Blutuntersuchung vor Wannengeburt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von torro06 11.09.06 - 13:10 Uhr

Hallo!

Ich war heute bei meinem Frauenarzt, der mich auf die Möglichkeit einer Wassergeburt angesprochen hat.
Er hat mich dann aufgeklärt, dass im Falle einer erwünschten Wassergeburt vorher verschiedene Infektionen durch eine Blutuntersuchung ausgeschlossen werden müssten (ich glaube es waren Hepatitis C und Streptokokken).
Das Ganze ist natürlich keine Kassenleistung,da die Kassen eine Wassergeburt als "Luxus" ansehen würden...#kratz
Hab´mein Blut dann auch brav abgegeben..
Wurde das bei euch auch gemacht? Habe davon nämlich noch nie was gehört...

LG
Kathrin (35. SSW)

Beitrag von annamaus1409 11.09.06 - 13:13 Uhr

Hallo!

Also in unserer Klinik sollen wir Hep C und einen negativen Aidstest mitbringen. Von den Streptokokken weiß ich nix, dachte aber die würden sowoeso getestet.

Liebe Grüße

Nicole (36SSW.)

Beitrag von iberostar75 11.09.06 - 13:19 Uhr

Also - ich habe in der Uni-Klinik FFM ganz normal als Kassenpatientin entbunden.

Vor der Aufnahme wurde das Blut untersucht - es hat auch nichts gekostet.

Da ich einen Amnioninfekt (Fruchtwasser - Nabelschnur, usw.) hatte durfte ich nicht mehr in die Wanne - auch nicht zur Entspannung.

Beitrag von alex_22_nrw 11.09.06 - 14:01 Uhr

hi,

meine erste geburt war eine wassergeburt und ich hatte nichtmals den hiv test in der ss machen lassen. ich denke die gehen auch oft davon aus, man hat es einfach kontrollieren lassen. und wenn dann stehts im mu pass ja nicht mit ergebniss, nur das getestet wurde hmmm.
aber alles andere wollten die eh nicht, denke dein fa wollte auch ein wenig geld verdienen oder?

lg alex

Beitrag von 123kathy 11.09.06 - 18:27 Uhr

Habe nur gehört, dass manchmal ein HIV-Test verlangt wird. Den zahlt aber die Kasse und meine FÄ macht ihn gleich mit am Anfang (also man muß extra für unterschreiben).
Kathy