Karottensaft in Milch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bonniefatzius 11.09.06 - 12:52 Uhr

Hallo,

mein kleiner ist sehr blass und nun überlege ich, ihm Karottensaft in seiner Milch mit reinzugeben. Darf ich das jetzt schon#kratz? Er ist jetzt genau 3 Monate.

Bin #dankebar für jede Anwort

Beitrag von spruin 11.09.06 - 12:54 Uhr

Würde ich nicht machen. Der Darm ist dafür noch nicht bereit. Vielleicht ist er ja nur ein blasser Typ? Ansonsten würde ich mal den Kia fragen.

Sabrina

Beitrag von anyca 11.09.06 - 12:57 Uhr

Heute wird eher geraten, frühestens ab dem 4. Monat, besser erst nach einem halben Jahr zuzufüttern. Frag lieber den Kinderarzt, was er rät. Zu frühes Zufüttern kann wohl Allergien begünstigen.

Beitrag von graupapagei4 11.09.06 - 12:59 Uhr

Also ich würde es auch nicht machen. Willst Du wirklich eine Allergie riskieren, nur um ihn mit Karottensaft künstlich braun zu färben??? Oder ist das die Idee einer Oma, die von Ernährung heutzutage keine Ahnung hat?

Magnus ist 9 Mon und ein sehr heller Hauttyp, zu dem blond und blauäugig. Ich würde nie auf die Idee kommen, ihn mit Karottensaft braun zu färben.

LG Martina

Beitrag von vanes 11.09.06 - 13:01 Uhr

Hallo,also ich hab meiner Tochter vor neun Jahren Karotte mit in die Flasche gegeben und hab es mei meinem kleinen jetzt auch gemacht und es hat nicht geschadet,ist auch auch mal ein anderer Geschmack!mein Kinderarzt sagt es ist nicht schlimm!hoffe das ich Dir was helfen konnte!!

Liebe Grüße,Vanessa+Finn22 Wochen#baby

Beitrag von sanny07 11.09.06 - 13:01 Uhr

Elias war auch sehr blass in dem Alter! Als er 6 Monate alt war waren wir in Holland im Urlaub und da hat er dann auch etwas Farbe (nein KEIN Sonnenbrand #schock) bekommen!
Mit 3 Monaten ist er doch noch so klein da darf er ruhig blass sein; find ich!

LG Sanny und #schein Elias der brav Heia macht und auch schon wieder ein bisschen blass ist!!!

Beitrag von tanteju78 11.09.06 - 13:02 Uhr

Hallo,

vielleicht ist er einfach ein heller typ? Ansonsten frag den Kinderarzt ob er krank ist und deswegen blass.

Karottensaft nur wegen der dann netten Hautfarbe würde ich nicht machen, ich habe mal gehört, dass die Haut davon so wird, weil die Organe den Farbstoff der Karotte noch nicht abbauen können. Vorallem der Darm deines Kleinen ist noch nicht so weit ausgereift, um beikost (wozu ja auch Karottensaft gehört) zu verdauen.

LG,
Ju

PS:mein Sohn ist auch ein blasser Typ, aber da ich wenn er 6Monate ist mit Zuccini anfange, wird er auch blass bleiben ;-)