Baby kommt im Winter. Lieber Bettdecke oder Schlafsack ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 4mausi 11.09.06 - 14:47 Uhr

Hallo an alle! #stern

Mein Baby soll im Dezemer #snowy kommen. Ursprünglich haben wir geplant, dass das Kind keine Bettwäsche bekommt, sondern einen Winterschlafsack. #gruebel

Wir sind darauf gekommen, weil wir viel über den plötzlichen Kindstod gelesen haben, und in diesem Zusammenhang wird das Verwenden von Schlafsäcken ohne Decke empfohlen.

Ist das nicht zu kalt? Was habt ihr für euren Nachwuchs geplant? #kratz

Freu #freu mich auf eure Hilfe!

Gruß Anja

Beitrag von tuningrulezzz 11.09.06 - 14:49 Uhr

Genau das gleiche habe ich mich letztens auch gefragt!

Sieh mal hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=559879&pid=3613533&bid=2

Ich habe mich für einen Schlafsack entschieden, denn das mit der Berttdecke ist mir echt zu riskant!
Und nach den Beiträgen der anderen, weis ich dass fast die mehrheit Schlafsäcke benutzt ;-)
LG Denise 30.Woche

Beitrag von tuningrulezzz 11.09.06 - 14:51 Uhr

Achso und es gibt ganz viele tolle Schlafsäcke für Winter und Sommer, da kannst du einfach mit Reißverschluss im Winter noch einen Teil dranmachen und im Sommer sann abnehmen.
Schau mal bei Baby-Walz.de oder Baby-Butt.de die haben ganz tolle ;-)

Beitrag von stoepsy 11.09.06 - 14:51 Uhr

hallo anja,

ich bin auch grundsätzlich gegen decke. gerade wegen dem kindstod und ich hatte auch immer angst, daß nils sich die decke über den kopf zieht.

er schläft bis heute ohne decke. allerdings ist es jetzt ja auch warm.

mein zweites kind kommt im märz nächstes jahr und ich werde auch da gleich einen schlafsack anziehen. da gibt es ja auch dickere winterschlafsäcke, für die kälteren nächte. die haben dann auch lange ärmel dran.

ich denke nicht, daß das zu kalt ist.

liebe grüße
stoepsy mit nils (14 monate) und baby (15.ssw)

Beitrag von momtobe2 11.09.06 - 14:55 Uhr

Hi,

kann Dir auf jeden Fall einen Schlafsack empfehlen!

Unser Sohn kam im Februar, und wir hatten einen Schlafsack von Alvi, der war super!!

Im zweiten Winter haben wir dann einen Daunenschlafsack von "Odenwälder Babynestchen" gekauft, der ist auch richtig klasse!!

Trauere dem Schlafsack auch jetzt schon nach, aber unser Kleiner ist seit ein paar Wochen sauber, und da ist es nachts unpraktisch, ihn aus allem raus zu schälen, wenn er mal muß..

Aber sonst: #pro

LG Julia (26. SSW)

Beitrag von sijay 11.09.06 - 14:55 Uhr

Hi Anja,

Also wir hatten schon bei unserer Tochter einen Schlafsack und die wurde im April geboren!
Finde die einfach besser denn so sind sie viel sicherer und können sich nie aufdecken!
Es gibt doch diese ganz dicken Schlafsäcke!Die sind ganz warm!
Und wegen der Decke haben wir solche Clips bei Toys r us gekauft ,die du an den Gitterstäbchen fest machen kannst und an der Bettdecke mit schlaufen,also so das sie sich die Decke nicht über den Kopf ziehen können!:-D

Unsere Schatz soll auch im dezember (ET 04.12)kommen#freu
Wann den bei dir??!


Lieben gruss Sijay+ #ei 29 SSW

Beitrag von 4mausi 11.09.06 - 15:01 Uhr

Hallo, und lieben Dank!

Das Baby (wahrscheinlich ein Junge) war erst für den 15.12. ausgezählt. Das wurde aber noch mal geändert auf den 22.12.. Das macht mich auch ein bisschen nervös. Ich will auf keinen Fall ein Weihnachtskind.
Naja, kann ich wohl nicht mehr beeinflussen!

Anja (26. SSW)

Beitrag von catsan 11.09.06 - 15:04 Uhr

Hallo Anja,

mir wurde ein Pucksack empfohlen (schau mal unter www.babyzeiten.de - dort gibt es weitergehende Erklärungen dazu.)

LG Catsan (30. SSW)

Beitrag von kirsten3108 11.09.06 - 15:05 Uhr

Hallo Anja,

unser Nachwuchs kommt Anfang/Mitte Januar und da ist es ja bekanntlich auch noch sehr kalt ;-) ... !
Wir haben uns für den Schlafsack von Alvi (Mäxchen)entschieden.
Der ist klimaregulierend und kuschelig. Er ist zwar nicht ganz billig, aber dafür hat er die besten Noten im Test erhalten.

Gleichzeitig werden wir die Bettmatratze von Alvi kaufen, ebenfalls sehr teuer, aber in Verbindung mit dem Schlafsack (und auch ohne) eine gute Investition, was die Wärmeregulierung etc. anbelangt.

Viele Grüsse
Kirsten (23 SSW)

Beitrag von schwangeramos 11.09.06 - 21:31 Uhr

Für meine Tochter hatte wir, da war sie aber auch schon ca. 1 Jahr alt, einen echten Daunenkinderschlafsack gekauft. Der war superteuer, aber hat sich gelohnt. Ich weiß nur nicht, ob es den auch in klein gibt. Wenn jemand von euch so etwas findet, bitte melden.
Julia 22.SSW