Mein Baby kann aber schon ... und deins?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von diejunk 11.09.06 - 13:34 Uhr

Boa, ich kann es nicht mehr hören.

Wieso kann man sich nicht einfach an seinem Baby freuen, mit ihm spielen, zusammen lachen, einfach mal quatsch machen und sich freuen wenns durchschläft?

Vor Kurzem:
Och, der ist ja süß, wie alt isser denn?

- 8 Monate, und Ihrer?

6 Monate. Kann er noch nicht alleine sitzen?

- doch, aber er liegt lieber noch im KiWa, hab mal gehört dass das besser für den Rücken sein soll

Na, Jan sitzt schon seid er 4 Monate alt ist wenn ich ihn anschnalle

- herzlichen Glückwunsch!

Und, kann er schon laufen?

- nein.

Mein erstes Enkelkind konnte schon mit 7 Monaten an der Hand laufen.

- Herzlichen Glückwunsch....

Und zieht er sich denn schon hoch?

- ja.

Na, das kann Jan auch schon, und er geht auch schon am Tisch längst.
Warum hat ihr Kind denn eine Schnullerkette? Bei uns gibt es sowas nicht. (Jan nuckelt am Daumen;-) )

- Weil der Schnuller leichter wieder abzugewöhnen ist als der Daumen und weil es Mama einiges an Schreiereien erspart.

Naja, ich muss dann weiter, und fördern sie ihr Kind mal ein bischen, dann kommt es auch auf die Beine.

- dreh mich um und schüttel den Kopf.


Mir ist es echt suuuuuper egal mein Schatz mit 8 oder mit 18 Monaten läuft, und dann quatscht so´ne wandelnde Litfassäule mich derart zu....

Warum muss man Kinder immer vergleichen?
Ich finds echt nur schlimm.

Grr..

Danke für´s Zulesen;-)


Beitrag von thea20 11.09.06 - 13:39 Uhr

WAAAAAS? Dein Kind kann noch nicht laufen?

Solltest du aber schleunigst mit ihm in ne Bewegungstherapie gehen #heul#freu#freu#freu#heul#freu

Im Ernst: Ist doch egal... Der junge meiner Cousine fing sehr sehr spät mit allem an und das dann aber in nem Affentempo..ehrlich gesagt freu ich mich über jeden Tag wo ich noch nicht hinterherhetzen muss....

Sie werden noch schnell genug erwachsen....Babys sind sie nicht lange :-)

Von daher: Whatever...lach drüber :-)

Süßen Kerl haste!

Beitrag von palmeras 11.09.06 - 13:40 Uhr

Hallo,
schliesse mich mal an. Wie ihr Kind ist schon 6 Monate:-[ ja wieso? Na ja sie ist noch so klein#schock. und dann kann sie noch nicht sitzen#bla#bla#bla
Bei mir kommt dann noch der super Spruch ach sie sind mit ihrem Enkel unterwegs:-[#schmoll#schock glaub mir ich kann diesen Stuss nicht mehr hören.
Freue mich das meine Kleine so toll heranwächst und man ihre 6 Wochen zu früh kaum noch anmerkt.
Steh einfach drüber und geniesse deinen Muckel ob er nun Hochleistungssportler wird oder Fussballfernsehgucker;-)
Doro mit Sanja

Beitrag von jindabyne 11.09.06 - 13:43 Uhr

Na, mit acht Monaten sollte Dein Sohn ja wirklich langsam mal alleine sitzen, fließend sprechen, perfekt laufen, sich die Zähne putzen und die Windeln selber wechseln können.

Finde es absolut unverantwortlich, dass manche Mütter ihre Kinder einfach nicht fördern wollen! :-p

Steffi mit Fiona (drei 1/2 Monate) und spricht schon fließend - leider kann ich sie noch nicht verstehen, aber das liegt ja an mir, nicht an meiner Wundertochter ;-)

Beitrag von tagesmutti.kiki 11.09.06 - 13:45 Uhr

*g* auf solche vergleichstellende Fragen antworte ich meist gar nicht. Ich sag dann nur das sich jedes Kind anders entwickelt, jedes Kind hat sein eigenes Tempo und das Wunschdenken anderer Mütter unterstütze ich eh nicht:-p

LG KiKi und Lainie die seid heute 2 Zähnchen zeigt:-p

Beitrag von palmeras 11.09.06 - 13:55 Uhr

Hi Kiki#liebdrueck,
wie Lainie spricht noch nicht#kratz#gruebel.
LG
Doro

Beitrag von tagesmutti.kiki 11.09.06 - 14:10 Uhr

du und ich sag dir, die kann noch nicht mal schreiben, und laufen willse auch noch nicht#augen

und sag mal kann sich Sanja mittlerweile alleine anziehn???

