Lucas 2 Wochen! seine Haut pellt sich! Pflegen und ölen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ohli81 11.09.06 - 13:58 Uhr

Hallo zusammen,#freu

meine Frage steht ja schon oben!!
Soll ich ihn ölen oder es einfach so lassen?#kratz
Ach ja was zieht ihr euren Baby bei disem Wetter draußen an?
Bei uns ist heute der Sommer wieder zurück gekehrt!#schwitz



Danke#danke Sonja#sonne

Beitrag von ella1967 11.09.06 - 14:01 Uhr

Hallo Sonja
Also als meine maus so jung war(jetzt 10 wochen alt) hatte meine hebamme mir einen guten tip gegeben, und zwar 1 tasse milch und 2 esslöffel olivenöl mit ins badewasser und nichts andres, ist gut für die haut und man braucht die kleinen anschließend nicht mehr einkremen oder ölen.
LG Ella

Beitrag von scrub 11.09.06 - 14:14 Uhr

Herzlichen Glückwunsch erst einmal!

Also, ich vertrete eine ganz andere Meinung, als die bisherigen. Meine beiden Söhne waren kleine Schlangen, die sich regelrecht häuteten. Bei beiden haben die Hausmittelchen nicht geholfen. Bei beiden Kindern sagten die KiÄ (2 verschiedene), dass sie extrem trockene Haut hätten, Nik haben wir damals eingecremt, womit, kann ich jedoch nicht mehr erinnern. Jonah, jetzt 6 Monate alt, haben wir mit Asche Basis Creme aus der Apotheke (hat der KiA verschrieben) eingecremt, inzwischen sind nur noch die Beinchen etwas rauh.

An deiner Stelle würde ich den KiA fragen!
LG und viel Spaß und Kraft mit/für den/die beiden!
LG, Jes

Beitrag von ayshe 11.09.06 - 15:01 Uhr

olivenöl habe ich auch genommen, manchmal auch muttermilch.

da es eine normale erste häutung ist,
sollte dann auch irgendwann alles vorbei sein.

und so war es dann auch, danach war nichts mehr nötig.

lg
ayshe

Beitrag von tanja25x 11.09.06 - 14:03 Uhr

Hallo Sonja


Mein Tom louis hat das auch. er ist 10 Tage alt. er sieht aus, überall hängt ihm die Haut weg.
Ich habe ihn bisher 1 mal gebadet, und als zusatz nur reines Mandelöl aus der Apo. Wenn ich ihn wasche gebe ich auch ein paar tropfen davon ins wasser. Doch so richtig einölen werd ich ihn erst mal nicht.

Wenn sich aber die Haut reizt und rötet, empfele ich (wenn du stillst) Muttermilch darauf tupfen und trocknen lassen. Somit habe ich seine Babyakne wegbekommen die er am 2. Tag bekommen hat.

Unsere Hebamme meinte wenn man einölt wird er das dann immer brauchen. Also warten wir mal ab wie sich die Haut in den nächsten Tagen macht.

Liebe grüße Tanja

Beitrag von ohli81 11.09.06 - 14:07 Uhr

Hallo Tanja,

ich habe Lucas auch erst 1x gebadet. Ohne irgendetwas im Wasser! Bin auch garnicht dafür die kleinen gelich zu cremen oder ölen.
Nehme auch nichts zum wickeln außer klares Wasser!
Geht wunderbar.

Sieht halt nur echt fies aus mit der Pelle überall.

Vielen Dank für die Antwort!#danke

Lieben Gruss Sonja mit Leon 1,5 Jahre und Lucas 15 Tage

Beitrag von emilia220404 11.09.06 - 14:07 Uhr

Hallo Sonja,

laut meiner Hebamme ist das ganz normal - alle Babys häuten sich wohl erstmal nach der Geburt. Hatte mein Kleiner auch. Muß auch nicht behandelt werden.

Liebe Grüße

Sabine

Beitrag von lino2002 11.09.06 - 14:10 Uhr

Hallo,

meine Lütte hatte das auch. Bei Ihr war das so schlimm, das die Haut an manchen Stellen eingerissen ist.

Meine Hebamme hatte mir damals den Tipp gegeben, sie mit Olivenöl einzuschmieren und ein wenig einziehen zu lassen. Dann ab in die Badewanne und das restliche Öl abwaschen.

Das habe ich zweimal gemacht und dann war es viel viel besser.

LG
lino2002

Beitrag von jaan 11.09.06 - 15:00 Uhr

Hi Sonja!:-)
Das ist normal hat man mir gesagt!
Vor allem bei Babys die überm Termin waren!
Wegen dem Fruchtwasser weil ja die Käseschmiere dann schon langsam weg geht und es dann die Haut angreift!
Oder so ähnlich!#kratz
Hat meine Maus noch immer stellenweise!Aber geht langsam weg!:-)
Liebe Grüße Nina + Mia (fast 6 Wochen)#herzlich