Ich glaube, wir schmeissen den Schnuller weg.....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von eowina 11.09.06 - 12:36 Uhr

...meine Tochter (15 Monate) hat grad die Mundfäule.
Sie war bisher immer mit Schnuller im Mund eingeschafen und auch am Tag nuckelte sie gerne.

Jetzt geht es natürlich nicht, da sie durch die Blässchen Schmerzen hat...
Sie schlief gestern ohne Nuckel ein.
Und nun kam ich auf die Idee, den Nuckel ganz abzuschaffen - einfach die Situation zu nutzen und weg mit dem Ding.

Ist es nicht zu früh wegen Nuckelbedürfniss?

habenm Eure noch Nuckel?

dankje

Eo.

Beitrag von engelchen28 11.09.06 - 12:46 Uhr

hi eo!

sophie ist auch 15 monate alt und schläft mit schnuller ein, spuckt ihn aber nach 5 min wieder aus, sodass sie die gesamte nacht über ohne schläft.

tagsüber hat sie ihn nie im mund (außer wenn sie krank ist), ich mags auch nicht, wenn so "große" kinder mit schnuller herumrennen und womöglich damit noch sprechen lernen. der schnulli "wartet" immer im kinderzimmer darauf, dass sophie müde wird #;-).

ich denke, ich würde mir die situation zunutze machen und den schnuller einfach mal weglassen. vielleicht denkt deine kleine gar nicht an den schnuller...und ihn ihr von selber anbieten würde ich sowieso nicht.

wir haben es nicht so eilig wg. loswerden des schnullers, da sophie halt nur abends 5 min daran nuckelt - sonst nicht.

viele grüße,

julia mit sophie

Beitrag von anni2005 11.09.06 - 12:54 Uhr

Meine Tochter ist 17 Monate alt und liebt ihren Schnuller....sie halt ihn nachts drin, spuckt ihn aber manchmal auch aus !! Tagsüber mal drin, mal nicht drin !!!

Ich habe mir gedacht das sie bis 2 Jahre ihn aufjedenfall behalten kann !! Und dann mal schauen...!!

Mundfäule bzw. den kompletten Mund innen und aussen voll Herpes hatte sie vor 8 Wochen.....der Nucki musste trotzdem sein !!!

Probier doch einfach mal ohne .....wenn sie danach verlangt kannst Du ihn ihr doch immernoch geben !! Vielleicht hatt sie ihn schon vergessen...das wär ja was...!!

Gute Besserung !!!!!

ANDREA+ Annika 17.04.05+#schwanger 16 ssw

Beitrag von hase2102 11.09.06 - 13:02 Uhr

Hallo!

Lea hatte auch vor einigen Monaten Mundfäule, aber der Schnulli mußte zum Einschlafen trotzdem sein.
Sie nimmt ihn aber nur zum einschlafen, nach ca. 30 Minuten ist er spätestens weg.
Ich würde an deiner Stelle den Schnulli erstmal nur an die Seite legen. Wenn sie ihn nicht mehr verlangt ist gut, ansonsten hast du ihn aber noch Griffbereit.
Wünsche deiner Maus alles Gute, das ist wirklich eine der übelsten Krankheiten überhaupt. Lea tat mir damals so leid. Das müssen wirklich heftige Schmerzen sein.

LG, Katja mit Lea (20 Monate)

Beitrag von mei_ling 11.09.06 - 13:16 Uhr

Huhu Eo-Schatz!

Nein, zu frueh bestimmt nicht! Mein Neffe hatte einen ganz arg schlimmen wunden Mund, durch die staendige Feuchte, die sich hinter dem Schnuller bildet. Da wollte er dann wie Nia auch keinen Schnulli mehr. Als es abgeheilt war, hat er wieder nach dem Nuckel gefragt, aber da hat meine Schwester ihm erklaert, das er dann wieder "Aua" bekommt und von da an wollte er ihn nicht mehr.

Sei doch froh, wenn es so einfach geht. Ich ueberlege mir momentan, wie wir davon am besten los kommen.

Ganz liebe Gruesse! Meichen + Lilly #blume