LG#huepf

Beitrag von palmeras 11.09.06 - 14:17 Uhr

Na klar legt sich abends schon immer ihre Sachen für den nächsten Tag raus #schein und die schmecken #mampf die Sachen du glaubst es nicht#hicks.
Doro

Beitrag von tagesmutti.kiki 11.09.06 - 14:20 Uhr

dafür kann Lainie schon Fahrrad fahren:-p und überholt Sanja ständig mit ihrem lahmen Dreirad#huepf

KiKi inund die 5 Minuten

Beitrag von maxi7 11.09.06 - 13:49 Uhr

Hi, da kann ich auch was erzählen:

aus unserer "Geburtsvorbereitungstruppe" haben sich wie immer ein paar Bekanntschaften gebildet. neulich rief mich eine an und erzählte über eine andere:
die Kleine von ..... (* 10.05.06) ist ja so teilnahmslos, die sitzt nur im Maxi Cosi, regt sich nicht...........
ich: ich habe sie letztens nur bei der Rückbildung gesehen, da war sie ziemlich brav.

sie: ja, die........will ja um alles in der Welt nicht zufüttern, die Kleine ist ja soooo dünn ( o.K., ist sie, sie wog gerade bei der U4 mit genau 4 Monaten 5080g/ Geburt 3700g).

u.s.w..............

Mein Mann: oh Mann, das ist ja wie beim Bullenschlachten, meiner wiegt soundsoviel und meiner hat so viel.........#kratz

Dreht sich Deine denn schon??? Du kannst sie doch ruhig mal bei mir wiegen, ich hab ne Babywaage (und sie blieb dabei, und hat jedes Gramm mitgezählt!!). Ich wundere mich auch immer, wie eine Person alles so Steuern und so´ne Unruhe verursachen kann.....

LG
Yvonne + Mara, heute geimpft und im Tiefschlaf

Beitrag von picard 11.09.06 - 13:50 Uhr

Hallo,
das ist ganz meine Meinung. Mein Mäuschen ist sehr groß und sieht älter aus als sie ist. Die meisten schätzen sie auf 5-6 Monate. Dabei ist sie doch noch nicht mal 4 Monate alt. Daher hören wir ständig: " Niedlich die Kleine, aber sie kann wohl noch nicht viel? Ist sie etwas zurück in ihrer Entwicklung?"
Meine Güte soll sie mit heute 17 Wochen schon nen Kopfstand machen?
Ich höre einfach nicht mehr hin.
LG
Claudia und Josephine

Beitrag von cori02 11.09.06 - 13:51 Uhr

hm dieses gespräch kommt mir echt bekannt vor ich bin dann innerlich immer voll am abkotzen aber man lässt die leute ja labern!
meiner wird immer älter geschätzt und man kann das dann immer nich verstehen warum der noch inner karre liegt und nich sitzt!

das allerschlimmste find ich immer diese zähnchen frage,noah is bald 7 monate und hat noch keinen zahn aber na und das was er essen will kaut er auf der felge!
aber da sollte ich ja auch besser aufpassen nich das er mir noch erstickt weil er ja ohne zähne nich kauen kann(hätten die dem mal in mund gefasst wüssten die das der im moment keine zähne braucht die sind auch nich härter wie sein zahnfleisch grad)

aber reg dich nich auf es wird immer leute geben die wunderkinder haben nur steh einfach drüber denn jedes kind is verschieden!hauptsache sie sind gesund da is es doch scheissegal wann sie was machen oder ob sie dem entwicklungskalender der krankenkasse entsprechen!

ich denk mir immer meinen teil es sei denn ich bin mies drauf dann gibts den passenden spruch und glaub mir dann werden die leute auf einmal ganz kleinlaut!!


lg und einen schönen tag mit unseren zwergen die noch nich alles können obwohls der gesellschaft besser passen würde!


