Papa macht soviel Quatsch mit 3 Monate Baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mondkuh 11.09.06 - 13:17 Uhr

Hallo,

mach mir ein wenig sorgen. mein freund spielt gerne mit unserem 12 wochen alten Sonnenschein, meist hält er ihn in sitzpostion, oder stehen. das macht moritz auch meist von sich aus,er macht sich steif wie ein brett. manchmal setzt er ihn schon sitzend in den kiwa, moritz meckert nicht, reist auch den mund lachend auf.was soll ich davon halten,ich kann das gar nicht sehen,und wenn ich aber was sage, fühlt sich mein freundimmer angegriffen und ich solle nicht immer rummeckern, was er mit ihm mache.ich rede ihm reinund letztlich haben wir streit. wieweit sind eure kleinen? soll ich ihn einfach machen lassen? moritz freut sich immer über viel aktion.hab nur angst wegen des rückens.

Danke für euren rat

LG Susann

Beitrag von thea20 11.09.06 - 13:27 Uhr

lso ehrlich geasgt würde ich da deinem Männe auch reinreden...

Such dir ein paar links raus im Internet das das für ein 12 Wochen altes Baby schädlich ist..

Ach was sag ich....sitzen bzw stehen lassen ist IMMER schlecht, wenns in Massen ist.

Erst wenns die Würmchen von allein können ist es okay...solange sie dies aber net können, können sie durchaus Wirbelsäulenschäden vom frühen Sitzen bekommen, was mit Schmerzen verbunden ist... und vom frühen stehen O Beine...

In Maßen ist es sicher nicht schlecht... aber im Kiwa? Die Erschütterungen beim schieben, sind auch nicht grad ohne

Beitrag von toffifee007 11.09.06 - 13:27 Uhr

Naja, sag deinem freund, dass er es nicht so oft machen soll. Ein erwachsener Mensch wird doch verstehen, dass das nicht gut für Baby's Rücken ist... ?! #kratz

Ich "setze" Maya in der Krabbelgruppe auch kurz auf den Schoß, wenn wir "Hoppe, Hoppe Reiter" machen und es gefällt ihr auch, wenn wir sie mal kurz (!) hinstellen.. Aber zu oft muss wirklich nicht sein, auch wenn sie sich freut und die Schnute aufreisst.. #freu

LG
Ina + Maya 15Wo.

Beitrag von moghwaigizmo 11.09.06 - 13:53 Uhr

Hallo!

Ich würd den goldenen Mittelweg wählen... Es ist gut für die Entwicklung der Babies wenn die Papas auch mal heftiger oder wilder spielen mit ihnen, das gibt ihnen Selbstvertrauen, das ist sogar bewiesen.

Sitzen ist mit 3 Monaten noch nicht soooo gut, aber hier und da mal angelehnt sitzen lassen (bitte nicht frei) ist ja okay, Stehen ist noch nicht so gut weil Babies Beine das Gewicht seines Körpers erst ab ca. 6 Monaten tragen können, so stehts zumindest in meinen schlauen Büchern. Wenn er Moritz allerdings stehend hält (also die Beine das Gewicht nicht tragen müssen sondern eifach die Erfahrung des "ich bin aufrecht" im Gegensatz zu "ich liege" gezeigt werden soll), dann denke ich mal geht das auch ab und an. Im Kiwa würde ich ihn auch noch nicht hinsetzen lassen, das glaub ich verkraftet die kleine Wirbelsäule noch nicht so recht, macht halt einen Kompromiss und versucht die Tasche oder die Schale einach etwas aufrechter hineinzutun (funktionierte bei usnerem Kiwa super, da lag Elena dann nicht total waagrecht sondern etwas erhöht und konnte so mehr sehen).

Das der Kleine auf Action steht, ist klar, nicht so langweiliges Rumgeschmuse mit Mama und so *lach*...

Versuch Du ein wenig toleranter oder weniger ängstlich zu sein und sag ihm er soll ein wenig vorsichtiger sein, dann denke ich, werdet Ihr das schon hinkriegen...

Bei uns ist es übrigens eher umgekehrt ,ich "fetze" mit Elena schon mal wilder um und mein Mann kriegt dann die Panik, allerdings passe ich schon ganz schön auf, dafür will Papa schon die "großen"Sachen füttern, schon länger, während ich da eher noch vorsichtiger bin (Salami und so, finde ja, das geht ja nun wirklich noch nicht...er schon).

LG

Alex mit Elena (5.10.05) die gerade schläft und nachher wieder gaaaaanz wild "schauwi" (=schaukeln) will...