Geheiratet was steht noch zu???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von reneundsandra 11.09.06 - 12:16 Uhr

Hallo,wollten mal wissen was uns jetzt noch zusteht.Haben beide keine Arbeit.Mein Mann hat ca.600,-euro Mieteinnahmen.Ich war bis jetzt Hartz4 Empfängerin habe zwei Jungs mit in die Ehe gebracht und jetzt erwarten wir noch ein Baby kann uns jemand Tipps geben???Damit wir auch auf alles was uns zusteht zugreifen können???Erstaustattung beim AA ist beantragt.Bei uns würde sich alles ab 1.10. ändern.
Brauchen die ein Nachweis über die Heirat???Oder reicht der neue Ausweis zu???
LG Sandra Mann Rene Kinder Patrick und Joen +Krümel 15.Woche:-)

Beitrag von silver206 11.09.06 - 13:38 Uhr

Hallo,

Dein Mann hat 600€ Miteinnahmen? Davon dürfte sein Bedarf gedeckt sein.
Ich kann mir vorstellen, dass Euer Vermögen (Immobilie) erstmal verwertet werden muss, bevor ihr ALG2 bekommt. Wende Dich mal an Junimond, sie kann Dir da genauere Auskunft geben!

Gruß Irene

Beitrag von reneundsandra 11.09.06 - 13:43 Uhr

Danke wie kann ich Junimond denn erreichen??
Lg

Beitrag von pete1323 11.09.06 - 14:48 Uhr

Hallo Sandra!

Ich möchte hier nicht persönlich werden, koche aber innerlich!!!

Macht Euch vielleicht mal Gedanken über die Art der Fragestellung.

"Was steht uns zu?" Persönlich würde ich sagen: "GAR NICHTS!!!"


gruß pete

Beitrag von silver206 11.09.06 - 15:58 Uhr

na na na, jeder hat das Recht, sich eine Arbeit zu suchen ;-)

Und ja, ich bin mir darüber bewusst, dass es nicht leicht ist bei der derzeitigen Situation.

Aber: erstmal würde ich mein Vermögen verwursten, bevor ich die Hand aufhalten gehe.

Beitrag von malawia 11.09.06 - 15:59 Uhr

Euren Bedarf könnt ihr ganz einfach ausrechnen:
622 € Regelsatz für euch beide + Mehrbedarf für Schwangere + 414 € Regelsatz für die beiden Kinder + angemessene Miete inkl. Nebenkosten + angemessene Heizkosten

Die Mieteinnahmen werden komplett angerechnet. Einen Freibetrag gibt es darauf nicht. Kindergeld wird ebenfalls komplett angerechnet, Erziehungsgeld wird nicht angerechnet.

Du musst eine Kopie der Heiratsurkunde einreichen, bei manchen ARGEN reicht auch der Ausweis.

Beitrag von junimond.1969 11.09.06 - 16:19 Uhr

"Die Mieteinnahmen werden komplett angerechnet. Einen Freibetrag gibt es darauf nicht."

Doch, gibt es: Die Versicherungspauschale von 30,- €/Monat.

Beitrag von silver206 11.09.06 - 16:40 Uhr

Hallo Junimond,

tut mir leid, dass ich Dir net geantwortet habe, hab es voll verplant. Vielleicht schaffe ich es heute abend. Nur soviel, Du hattest Recht mit Deiner Vermutung. Traurig, aber wer´s braucht.

Gruß Irene mit Tobi 14.02.2006

Beitrag von junimond.1969 11.09.06 - 20:13 Uhr

#gruebel #kratz #aha #schein

Aber gerne doch, bin schon gespannt!

Gruß
Christine