Herklopfen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susanne1978 11.09.06 - 13:49 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin jetzt in der 19. SSW und merke seit gut einer Woche, dass ich verstärkt Herzklopfen habe. Besonders, wenn ich auf dem Rücken liege, wird es noch heftiger.
Kennt Ihr das? Hat das eventuell mit der vermehrten Blutmenge zu tun?
Außderdem habe ich immer mal wieder so ein Ziehen im Unterleib (Schambeinhöhe). Sind das auch die Bänder?

Vielen Dank im Voraus
Susanne (18+4)

Beitrag von arnissa80 11.09.06 - 13:54 Uhr

Hallo susanne,

das ist mir bei mir auch aufgefallen....
weiß auch nicht woran das liegt...
ich denke mal auch daß jetzt unser Organismus auf Hochleistung fährt....:-DSolande nix schlimmeres ist und der Blutdruck normal....
relax#schein
lg
arnissa 18+0

Beitrag von zaupel 11.09.06 - 14:00 Uhr

hi susanne,
wenn du wieder herzklopfen hast wenn du auf dem rücken liegst, dann leg dich doch mal auf die seite, wenn es dann besser wird kann es sein das das zunehmende gewicht der gebärmutter auf die untere hohlvene drückt und somit fließt nicht ausreichend blut zum herzen zurück, folgen können schwindel, herzrasen usw. sein! allerdings wäre das bei dir ziemlich früh.
vielleicht liegt es auch einfach daran das dein herz ja nun schon viel mehr blut durch deinen körper pumpen muß!
und das ziehen kann schon von den bändern kommen.
alles liebe für euch, gruß zaupel :-)

Beitrag von poohbine 11.09.06 - 14:05 Uhr

Hi Susanne,

bin jetzt in der 28. SSW und das Herzklopfen hab ich auch schon sehr lange. Das hat anscheinend wirklich mit dem vermehrten Blut zu tun, denn ich habe ansonsten keinlerlei Beschwerden, wie z.B. erhöhten Blutdruck.:-)

Aber du siehst, das is nix schlimmes, nur manchmal a bisserl unangenehm.

LG Bine

Beitrag von julianeundraik 11.09.06 - 14:16 Uhr

Das nennt man "vena cava syndrom" (glaub ich),d.h. dein Baby und die Gebärmutter drücken auf die große Hohlvene und stauen den Blutfluss.Also am besten auf die Seite legen,ist sonst aber ungefährlich.

Alles Liebe,

Juliane