Peinlich, peinlich diese frage!!!???

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von schnullerbacke1986 11.09.06 - 16:01 Uhr

Hallo ihr lieben

ich hätte da mal ne frage die sehr sehr peinlich #hicks ist ich habe jetzt schon so viel gehört und gesehen das viele ihr eheringe links anstecken anstatt rechts jetzt bin ich eben nicht so sicher ob man die jetzt wirklich rechts ansteckt die ringe.
oh mann ist das peinlich #hicks aber ich weiss sonst nicht wo ich fragen soll!?!?

lg #hicks

Beitrag von yvonne2012 11.09.06 - 16:04 Uhr

Huhu!!!

Also das ist euch selbst überlassen wo ihr die Ringe ansteckt.
Üblich ist es an der rechten Hand aber viele, wir unteranderem auch, werden die Ringe links tragen, weil es für uns angenehmer ist und zusätzlich noch die herzseite ;-)

LG Yvonne

Beitrag von claudia171186 11.09.06 - 16:06 Uhr

Hallo!!

Also ich hab des öfteren schon gehört, links der verlobungsring, rechts der ehering...

Aber ich denke mal,jeder soll es so machen, wie es ihm am besten gefällt...
Ringe sind ja nur ein Symbol und nicht die Ehe selbst.

Mein Pa z.b. trägt seinen Ehering nieee und ist trotzdem verheiratet mit meiner Ma (:

LG
Claudia

Beitrag von anyca 11.09.06 - 16:16 Uhr

Traditionell trägt man in Deutschland den Ehering rechts, aber viele tun das nicht. Ich kann meinen zur Zeit nur links tragen, da nach der Schwangerschaft die Finger noch dicker sind und der linke Ringfinger ist wohl nicht ganz so dick wie der rechte ...

Beitrag von merline 11.09.06 - 16:31 Uhr

Wir werden auch Rechtsträger sein! Ist wohl hierzulande auch üblich. Die Amis tragen alle links. Links könnte mein Schatz gar keinen Ring tragen (Fingerverlust nach Unfall in Kindheit)

LG Merline

Beitrag von cowflat 11.09.06 - 16:48 Uhr

In Deutschland wird der klassische goldene Ring am rechten Ringfinger eindeutig als Ehering identifiziert... ob´s nun so ist, oder nicht ;-)
Nein, im Ernst. Klassisch trägt man den Ehering hier rechts. In den meisten anderen Ländern links... weil dichter am Herzen. Finde ich auch sehr schön.

Ich denke, man kann´s machen, wie man will.

Beitrag von smash79 11.09.06 - 17:27 Uhr

Ich denke, ihr in Deutschland tragt den Ring rechts,
wir in der Schweiz tragen ihn jedoch links.

Beitrag von merline 12.09.06 - 08:54 Uhr

Oh, ich bin Doppelstaatsbürger (deutsch-schweizerisch) muss ich jetzt den Ring jeden Tag wechseln von rechts nach links??? :-D

Beitrag von willow19 12.09.06 - 19:08 Uhr

Also wir tragen unsere Eheringe an der rechten Hand. Haben das eben so gemacht, wie es hier normal ist, und ehrlich gesagt, ist mir das völlig egal, wo ich den Ring nun habe. Wir tragen im übrigen sogar unsere Verlobungsringe noch, die dann an der linken Hand sind. Seh gar nicht ein, dass ich den Verlobungsring abnehme, der ist zu schön und hat ja auch Geld gekostet. *lach* ;-)

Liebe Grüße

Beitrag von hutzel_1 13.09.06 - 09:12 Uhr

Ach Quatsch! Das muss Dir nicht peinlich sein!
Man trägt sie theoretisch rechts, aber praktisch kann ihn jeder da tragen, wo er besser passt ;-) Mein Mann mag ihn zum Beispiel lieber links und das ist auch völlig ok!

Liebe Grüße,
Hutzel_1