mens und trotzdem schwanger

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sandra1.4.77 11.09.06 - 13:06 Uhr

Hallo ihr lieben.
Natürlich ist es möglich SS zu sein und weiterhin die Mens zu bekommen. Bei mir kam sie 2 monate ganz normal und das 3 monat hatte ich SB. Naja als ich diese SB dann hatte machte ich mir gedanken das ich vielleicht eine hormonstörung hatte, weil es mir ja nicht so gut ging. Und der erste test war dann fett positiv und als ich beim FA war sagte dieser mir das ich anfang 4 monat bin. Steht alles in meinem mutterpaß, wenn es keiner glauben sollte.
Außerdem steht es bei 9 monate glaube ich das 20% der frauen so was haben. Also blutungen in der ss und das es nicht schlimm ist.
Ich mache mir halt gedanken wie ich es dieses mal schneller merken kann, wahrscheinlich immer testen. Ist aber jedesmal eine enttäuschung wenn ich es nicht bin und irgendwann denke ich wie beim letzten mal, ich mache keine tests mehr und dann bin ich wieder im 4 monat bis ich es merke.
Deshalb hätte ich mich sehr gefreut von jemanden zu hören dem es ähnlich erging.
Gruß sandra mit Luca 20 Monate #baby

Beitrag von engelchen7477 11.09.06 - 13:13 Uhr

Hi Sandra,
Ich glaub mich laust der Affee..
Noch eine , die Mens und SS war!!#schock
Also jetzt mal ganz langsam und schön der Reihe nach. Du warst SS und hattest Mens, soweit bin ich jetzt. Aber waren es "nur" Blutungen, oder auch wie sonst, mit diesem etwas dicklichem Zeug von Geb.mutterschleimhaut und dem Ei??
1000 x Sorry, aber wäre schön von dir diesbezüglich "aufgeklärt" zu werden
#liebdrueck engelchen

Beitrag von sandra1.4.77 11.09.06 - 13:25 Uhr

Hallo engelchen, ich war es die auch schon unten mal geschrieben hatte, vielleicht meinst du das ja.
Also ich erkläre mal ;-)
Es war so das ich die mens meines erachtens ganz normal hatte, wie genau sie ausgesehen hat weiß ich heute nicht mehr ich hatte dem ganzen damals noch nicht so viel aufmerksamkeit geschenkt. Weil ich eben dachte ich werde sowieso nicht ss, hatten damals lange geübt und ich hatte die hoffnung aufgegeben. Ich bekam blutungen und dachte eben immer, na toll wieder mal die mens, aber im 3ten monat eben da hatte ich nur noch SB und da dachte ich eben oh mann nun hast du auch noch hormonprobleme. Aber meine liebe omi meinte dann mach doch mal nen test du bist bestimmt schwanger, weil mir eben morgens immer so elend war. Und was soll ich sagen der test war sowas von deutlich ein fetter dunkelrosa streifen. Und als ich dann zum FA ging meinte diese zu mir. Herzlichen Glückwunsch sie sind anfang des vierten monat schwanger und das werden sie auch bleiben, denn die meisten FG sind ja in den ersten 3 monaten. Und als ich sie gefragt habe warum ich blutungen hatte, da meinte sie das man das nicht erklären kann warum aber das kann eben sein wenn auch nur selten.
Und jetzt mache ich eben nach jeder mens trotzdem einen test, weil man ja nie weiß.
Ich kann nur sagen mir war jeden morgen total übel und ich war teilweise echt so schlecht drauf in diesen ersten 3 monaten. Meine brüste wurden größer und die brustwarzen dunkler. Ich kann heute noch nicht sagen warum ich auf diese zeichen so wenig geachtet hatte, aber wer denkt schon an schwanger wenn er ganz normal die mens bekommt???
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen, wollte hier niemanden verunsichern, bin es ja selber ;-)
Gruß sandra und luca #baby

Beitrag von engelchen7477 11.09.06 - 13:31 Uhr

Sandra ich danke dir vom ganzen #herzlich
Und ein #kuss an deinen Kleinen
Na dann mal schauen, ob ich auch vielleicht zu dieser Ausnahme gehöre (grins)..
#liebdrueck engelchen