Tee o. Wasser?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nino2903 11.09.06 - 15:15 Uhr

Hallo!

Marvin (13,5 WOchen) hatte bis vergangenen Dienstag einen herrlichen 3 STunden-Rythmus was die Fläschchen betrifft. Nun trinkt er fast stündlich, aber jeweils nur 50-60ml Pre. Kann ich ihm Tee o. Wasser geben, wenn er bevor die 3 Stunden um sind, seine Flasche möchte o. soll ich ihm stets Milch machen?

Danke

Beitrag von sissy1981 11.09.06 - 15:25 Uhr

Warum genau willst du denn Krampfhaft die 3 Stunden einhalten?

Du fütterst doch Pre? Da kannst nach Bedarf geben. In dem Alter ist auch ein Schub nicht außergewöhnlich was einen erhöhten Milchbedarf erklärt.

Im Grunde brauch ein Baby solange es nur Milch erhält keine zusätzliche Flüssigkeit - rein nur um den Magen zu füllen finde ich es auch nicht wirklich sinnvoll. Aber natürlich kannst du es tun.

LG sissy

Beitrag von lila_80 11.09.06 - 15:48 Uhr

Ich finde es ebenfalls nicht gut, dass er 3 Stunden einhalten MUSS, gib ihm doch einfach nach Bedarf. Für das ist Pre doch da.
Als Emilia noch gestillt wurde, kam sie alle 1,5 - 2 Stunden, aber Wasser oder Tee gegeben habe ich ihr nicht, das füllt ja nur den Magen.
Aber wenn du dem Kleinen trotzdem etwas geben möchtest, dann würde ich für Wasser stimmen.

LG Franziska & Emilia 17.01.06