Ab wann vom Tisch mit essen? Bei Allergiegefährdetem Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von teufel77 11.09.06 - 15:24 Uhr

Hallöchen,

seit einiger Zeit Frage ich mich wann Lilly vom Tisch mit essen kann.
Lilly wird am Mittwoch 8 Monate und 1 Woche.
Zur Zeit bekommt sie wie folgt ihre Mahlzeiten:

Morgen 8 Uhr Brei aus Griess mit HA 1 Milch
Mittags 11:30 Uhr Brei aus Gemüse/Kartoffeln mal mit mal ohne Fleisch
Nachmittags 15:30 Uhr - 16:00 Uhr Brei aus Hirseflocken und Obst
Abends 18:30 Uhr Brei aus Griess mit HA 1 Milch
Nochmal eine Flasche so gegen 19:30 Uhr

Ich koche alles selber, bis jetzt gab es aber fast immer das gleiche z.B.: Kartoffeln, Zuccini, Möhren, Kohlrabi, Fleisch

Da ich auch immer für mich un meinen Mann koche würde ich halt nun gerne auch für die kleine mal Nudeln mit Tomatensouce oder sowas machen.

Oder morgens mal ein Brot oder auch Abends.

Wie macht ihr das so??

Danke

Gruß teufel + Lilly Sophie 04.01.06

Beitrag von sunflower.1976 11.09.06 - 16:18 Uhr

Hall!

Ich habe bei meinem Sohn angefangen, ihm was vom unserem Essen zu geben, als er ein Jahr alt war. Gerade bei allergiegefährdeten Kindern sollte man so lange warten.
Nudeln (ohne alles) oder Brot hat er auch schon vorher bekommen. Aber eben nicht "richtiges" Essen. Mit Tomaten wäre ich erstmal vorsichtig da die relativ oft Allergien auslösen.
Er ist jetzt 15 Monate alt und bekommt mittags immer noch seinen (vorgekochten) Gemüse-Kartoffel (Reis)-Fleisch Brei und isst abends entweder ein bißchen von uns mit oder bekommt Brot. Da ich abends koche, André aber am liebsten mittags warm isst, bleibt es wohl auch erstmal dabei...

LG Silvia

Beitrag von cheery75 11.09.06 - 16:33 Uhr

huhu,

unsere maus ist einen tag später geboren ;-)
also bei uns ist es so wenn wir abends was essen was sie mitessen kann dann gibt es das auch. also zb. kartoffeln mit spinat und fischstaebchen. so bekommt sie eben auch was ab. ich muss aber auch dazu sagen das sie schon seit einiger zeit abends ihren gemuesebrei bekommt. mittags gibt es bei uns milchbrei. das sieht zwar lustig aus wenn es mal glaeschen gibt und ich ihr mittags den "gute nacht brei" geben aber egal. sie und wir kommen damit gut zurecht und der kia hat gesagt es sei egal.
liebe gruesse
cheery & tyra