Wo sind denn die Leseratten?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von jasminb 11.09.06 - 15:16 Uhr

Hab mal ne Frage:

Ich wurde beim Einkaufen von einer Vertreterin des Bertelsmann Verlages angequatscht mit der Frage, ob ich nicht Mitglied werden möchte, man spart sehr viel Geld #bla
Ich halte ja von solchen Mitgliedschaften gar nichts. Man wird ja genötigt, ich glaub es war einmal im Monat ein Buch zu bestellen.

Was haltet Ihr eigentlich vom Bertelsmann Club? Wer hat welche Erfahrungen gemacht?

Und wo kauft Ihr Eure Bücher so in der Regel ein?

Danke für Eure Antworten!

LG Jasmin

Beitrag von malawia 11.09.06 - 15:22 Uhr

Für mich hat sich der Club nicht gelohnt und ich war froh, dass ich nach einem Jahr da raus konnte. Vor allen Dingen schicken die dir einfach irgendwas zu, wenn du nicht dran denkst alle drei Monate was zu kaufen. Du hast zwar ein 14-tägiges Rückgaberecht und kannst dir dann was anderes kaufen, aber wer hat für sowas schon Zeit und Lust? Ich geh lieber zum Weltbild oder bestelle mir Bücher im Internet.

Beitrag von monaeaush 11.09.06 - 15:25 Uhr

Ich kaufe meine Bücher meist im Ramschladen #hicks Da sind immer die Mängelexemplare für teilweise nur 1-4 Euro. Ansonsten kauf ich von anderen privat übers www

Habe auch sehr viele Bücher, die ich wieder verkaufe. Lese ja im Allgemeinen die Bücher nur 1x


LG Mona

Beitrag von bienchen1975 11.09.06 - 15:29 Uhr

Bei Weltbild oder im Buchlanden meines Vertrauens. ;-) (Hugendubel)

Bienchen

Beitrag von alinashayenne 11.09.06 - 15:55 Uhr

Hallöchen!

Ist zwar jetzt keine Antwort auf deine Frage und möcht mich auch nicht aufdrängen. Aber ich hatte bis vor kurzem meine eigene Buchhandlung und noch einiges an Büchern über. Also alles nagelneu direkt ausm Laden. Ich verkauf die Sachen alle zum halben Preis also lohnt es sich schon sehr.

Wenn also jemand was bestimmtes sucht oder Fragen hat, - bitte einfach nur melden.
Lg.

Nina

Beitrag von freaky 11.09.06 - 16:09 Uhr

Tach!

Ich hätte da was zu lesen für dich *lach* (Die Antwort von AOL) Schau mal bei Computer und Technik... Ich denke du weißt schon.....;-)

Lieben Gruß
Christina

Beitrag von jasminb 11.09.06 - 16:17 Uhr

Huch, Du hast mir geantwortet. Sorry, hab es total vergessen #schein

Supertolle Aussage von AOL. Nur helfen tut sie uns gar nicht.

Müssen wir Frauen damit wohl leben, dass wir ne neue "blöde" Startseite bekommen haben und unsere Männer nicht.

#kratz

Beitrag von kawie2106 11.09.06 - 17:48 Uhr

Hallo Jasmin, hallo Leseratten,

upps habe heute irgendwie die Zeit versemmelt. Beinahe hätte ich das hier heute verpasst. Naja der Computer hat gestreikt und mich damit wieder richtig geärgert:-[. Aber jetzt habe ich das ja wieder im Griff (hoffe ich;-)).

Ja das mit Bertelsmann wäre nix für mich. Erstens bin ich so ein Spontankäufer und zweitens ist das schönste für mich in einem Buchladen zu stöbern, was es schönes gibt, mal kurz reinzulesen und zu schauen was einem gefällt. So auf Druck jeden Monat ein Buch zu kaufen...., ne ne ne....
Ich komme an fast keinem Buchladen vorbei...! Mein Mann tut mir dann schon manchmal leid. Er schafft es aber auch oft mich weiterzuziehen, nur wenn ich allein bin (oder gar mit meiner Freundin), dann kann es sein das ich schonmal die Zeit vergesse#hicks.

So nun mal noch zu dem Buch was ich gerade lese. Ich hatte es euch ja versprochen, das ich diese Woche mal was ganz anderes "vorstelle".
Zur Zeit lese ich "Die Zarin" von Ellen Alpsten.