corinna &noah *19.02.06

Beitrag von serefina 11.09.06 - 13:52 Uhr

Ach lass dich nicht ärgern...mein kleiner 8 Monate alter Spatz der kann nicht mal alleine sitzen.....geschweige denn sich irgendwo hochziehen...meine große Tochter konnte dafür auch schon mit sechs monaten sitzen und mit 11 Laufen und bla bla bla.....Kinder sind verschieden und es sagt über sie gar nichts aus also keine Angst.....labern lassen.....ich kenne das jetzt mit Lukas auch nur zu gut........da muss ich immer hören von einer Freundin dessen Sohn fünf Wochen älter ist....WAS DER KLEINE KANN IMMER NOCH NICHT ALLEINE SITZEN.....?
NERV NERV NERV....soll die erst mal ihr zweites bekommen und dann mal gucken ob der oder die dann auch so schnell ist wie ihr erstes.....#augen#augen#augen#gruebel

LG Janine

Beitrag von juliocesar 11.09.06 - 14:00 Uhr

hallo

ich hab kürzlich mal gehört, dass kinder immer früher sitzen (kommt den müttern sehr entgegen, die ihr kind so ne runde selbst beschäftigen können und der hausarbeit, interessen, etc. nachgehen können). allerdings gäbe es immer weniger kinder, die krabbeln, was die beiden hirnhäften optimal aktivieren würde, was u.a. ein grund für dyskalkulie und legasthenie sei. in den therapien würden die kinder dann wieder ne runde krabbeln üben. ausserdem soll man die babies nur in den dingen fördern, zu denen sie auch bereit seien und eher bremsen als überfordern.
also, du machst das schon richtig und ein 6 monatiges kind ist im kiwa in liegposition sicher gut aufgehoben.

lg gabriela und saskia (18.05.06, die noch am greifen-üben ist)

Beitrag von cldsndr 11.09.06 - 14:01 Uhr

tröste Dich,

mein Kind ist 24 Wochen und kann weder robben noch krabbel, ist vom sitzen weit entfernt, hat noch keine Zähne und ist trotzdem das liebste süßeste Baby der Welt (aus meiner Sicht) auch wenn er mich heute Nacht geärgert hat.

Ich habe mich bis jetzt eigentlich nur zweimal richtig über andere (fremde) Leute geärgert:
1) irgendeine gestörte Frau wollte mich im Park niedermachen, weil der Kleine ein Flaschenkind ist (unter anderem fiel das Wort "Kindesmisshandlung")....ja hätt ich ihn denn verhungern lassen sollen - Stillen hat diesmal einfach nicht geklappt.
2) mir hat (auch im Park) jemand ungefragt eine Ergotherapeutin empfohlen, weil das Kind ja spät mit dem Fortbewegen sei.....hätt sie's interessiert hätte ich ja auch erklärt, das der Zwerg erst 5 Monate alt ist....was kann ich dafür, daß er groß ist und älter wirkt....

Meistens mach ich mir einfach einen Spaß daraus eine möglichst blödsinnige Antwort auf unpassende Kommentare zu geben.

Beitrag von koll 11.09.06 - 14:08 Uhr

hallo ...
ich habe "leider" solche erfahrungen noch nicht gemacht, die leute gucken hier immer nur doof #schmoll ich warte doch so sehnsüchtig drauf das mich mal einer dumm anquatscht deswegen *sfg*

ok meine oma "nervt" mich schon immer das mein papa mit 9 monaten laufen kann und das fabienne das nun auch "Muss".. ich sag dann nur sie ist nicht papa sie ist MEIN kind... dann ist sie ruhig...

aber wie man hier immer so mal liest schimpfen oft die leute wenn ds kind im laden meckert oder in der stadt... dies hab ich noch nicht erlebt immer nur dumme blicke mehr nicht #schmoll, oder die haben angst weil ich sie dann agngucke as wenn ich sie gleich fresse *hihi*

lg #bla nicole ;-) &#baby fabienne *02.01.06 (die schon wach in bettchen liegt aber keinen laut macht ;-) )

