Wodrin friert ihr ein?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnuffelschnute 11.09.06 - 13:01 Uhr

Hallo,

wenn ihr für die Kleinen kocht, kocht ihr sicherlich auch auf Vorrat. Worin friert ihr die Portionen ein?

LG

Ariane

Beitrag von krokoviel 11.09.06 - 13:05 Uhr

In Eiswürfelbehältern! Das pürierte Gemüse einfüllen, auskühlen lassen und ab in den Gefrierschrank. Funktioniert super und ist gut portionierbar.
Liebe Grüße, Eva und Felix (*17.03.06)

Beitrag von ramona2405 11.09.06 - 13:10 Uhr

HI,

was ich auch empfehlen kann sind die Lock and Lock Dosen. Ich habe mir schon mal welche für den Beikoststart gekauft. Da kann man dann abwiegen wieviel man brauch und dann in die Dosen rein machen (in den Dosen selber sind noch mal kleine Dosen drin so dass man ein paar Portionen pro Dose einfrieren kann. Ich werde die nehmen.

Muss dann nur noch raus nehmen die kleine Dose und in die Micro stellen oder so erwärmen.

Man könnte natürlich auch lauter kleine Eiswürfelgrößen machen, ich finde es allerdings umständlich. Wobei für die ersten Breiversuche ganz gut aber später wenn sie ne ganze Portion essen denke ich muss es nicht mehr sein ist denke ich nämlich ne Menge Arbeit.

LG Ramona

Beitrag von sevilgia27 11.09.06 - 13:13 Uhr

Hi Ramona,

ich wollte nur mal fragen, wo ich diese Lock and lock Dosen herbekomme.

Ne "Freundin" von mir hat das nämlich auch empfohlen.

D & G
Sevilgia27

Beitrag von ramona2405 11.09.06 - 14:01 Uhr

HI,

also bei uns gab es dir im E-Center, oder versuch es mal in einen der größeren Supermärkte in eurer Nähe. Ansonsten bei QVC (Fernsehsender) gibt es die auch, aber ob da die EInsätze drin sind weiß ich nicht. Ich kenne nur die die ich bei uns gekauft habe und meine Freundin macht das auch so und ist super zufrieden damit. Vorallem lassen sie sich gescheit in der Truhe stabeln.

LG Ramona

Oh hier habe ich noch einen Link gefunden und die Dosen sind sogar noch günstiger als wie ich gezahlt habe (ärgerlich aber naja aber ein guter Tip)

http://rodacher.de/shop/product_info.php/cPath/30_39/products_id/108

Beitrag von ramona2405 11.09.06 - 13:10 Uhr

HI,

achso in Gläschen kann man auch gut einfrieren nur nicht zu voll machen!

LG Ramona und Aylin (*18.05.2006)

Beitrag von katha1978 11.09.06 - 14:19 Uhr

platzen die nicht?

Beitrag von ramona2405 11.09.06 - 14:28 Uhr

hi,

meine freundin macht es so für das Obst für den kleinen. Sie sagt man darf sie nur nicht zu voll machen und dann geht es super. sie stellt es dann in den Wärmer rein zum Auftauen und fertig.

Bei ihr sind noch keine geplatzt, muss man nur abkühlen lassen bevor man sie rein stellt.

LG Ramona

Beitrag von katha1978 12.09.06 - 12:21 Uhr

das ist gut zu wissen danke

Beitrag von ramona2405 11.09.06 - 14:02 Uhr

HI,

habe gerade den einen Link zu den Lock and Lock Dosen gefunden:

http://rodacher.de/shop/product_info.php/cPath/30_39/products_id/108

LG Ramona

Beitrag von katha1978 11.09.06 - 14:18 Uhr

Hi


Ich nehme mal Tupperdosen mal Gefrierbeutel. Ich mache immer so ca 170 gr rein. Es kommt dann später noch Nudeln oder Reis dazu

Beitrag von butte 11.09.06 - 15:17 Uhr

hallo Ariane,
also ich habe von einer Bekannten so kleine Marmeladengläschen bekommen, da passen genau 190 gramm rein.

lg ivonne