Sport mit Baby (für mich nicht fürs Kind)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jungemama23 11.09.06 - 15:34 Uhr

hi,

wollte mal wissen, bei uns ist es so mein Mann arbeitet Wechselschichten. Daher ist mit Vereine nicht viel. Unsere Verwandten wohnen alle weit weg daher habe ich keinen wo ich sie mal hingeben kann. Ich würde aber gerne sportlich gesehen irgendwas machen. Weiss irgendwer wie man was mit Kind machen kann? Wie macht ihr das so? Was macht ihr um euch fit zu halten? Immer nur spazieren gehen bringt ja nu auch nicht soviel für die Fitness. Wäre für Antworten dankbar.

lg Yvonne und Lara 15 Monate

Beitrag von kleineute1975 11.09.06 - 15:37 Uhr

Hi

bei uns werden vom Familenzentrum kurse für mütter angeboten wo die Kinder während dessen betreut werden frag doch bei euch mal nach

ansonsten gehe ich auch viel spazieren fahre viel Rad mit ihm und sobald er zwei wird bekommt er ein Lauflernrad und dann fahre ich auch wieder Inliner

LG ute mit JOnas 13 Monate

Beitrag von sunflower.1976 11.09.06 - 15:37 Uhr

Hallo!

Viele Fitness-Studios bieten doch Kinderbetreuung an. Vielleicht wäre das was für Euch!

LG Silvia

Beitrag von tannibalk 12.09.06 - 14:13 Uhr

Hallo,

ich nehme meinen Kleinen ( 18 Monate) auch immer mit ins Fitnessstudio. In der Kinderbetreuung fühlt er sich sehr wohl und ist auch mit anderen Kindern zusammen. Ein guter Einstieg für den Kindergarten später!!#freu

LG Tanja& Moritz!!#cool#huepf

Beitrag von migge99 13.09.06 - 07:19 Uhr

Wie hast du das beim ersten mal gemacht.
Gleich eine Stunde in die Kinderbetreuung gegeben oder warst du am Anfang noch dabei?

Ich möchte auch gerne ins Fitnessstudio, weiß aber nicht so recht, wie ich meine Kleine da schonend ranführen soll.

Hab Angst, dass Sie nicht gut tut und die ganze Zeit schreit.

Michaela + Romy 1Jahr

Beitrag von tannibalk 14.09.06 - 09:02 Uhr

Hallo Michaela,

ich bin nur ganz kurz dabei geblieben. Mein Kleiner hat sich sofort etwas zu spielen genommen , nur kurz gequäkt und wie ich aus der Tür war , schon schön alleine gespielt.#freu Bei uns ist das Studio so gebaut, dass man in der Cardioecke, wo Stepper u.ä stehen , die Kinder sogar hören und ev. sehen kann!!:-D
Meistens ist es besser, wenn man nicht mehr so lange dabei bleibt als Mama ( auch wenns schwer fällt#schmoll)!!Es ist fürs Kind einfacher, auch später im Kiga ( bin selber Erzieherin)!!;-)

Du musst es einfach mal testen und sehen, wie Dein Kind reagiert!!#liebdrueck

Viel Erfolg!!

LG Tanja& Moritz ( 18 Monate)!!#huepf#cool