Beitrag von braut2 11.09.06 - 14:12 Uhr

oh man, nervig. nein, sowas kenn ich nciht. bis jetzt hat noch keiner irgendeinen spruch gebracht- ausser das übliche mit dem durchschlafen. aber auch da hat keiner gesagt was ich tun soll damit das kind endlich mal schläft (ausser meine Oma: "gib dem kind mal ordentlich dick milch" - aber das nehm ich nicht ernst).
die kleine meiner freundin ist 61/2monate und kann auch noch nicht sitzen- so what? klar, man fragt mal nach, aber das ist schon alles. auch bei der babymassage hat man zwar verglichen, aber nicht ungläubig geschaut wenn der eine dies und der andere das konnte.
wenn das gespräch darauf kommt, dann sag ich meist von anfang an, das eben jedes kind anders ist........und dann sagt keiner was blödes.
aber wer weiß, das kommt vielleicht noch ;-)

ach ja, der kleine anderer freunde konnte mit 9 monaten schon richtig schön laufen..........dafür kann er aber nicht sprechen und ist jetzt schon 18monate alt.

lg ilona, die dich gut versteht. das nächste mal lass dich doch von so jemand gar nicht aufhalten...........schont die nerven

Beitrag von milumil 11.09.06 - 14:59 Uhr

Hallöchen,
nicht ärgern, nur wundern !!!! Ich habe das letztens auch mitmachen müßen. Leider #augen!!! Wir haben uns mit Bekannten getroffen und als die Frau meines Bekannten meinen Sohn Keanu im Kinderwagen sitzen sah meinte sie nur: " Mein Gott ist der dünn, kriegt der nix zu essen oder was !!!? ". Da ich nicht auf den Mund gefallen bin, habe ich ihr einfach nur gesagt, daß ja nicht jeder so einen dicken Kopf wie eine Bowlingkugel haben muß wie ihr Sohn. Da habe ich natürlich was gesagt #hicks. Normalerweise bin ich überhaupt nicht frech oder schnauze die Leute an, aber das hat mir echt gereicht. Grundsätzlich motzt sie mich an oder lästert über mein Kind ab. Wenn es ja noch spaßig gewesen wäre oder ein bisschen ironisch! Aber nein, die hat es richtig #schock gesagt und sich dermaßen versucht darüber aufzuregen. Manno, können die kleinen Zwerge nicht einfach so sein wie sie sind. Ich hätte sie auch nicht einfach dumm von der Seite angequatscht und ihren Sohn runtergemacht.
Genauso wie sie meinte, daß es absolut nicht normal wäre, daß Keanu noch keine Zähne hätte ( da war er noch 9 Monate alt ). Ich sagte dann nur, daß die schon noch kommen und wer weiß vielleicht überholt mein Sohn ihren noch ;-). Da hatte sie nur gelacht und gemeint, daß sie das nicht glaube.
Und ??? Jetzt hat meiner mehr Zähne im Mund wie ihrer. Ist doch auch sch... egal. Ich denke immer nur, wenn das unser einzigstes Problem in unserem Leben wäre, dann könnte man glücklich sein.
Mensch, man sollte doch wirklich froh sein das die Kinder gesund sind !!!

Ich kann es einfach nicht verstehen, wie man sich immer daran hochziehen muß was die eigenen Kinder schon alles können #augen.

Meine Nachbarin geht mir auch tierisch auf den Zeiger. Was kann denn der Kleine schon alles? Ach das konnte meine aber schon früher.
GLÜCKWUNSCH !!! Wen interessierts??? Mich nicht. Ich freue mich natürlich auch, aber nur wenn die Leute normal zu einem sind :-p

LG Milumil mit Kitana ( 4 J. ) + #baby Keanu ( 10 Monate ) der in seinem Alter genau richtig ist #blume

Beitrag von susi2 11.09.06 - 15:16 Uhr

Ich finde das jedes kind was besonderes ist und damit meine ich wirklich jedes und jedes ist auch einzigartig!!!

Irgentwann können sie alle laufen und werden uns irgentwann die ohren zu quatschen wo wir dann froh sind wenn sie mal nicht reden.

Genisse die zeit weil baby sein ist nicht lange!
Veil spass noch susi (die froh ist wenn mal ruhe im haus ist und keiner der mama hinter her rennt) und kids die ich alle schon an der uni angemeldet habe;-)

Beitrag von toffifee007 11.09.06 - 15:47 Uhr

hallo!

dieses phänomen ist auch hier öfters zu beobachten....

;-)

lg
ina