tipps beim Kartoffelkochen, bitte!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von schmetterling7 11.09.06 - 12:03 Uhr

hi Leute

könnt ihr mir einen Tipp geben,
denn mir zerfallen die Kartoffeln immer im Wasser
was kann ich dagegen tun???

lieben Dank!!

Beitrag von kringel1977 11.09.06 - 12:21 Uhr

Hallo!

Benutz doch mal festkochende Sorte. Hast vielleicht zur Zeit mehlig kochend, die zerfallen meist sehr schnell.
Ansonsten zwischendurch immer mal ne Garprobe mit der Gabel machen.
LG
Karina

Beitrag von schmetterling7 11.09.06 - 14:31 Uhr

hi

ja ich glaub ich hab die mehligen...

ja aber genau wenn ich die Probe mit ner Gabel mache
zerfallen sie, obwohl ich total aufpasse
und ehe ich mich versehe sind sie zerfallen...


danke lg k.

Beitrag von malawia 11.09.06 - 12:36 Uhr

Wie lange kochst du die Kartoffeln denn?

Also egal welche Sorte ich nehme ich halbiere sie immer der Länge nach und koche sie zwischen 15 und 20 Minuten je nach Größe. Zwischendurch kann man in eine Kartoffel auch mal mit einer Gabel pieksen und man merkt dann ob sie gut sind.

Beitrag von schmetterling7 11.09.06 - 14:29 Uhr

hi

ja ich piekse auch immer rein
und dann zerfallen sie...
kurz bevor sie fertig sind...

danke für die Tipps