.09.06 - 12:27 Uhr

Sie hat ne ganz normale Blutung, wie sie die immer hatte. Es gibt halt immer wieder Wunder bzw. komische Sachen.

Ich hoffe doch, die Norm bleibt beim Regelausfall.

Beitrag von engelchen7477 11.09.06 - 12:30 Uhr

Oh Man, da sagst du was.
Das hoffe ich auch #heul
Lg engelchen
PS es gibt Dinge, die gibts gar nicht #schock

Beitrag von captpicardvonsdh 11.09.06 - 12:32 Uhr

Na stell dir das mal vor. Wir machen uns eh hier schon alle fertig mit dem hibbeln und jetzt sollen wir auch noch darauf achten, dass wir vielleicht trotz Mens schwanger sind, das ufert aus.

Oder wie bei dem unteren Beitrag, dass wir gar nicht mitkriegen, dass wir schwanger sind und aufeinmal ist es da.

Oh Gott! #schock

Beitrag von engelchen7477 11.09.06 - 12:35 Uhr

Oh Man, du hast mich jetzt echt zum schmunzeln gebracht. Das fehlte wirklich noch #heul#schock
Dann wüßten / Wissen wir ja bald gar nicht mehr wo vorne und hinten ist!!! #kratz
#liebdrueck engelchen

Beitrag von captpicardvonsdh 11.09.06 - 12:38 Uhr

Dann sollten wir wünschen und hoffen, dass bei uns alles "normal" verläuft und wir es auch mitkriegen. Das wäre echt freundlich von meinem Körper.

Beitrag von engelchen7477 11.09.06 - 12:40 Uhr

Also von meinem dann auch ;-)
Oh Gott oh Gott...#heul
#liebdrueck engelchen

Beitrag von silkesommer 11.09.06 - 12:14 Uhr

ich hatte im april auch ganz starke blutungen und danach nen mega positiven SST und was war, klar war das ei noch da , aber im eileiter sass es fest und ich hatte ne ESS.....

jetzt bin ich wieder ss und ich hatte ab und an mal in den ersten wochen ne ganz leichte SB, nur das rührte daher, dass sich eben alles anfing zu dehnen und in der gebärmutter schon mal ne äderchen platzen kann.....

sicher möglich, aber eher unwahrscheinlich das das als normale ss endet.

lg

silke

Beitrag von engelchen7477 11.09.06 - 12:22 Uhr

Hey Silke,
genau so, wie Franzi es beschrieben hat, hab ich diese Berichte gelesen. Die Frauen behaupteten auch ganz normal, in ganz normaler Stärke die Mens noch gehabt zu haben #kratz
Lg engelchen

Beitrag von sunstar1981 11.09.06 - 12:22 Uhr

Hallo
Das ist für mich auch unverständlich aber DAS GIBT ES. Das Exemplar wohnt über uns und ist fast 6 Jahre alt. Es ist die Frau des Cheffes meines Mannes(gute Bekannte) und sie wollten keine Kinder, kam mit Blinddarmreizung ins Krankenhaus und was kam raus per Kaiserschnitt? Ein kleiner Alexander in der ca. 38.SSW schätzten die Ärzte. Ich wollte sowas nie glauben aber wie gesagt ich hab es ganz nah miterlebt.
LG jenny

Beitrag von engelchen7477 11.09.06 - 12:24 Uhr

Hi Jenny,
Ach du heiliger Strohsack #schock
Hatte sie die SS die ganzen Monate über nicht gemerkt, bis zur Entbindung?? Wurd der Bauch denn nicht größer??
Lg engelchen#schock

Beitrag von sternchengucker 11.09.06 - 12:30 Uhr

*g* ich hatte beim 1.kind blutungen,aber nur zwei tage lang.daher hab ich einen ss-test gemacht(wir waren damals im 1.zyklus)und der war richtig pos.
genau vier wochen später bekam ich wieder blutungen,aber nur einen tag lang.es war aber alles i.o.es wurde nicht geklärt woher die blutungen stammten.aber ich kenne auch jemanden,die erst in der 15.ssw festgestellt hat,dass sie schwanger ist,weil sie normal ihre mens bekam.
gibt´s alles.

lg,anja

Beitrag von engelchen7477 11.09.06 - 12:37 Uhr

Anja, das #schock mich jetzt wirklich
Aber trotzdem #danke
Und ich versuch #cool zu bleiben
#liebdrueck engelchen

Beitrag von mulli1980 11.09.06 - 12:32 Uhr

hallo engelchen!

ich muss da auch noch mal eben was zu sagen! :-D

meine ma hatte in 2 SS ihre mens bis zum 5. monat! ganz normal ohne irgendwelchen veränderungen!

einmal bin ich dann daraus geworden und das andere mal meine schwester!
bei meinem bruder widerum war es ganz anders; sofort hat die mens aufgehört und der bauch war schon ziemlich früh da!

wunder gibt es also immer wieder! ;-)

LG maike #blume

Beitrag von engelchen7477 11.09.06 - 12:39 Uhr

Hey Maike,
mach mich jetzt nicht un#cool
Wie bitte??
Ganz normal?? Blutung?? WIE GEHT DAS???
Und wie kam sie dann darauf dass sie SS wäre??
#liebdrueck engelchen

Beitrag von mulli1980 11.09.06 - 12:44 Uhr

hi engelchen!

ja, ich habe es ihr auch nicht geglaubt, bis sie mir die mutterpässe gezeigt hat und da die SS anfang 5 monat festgestellt wurde!

tja, wie ist ihr das aufgefallen, die mens kam nicht mehr!

ich weiß hört sich lustig und auch unglaubwürdig an, aber ich würde sowas hier sonst nicht reinschreiben!

es ist sonst auch nicht in der familie gewesen, meine ma ist halt einzigartig! #freu

LG maike #blume

Beitrag von engelchen7477 11.09.06 - 12:50 Uhr

Das ist sie wirklich!!!
Ein #fest auf deine Mutti!!
#liebdrueck & #danke die etwas verwirrte engelchen

Beitrag von mulli1980 11.09.06 - 12:55 Uhr

ja, das ist eine gute idee! #huepf

ich mach auch noch mal eben schnell eine flasche auf! #freu

#fest #glas

LG maike #blume

Beitrag von engelchen7477 11.09.06 - 12:56 Uhr

#danke dein #fest schmeckt ja auch gut. #liebdrueck
engelchen

Beitrag von familyshock 11.09.06 - 12:41 Uhr

ja so was gibt es hatte auch in genau 2 ss meine normale mens sie dauerten 5 tage und waren eigentlich ganz normal.das ulikige bei der vorletzten ss machte ich 2 tage nach der mens einen test und der war nach wennigen sek. positiv warum ich ihn gemacht habe keine ahnung weis ich bis heute nicht mehr.

Beitrag von engelchen7477 11.09.06 - 12:52 Uhr

Auch noch 5 Tage??
Wow. Auch ein #fest auf dich und dein Körper!!
Wie war denn deine Mens genau?? Sorry, aber dies ist echt super wichtig. Wenns dir nichts ausmacht . #liebdrueck
engelchen