wie stärkt man einer 4-jährigen das selbstbewusstsein?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von fritziblue 11.09.06 - 15:56 Uhr

hallo, ich habe eine vierjährige tochter, die schon seit drei jahren in den kindergarten geht, also schon mit eins dorthin kam. eben meinte eine erzieherin, dass sie mehr selbstbewusstsein bräuchte, sie sei insgesamt zu schüchtern, weint schnell und kann sich bei anderen kindern nicht durchsetzen, traut sich nicht, was aus einer anderen gruppe zu holen etc. wenn wie hier zuhause ist, merke ich ehrlich gesagt nichts davon, auch nicht, wenn sie andere kinder hier hat - im gegenteil: sie spielen ausgewogen, sie setzt sich durch, kommandiert auch mal, ganz normal eben. wie kann ich denn jetzt darauf einwirken? ich habe keine ahnung. frage also: wie stärke ich einem vierjährigen kind das selbstbewusstsein?#kratz

Beitrag von wildlady6 11.09.06 - 19:29 Uhr

Habe schon gehört Judo oder Karate soll das fördern - probierts doch mal mit ein paar Teststunden aus ... ist heute auch schon ab 4 und soll auch riesig Spass machen!! Vielleicht ist das was für Euch! Sonst frag doch mal die Erzieherin die wissen oft auch Bescheid was es so gibt ... wenn Sie einigermassen auf Zack sind!

Grüsse

Beitrag von schnisi79 11.09.06 - 20:45 Uhr

Hallo,
vielleicht kannst du ihr im Alltag ein paar kleine Aufgaben geben z.B. beim Bäcker alleine was einkaufen ( Du wartes einfach draußen) so daß sie sich mit der Zeit mehr zutraut. Und lernt andere anzusprechen und ihre Wünsche zu äusern.
Vielleicht traut sie sich im Kiga ja was aus einer anderen Gruppe zu holen wenn sie für die ersten male eine Freundin mit nimmt ( zu zweit fällt es ihr sicher leichter).
Gruß Denise
P.S: ich denke das ist auch ein Stück weit Caraktersache.