Kindergarten / Taufe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von duja 11.09.06 - 14:18 Uhr

Hallo liebe Mitschwangeren,

ich frage mich gerade, wann man eigentlich sein Kind schon beim Kindergarten anmelden muss?

Und wie ist das mit einer Taufe, wann "macht" man die zeitlich gesehen am besten, und vor allem, wo?
Bin ein wenig unschlüssig, hier mit der Kirche im Dorf haben wir nix am Hut, unsere Trauung war in Oberhausen, da hat die Kleine ja dann nix mit am Hut.... wie sucht ihr das aus?

Gruß
Alex (31. SSW)

Beitrag von anyca 11.09.06 - 14:28 Uhr

Ich lasse mein Kind erst mal nicht taufen, obwohl ich aktives Kirchenmitglied bin. Ich finde es viel schöner, wenn man sich an die eigene Taufe erinnern kann. Meine Tochter soll eher so mit 6 Jahren getauft werden.

Beitrag von momtobe2 11.09.06 - 14:32 Uhr

Hi!

Kiga kommt drauf an wo Du wohnst - bei uns gibt es im Ort nur den einen städtischen, da mußten wir unseren Kleinen direkt nach der Geburt anmelden, und dann auch jedes Jahr die Anmeldung bestätigen, bis er nun seit letzte Woche einen Platz hat.

In Orten, wo es mehrere Kindergärten gibt, ist das oft entspannter.

Unseren Sohn haben wir mit 8 Monaten taufen lassen. Fand ich auch einen ganz guten Zeitpunkt, meisstens haben sich da Ess- und Schlafrythmus schon so weit eingependelt, dass man relativ gut planen kann.

Dieses mal werden wir es auch so machen, oder halt, wenn das Baby noch ganz klein ist, und alles verschläft.. ;-)

Wir haben die Kirche in unserem Ort ausgesucht, da haben wir allerdings auch geheiratet.

Finde es wichtig, dass man sich mit dem Pfarrer einigermaßen gut versteht + ob einem die Kirche gefällt. Ob euer Kind später einen Bezug zu genau dieser Kirche hat, könnt ihr jetzt eh noch nicht wissen!

LG Julia (26. SSW)

Beitrag von eumel79 11.09.06 - 14:34 Uhr

Hey Alex,

wir werden unsere Maus wohl an einem Adventssonntag taufen lassen, dann ist sie 2 1/2 Monate alt.
Den "richtigen" Zeitpunkt dafür gibt es nicht. Jeder hat da halt seine eigene Einstellung. Das Problem bei etwas älteren #baby ist allerdings, dass sie nicht mehr so stillhalten und viel mehr rumzappeln.
Am einfachsten ist es, das Kind in der Gemeinde taufen zu lassen, in der man wohnt. Ich glaube, sonst hat man nämlich irgendwelchen Papierkram, bin mir da aber nicht ganz sicher.

LG Britta mit Anna inside (ET-14)