....Kurzbeschreibung
Katharina I folgt Peter dem Großen auf seinen zahllosen Kriegszügen, bringt ihm ein gutes Dutzend Kinder zur Welt und muss erdulden, dass die meisten wieder sterben. Sie kämpft um Peter, sie liebt ihn, sie betrügt ihn – Zarina Katharina I. ist eine Frau von außergewöhnlicher Kraft....

Ich bin zwar noch nicht ganz fertig mit dem Buch, aber ich finde es einfach so genial geschrieben. Man freut sich bzw. leidet mit Katharina.

So das war`s von mir heute ich wünsche allen noch eine schöne Woche, mit noch schöneren Büchern;-).

Bis bald und liebe Grüße Katrin aus dem #sonne-igen Thüringen

Beitrag von pfuetzi 11.09.06 - 17:57 Uhr

Hallo Jasmin!

Also beim Club ist es so das du alle 3 Monaten etwas kaufen musst - seis Buch, Spiel oder was fürn Pc. Man kann seinen Vertrag aber auch so umstellen das man 4x im etwas kauft und so nicht alle 3 Monate.

Lohnen tut sichs wenn du eh 4 Bücher im Jahr kaufst - die Bücher gibts meist etwas günstiger. Dann gibts eigene Club-Taschenbücher.

Hmm, ich war selber da und wenn ich was kaufen musste wars meist was für meinen Sohnemann.

Jetzt les ich nicht mehr so viel - da mir kaum Zeit bleibt mit nem Kleinkind.

Lg Dany

Beitrag von veve04 11.09.06 - 19:02 Uhr

Hallo!

Bin wie immer spät dran...

Nee, Bücherclubs sind gar nix für mich- ich denke dann immer, dass ich da dann kaufen muss!

Bin ein Spontan-Bücher-Käufer! Was mach ich denn in der Mittagspause? Och, guck ich mal im Buchladen vorbei. Oder abends wird bei Amazon.de bestellt. Oder einfach mal beim Shoppen in der Stadt in den Mängelexemplaren gesucht. Und ich liebe es jeden Monat den Weltbild-Katalog zu durchstöbern.

Naja, habe nach den Vorschlägen bei uns Leseratten sogar schon 2x zugeschlagen und mir neuen Lesestoff besorgt!

lg verena

Beitrag von moonerl 11.09.06 - 23:26 Uhr

Hallo,

ich war ganz früher, noch im vorigen Jahrtausend ;-)
mal Mitglied bei Bertelsmann. Ich fand diese Verpflichtung immer ein Buch zu bestellen sehr nervig
Ich hab dann gekündigt und mir meine Bücher bei Weltbild bestellt.
Inzwischen bestell ich auch bei Amazon oder ebay.
Ist alles nicht so ein *Muß*

Grüßle :-)

Beitrag von antje... 11.09.06 - 23:52 Uhr

Hallo Ihr Leseratten,

ich hole meine Bücher mittlerweile in der Bibliothek. Manchmal denke ich aber, dass ich schon alle Bücher dort gelesen habe, die mich interessieren.
Wenn ich in einem Bücherladen bin, kann ich mich kaum beherrschen, weil mich vieles interessiert. Auch bei Kinderbüchern komme ich kaum noch vorbei.

Im Moment lese ich "Später, Baby", aber das ist eigentlich keine Empfehlung wert. Es ist so langweilig, dass ich schon nach 5 Minuten einschlafe (manchmal auch ein Vorteil ;-) )

Bis nächste Woche dann #gaehn Antje

Beitrag von kroetenfix 12.09.06 - 22:21 Uhr

Hallo Jasmin,
ich kaufe meine Bücher bei www.jokers.de
Das ist ein Ableger von Weltbild,wo Mängelexemplare und Sonderausgaben etc. zu finden sind.Okay,es sind nicht die aktuellsten Sachen dabei aber ich liebe es zu stöbern,und es ist echt super günstig. Und die "Mängelexemplare" waren noch nie irgendwie mangelhaft.
Es gibt auch jeden Monat einen kleinen Katalog aber im Internet ist noch mehr.
Vielleicht findest Du auch etwas.

LG
Bea